Schlagwort-Archive: Horst-Karl Dengel

Eifeler Weihnachtsbaum für den Bundestag

90 Schülerinnen und Schüler des Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld bastelten den Baumschmuck für die acht Meter hohe Nordmanntanne – Naturpark Nordeifel dankte allen Mitwirkenden und Sponsoren für die tatkräftige Hilfe

Bevor der Baum gefällt wurde, stellten sich die Partner der Weihnachtsbaumaktion zu einem Gruppenbild auf. Bild: Naturpark Nordeifel
Bevor der Baum gefällt wurde, stellten sich die Partner der Weihnachtsbaumaktion zu einem Gruppenbild auf. Bild: Naturpark Nordeifel

Eifel/Berlin –  Alle Jahre wieder steht auch im Bundestag ein großer Weihnachtsbaum, der im Westfoyer des Reichstagsgebäudes aufgestellt wird. Diese Bäume stammen jedes Jahr aus einem anderen deutschen Naturpark.  In diesem Jahr war der Naturpark Nordeifel an der Reihe.

„Damit werben die Naturparke für ihr wichtiges Engagement in der nachhaltigen Regionalentwicklung der ländlichen Regionen Deutschlands“, erklärt der Geschäftsführer des Naturparks Nordeifel Jan Lembach den tieferen Sinn dieses ungewöhnlichen Transport eines Tannenbaums durch die ganze Republik. Eifeler Weihnachtsbaum für den Bundestag weiterlesen

Verwendung moderner Holzprodukte aus nachhaltiger, heimischer Forstwirtschaft gefördert

Holzkompetenzzentrum Rheinland und das Netzwerk Wald und Holz ließen für die Presse das Jahr 2011 Revue passieren

Horst-Karl Dengel, Vorsitzender Wald und Holz Eifel (WHE), Jörg Bühler, Clustermanager HolzCluster.Eifel (HCE), Olaf Kohnert, Vorstandsmitglied WHE, Anita Radermacher, Projektmanagerin HCE, Wilfried Pracht, Vorstandsmitglied WHE und Bürgermeister Gemeinde Nettersheim, Dr. Thorsten Mrosek, Leitung Holzkompetenzzentrum Rheinland und Geschäftsführung WHE sowie Joachim Starke, Zukunftsbüro Gemeinde Nettersheim (von rechts nach links) stellten die Aktionen in 2011 der Presse vor. Bild: WHE
Horst-Karl Dengel, Vorsitzender Wald und Holz Eifel (WHE), Jörg Bühler, Clustermanager HolzCluster.Eifel (HCE), Olaf Kohnert, Vorstandsmitglied WHE, Anita Radermacher, Projektmanagerin HCE, Wilfried Pracht, Vorstandsmitglied WHE und Bürgermeister Gemeinde Nettersheim, Dr. Thorsten Mrosek, Leitung Holzkompetenzzentrum Rheinland und Geschäftsführung WHE sowie Joachim Starke, Zukunftsbüro Gemeinde Nettersheim (von rechts nach links) stellten die Aktionen in 2011 der Presse vor. Bild: WHE

Nettersheim – Im zurückliegenden Jahr 2011 konnten das Holzkompetenzzentrum Rheinland und das Netzwerk Wald und Holz Eifel e.V. durch vielfältige Maßnahmen die Verwendung moderner Holzprodukte aus nachhaltiger, heimischer Forstwirtschaft unterstützen. Hierbei wurde die Arbeit stark durch das Internationale Jahr der Wälder der Vereinten Nationen geprägt. Mit dem Start des Projekts “HolzCluster.Eifel” wurden die Informationsangebote und Veranstaltungen maßgeblich erweitert. In 2012 werden die verschiedenen Aktivitäten rund um das Themenfeld Wald und Holz weiter ausgebaut. Während die Eifel im Bereich der Forst- und Holzwirtschaft als Regionalcluster und Netzwerk sehr gut aufgestellt ist, wird sich die Region nun auch verstärkt mit angrenzenden Wald- und Holzregionen austauschen und sich in Nordrhein-Westfalen auch auf Landesebene fachlich einbringen. Verwendung moderner Holzprodukte aus nachhaltiger, heimischer Forstwirtschaft gefördert weiterlesen