Vier Gänge, acht Weine

Einen kulinarischen Abend mit ausgewählten Weinen zu einem Vier-Gänge-Menü bieten Dr. Michael Winter (v.l.), Inhaber des Gemünder „Hotel Friedrichs“, und Marc Baum, studierter Weinkenner, am Freitag, 7. Oktober. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Freunde feiner Weine und guter Speisen sollten sich Freitag, 7. Oktober, im Kalender freihalten: Dann findet nämlich ab 19 Uhr im Gemünder „Hotel Friedrichs“ ein kulinarischer Abend statt. In Kooperation mit dem Kaller Weinfachgeschäft „WeinBaum“ sollen zu einem Vier-Gänge-Menü die passenden Weine kredenzt werden.

Dazu gibt Marc Baum, der den Studiengang „Internationale Weinwirtschaft“ mit Erfolg abgeschlossen hat, Hintergrundinformationen zu den ausgeschenkten Tropfen. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 0 24 44/95 09 50 oder unter mail@hotel-friedrichs.de.

Eifeler Presse Agentur/epa

Video zur Auftaktveranstaltung der "Genießer-Wochen" im Schleidener Tal

Im "Hotel Friedrichs" starteten jetzt mit gut 100 Gästen die "Genießer-Wochen" im Schleidener Tal. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Mit unerwartet großer Resonanz starteten am Montagabend im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd die „Genießer-Wochen“. An die 100 Menschen waren zur Auftaktveranstaltung gekommen und ließen sich von den Gastronomiebetrieben des Schleidener Tals mit regionalen Leckereien verwöhnen.

Ein Video zur Veranstaltung können Sie sich hier ansehen.

Das komplette weitere Programm gibt’s hier: Programm Geniesser-Wochen

Ab Februar öffnet die neue Mensa am Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden ihre Pforten

Gebäude ist für 450 Personen ausgelegt und soll auch als Veranstaltungsstätte dienen – Große Teile der Technik wurden in die Decke eingebaut

Auf dem Dach der neuen Mensa sprach Zimmermann Stefan Dederichs seinen Richtspruch. Die ersten Essen werden ab Februar 2012 ausgegeben. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Als Zimmermann Stefan Dederichs vom Dach der neuen Mensa des Bischöflichen Clara-Fey-Gymnasiums (CFG) am Freitagabend seine Kranzrede hielt, war es schon ein wenig dämmrig. Doch es herrschte noch genug Licht um zu erkennen, dass das neue Gebäude sich einmal sehr schön in die umgebende Landschaft einfügen und man geradezu im Grünen tafeln wird. Ab Februar öffnet die neue Mensa am Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden ihre Pforten weiterlesen

Von Hirschragout bis Schlosspralinen

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung bei den „Genießer-Wochen“ im Schleidener Tal – Gastronomen tischten im „Hotel Friedrichs“ auf – 100 Gäste kamen, um sich verwöhnen zu lassen – Exklusiver Jazz vom Duo „Radmacher & Geschwind“

Großes Gedränge herrschte an den Tischen der teilnehmenden Gastronomen: Die Köche hatten Eifeler Speisen mit besonderem Pfiff angerichtet. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Mit unerwartet großer Resonanz starteten am Montagabend im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd die „Genießer-Wochen“. An die 100 Menschen waren zur Auftaktveranstaltung gekommen und ließen sich von den Gastronomiebetrieben des Schleidener Tals mit regionalen Leckereien bei ausgewählter Jazzmusik des Duos „Radmacher & Geschwind“ verwöhnen. „Mit einem so großen Zuspruch hatten wir gar nicht gerechnet, wir hätten den Abend gleich zwei Mal veranstalten können“, freute sich Sophia Eckerle, Teamleiterin der „Touristik Schleidener Tal“ (TST). Von Hirschragout bis Schlosspralinen weiterlesen

Zehntausende flanierten durch Kall

Gewerbefest „Herbstschau“ und die „Kaller Kunst- und Kulturmeile“ zogen bei strahlendem Spätsommerwetter die Massen an – Familienfest bei der „ene“ mit Uwe Reetz, Pia Fridhill Quartett und Spendenübergabe für krebskranke Kinder

Von großformatigen Bildern bis zu kleinen Edelsteinen konnte man allerhand Dekoratives auf der Kaller Kunst- und Kulturmeile ergattern, dazu gab es viel handgemachte Musik auf mehreren Bühnen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Zehntausende Besucher vergnügten sich am vergangenen Sonntag auf der Kaller Herbstschau, dem großen Gewerbegebietsfest und der „Kunst- und Kulturmeile“ im Ortskern: Dort stellten zahlreiche Künstler ihre Werke aus, von liebevoll erstellten Textilien über Schmuck bis zu großformatigen Ölgemälden. Auf vielen kleinen Bühnen gab es Vorführungen wie etwa in Karate oder Musik von zahlreichen Bands sowie Schülern der Musikschule „Klangfarben“. Zehntausende flanierten durch Kall weiterlesen

Mit „Jazz am Kamin“ startet das „Hotel Friedrichs“ eine weitere Konzertreihe

Mit der Jazzsängerin und Komponistin Sabine Kühlich als illustren Gast startet das Duo "Radmacher & Geschwind" die neue Konzertreihe im "Hotel Friedrichs". Bild: privat

Gemünd – Nach dem erfolgreichen Start der neuen Klassik-Reihe im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd will Inhaber Dr. Michael Winter jetzt eine zusätzliche Musikreihe für Jazzliebhaber etablieren. Dafür hat er sich zwei kompetente Musiker mit ins Boot geholt: Wilhelm Geschwind (Bass) und Eckhard Radmacher (Piano) werden den Winter über bei der neuen Reihe „Jazz am Kamin“ als Stammbesetzung fungieren und sich pro Abend einen illustren Gast einladen. Die beiden Vollblutmusiker, die bereits seit Studientagen zusammen konzertieren und die die klassische Musik ebenso lieben wie den Jazz, erfüllen sich damit einen langen Traum. Los geht es bereits am Mittwoch, 5. Oktober, 19 Uhr, dann trifft das Duo Radmacher & Geschwind auf die Jazzsängerin und Komponistin Sabine Kühlich, die auch leidenschaftlich Bossa-Nova-Saxophon spielt. Mit „Jazz am Kamin“ startet das „Hotel Friedrichs“ eine weitere Konzertreihe weiterlesen

„Luftkurmord“ am Zusammenfluss von Urft und Olef

Eifel-Krimi von Elke Pistor bietet spannenden Mix aus Lokalkolorit, glaubwürdig charakterisierten Protagonisten und erschütternden Kindheitserinnerungen

Mit „Luftkurmord“ ist Elke Pistor ein spannender Eifel-Krimi über kriminelle Machenschaften in Gemünd gelungen.

Gemünd – Eine Wasserleiche am Zusammenfluss von Urft und Olef, eine fürchterlich entgleiste Mutprobe in der Kindheit, und eine Polizistin, die eigentlich keine Toten mehr sehen wollte – der „Luftkurmord“, ein frisch erschienener Eifel-Krimi von Elke Pistor, verwebt fesselnd alptraumhafte Kindheitserinnerungen mit einem drohenden Bauskandal im Nationalpark Eifel und dem Mord an einer bislang unauffälligen Stadtangestellten.

Mit viel Lokalkolorit, aber ohne Eifel-Klischees, präsentiert die gebürtige Gemünderin Elke Pistor ihren zweiten Krimi um die Kommissarin Ina Weinz. Auf eigenen Wunsch von der Mordkommission in der Großstadt wieder als Schutzpolizistin in die Eifel versetzt, muss sie sich zwischen Loyalität zu alten Freundinnen und ihrem Diensteid entscheiden. „Luftkurmord“ am Zusammenfluss von Urft und Olef weiterlesen

Jazz-Brunch mit Ulla Haesen

Ulla Haesen spielt Klassiker aus Brasilien, eigene Kompositionen und Jazzstandards beim Jazz-Brunch im Gemünder „Hotel Friedrichs“. Bild: privat

Gemünd – Den Sonntag mit Bossa Nova und Samba beginnen kann man beim Jazz-Brunch mit Ulla Haesen am Sonntag, 2. Oktober, im Gemünder „Hotel Friedrichs“. Ab 11 Uhr will die Sängerin und Gitarristin zusammen mit Gustavo Bugni (Tasten), Jonivan Freitas (Bass) und Oliver Rohles (Schlagzeug) Klassiker aus Brasilien, eigene Kompositionen und Jazzstandards zu einem reichhaltigen Brunch-Büffet auftischen.

Bei schönem Wetter findet der Jazz- Brunch auf der Sonnenterrasse direkt am Zusammenfluss von Urft und Olef statt. Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 0 24 44 – 95 09 50 oder per E-Mail: mail@hotel-friedrichs.de

Eifeler Presse Agentur/epa

„Genießer-Wochen“-Akteure sammeln für Gala Tolbiac

Teilnehmende Betriebe der kulinarischen Kulturoffensive in Schleiden wollen Menschen mit Behinderungen unterstützen

Wollen während der „Genießer-Wochen“ mit den weiteren teilnehmenden Betrieben die Gala Tolbiac unterstützen: Dr. Michael Winter, Inhaber des „Hotel Friedrichs“, und Sophia Eckerle von der Touristik Schleidener Tal. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – „Wir wollen mit den Genießer-Wochen auch die Gala Tolbiac und damit Menschen mit Behinderungen unterstützen“, betont Sophia Eckerle, Teamleiterin der Touristik Schleidener Tal. Deshalb stellen alle teilnehmenden Betriebe Sparschweine für die Gala Tolbiac auf, und zwar während der gesamten „Genießer-Wochen“. Die „Genießer-Wochen“ werden erstmalig in Schleiden angeboten: Acht Betriebe haben spezielle Eifel-Menüs kreiert, zu denen es den gesamten Oktober kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Kabarett oder Konzerte gibt. „Genießer-Wochen“-Akteure sammeln für Gala Tolbiac weiterlesen

Riesenspaß zum kleinen Preis bei der Kinderkirmes

Dank starken Engagements der Dorfgemeinschaft wurde Lückerath zum Kinderparadies – 30 000 Euro für Krankenschwestern, die in der Eifel krebskranke Kinder betreuen

Die Dorfgemeinschaft Lückerath hatte für ein tolles Bühnenprogramm wie hier mit Kinderliedermacher Uwe Reetz gesorgt. Von 11 Uhr vormittags bis in den Abend gaben sich die Künstler das Mikro in die Hand. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Lückerath – Trotz vieler Konkurrenzveranstaltungen im Kreis Euskirchen gab es bei der 34. Lückerather Kinderkirmes wieder großes Gedränge. Kein Wunder bei dem vielseitigen Programm, das die Dorfgemeinschaft zusammen mit dem Team der Kinderkrebshilfe „Hilfsgruppe Eifel“ auf die Beine gestellt hatte: Kinderzirkus, Ponyreiten, Vorführungen des Figurentheaters „spielbar“, verschiedene Karussells, Schiffschaukel, Tombola, Kindertrödelmarkt, die 26. offizielle Weltmeisterschaft im Prommekern-Weitspucken und vieles mehr begeisterten Kinder und Eltern. Riesenspaß zum kleinen Preis bei der Kinderkirmes weiterlesen

Ohne Windkraft ist die Energiewende nicht zu machen

Experten diskutierten das Für und Wider von Windenergieanlagen in der Eifel – NABU lehnt Windkraft in Wäldern nicht grundsätzlich ab – Regionale Wertschöpfung muss ganz oben an stehen – Energieversorgung Nordeifel „ene“ öffnet sich für kommunale Beteiligung

Markus Mertgens, Prokurist der „ene“, erläuterte das neue „ene“-Unternehmen „KEVER“, bei dem sich Kommunen, Energiegenossenschaften und Bürger an regenerativer Energiegewinnung beteiligen können. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim-Marmagen – Um die gewollte Energiewende in Deutschland erfolgreich zu meistern, wird in Zukunft noch weitaus mehr als bisher auf Windenergie gesetzt werden müssen. – Dieses Fazit muss man nach einer Veranstaltung in Marmagen ziehen, bei der auf Einladung der UNA (Unabhängige Nettersheimer Alternative) unter Moderation von Franz-Josef Hilger Experten das Für und Wider der regenerativen Energieerzeugung durch Windräder diskutierten. Ohne Windkraft ist die Energiewende nicht zu machen weiterlesen

Einen Monat lang Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus im Schleidener Tal

Touristik Schleidener Tal ruft die ersten „Genießer-Wochen“ ins Leben – Im gesamten Oktober werden in acht Betrieben eigens zusammengestellte Eifel-Menüs garniert mit Lesungen, Musik und Kabarett aufgetischt – Kulinarisch-kulturelle Veranstaltungsreihe soll künftig jährlich angeboten werden

Die ersten „Genießer-Wochen“ hat Sophia Eckerle (vorne 3.v.l.) von der Touristik Schleidener Tal zusammen mit Gastronomen aus dem Stadtgebiet ausgeheckt: Den gesamten Oktober gibt es spezielle Eifel-Menüs gewürzt mit einem kulturellen Rahmenprogramm. Bild: Tameer Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Der Oktober steht in Schleiden ganz im Zeichen des Genusses: Die Touristik Schleidener Tal (TST) hat nämlich zusammen mit acht Gastronomie-Betrieben die ersten „Genießer-Wochen“ ausgerufen. Unter dem Motto „So is(s)t die Eifel“ stehen spezielle „Eifel-Menüs“ gewürzt mit kulturellen Leckerbissen wie Lesungen, musikalischen Darbietungen und Kabarett auf dem Programm. Einen Monat lang Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus im Schleidener Tal weiterlesen

Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.