Schlagwort-Archive: Konzessionen

KEV punktete bei „Betreuung und Zusammenarbeit“

Die Stadt Schleiden hat den „Wegenutzungsvertrag Strom“ erneut mit der KEV abgeschlossen

KEV-Geschäftsführer Helmut Klaßen, Bürgermeister Udo Meister und Erster Beigeordneter Udo Meister (v.l.) unterschrieben den Neukonzessionierungsvertrag. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
KEV-Geschäftsführer Helmut Klaßen, Bürgermeister Udo Meister und Erster Beigeordneter Marcel Wolter (v.l.) unterschrieben den Neukonzessionierungsvertrag. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Der Schleidener Bürgermeister Udo Meister ist wohl der einzige Verwaltungschef im Versorgungsgebiet der KEV, der das Konzessionsverfahren in gleich zwei Funktionen begleitet hat, da er zu Beginn des Verfahrens noch Ratsmitglied war. „Ausschlaggebend für die jahrzehntelange gute Beziehung zur Kreis-Energie-Versorgung (KEV) ist vor allem gewesen, dass man alle Probleme immerzu auf kurzem Wege geregelt hat“, so Meister. Umso mehr freue er sich, dass er den einstimmigen Ratsbeschluss nun in seiner neuen Eigenschaft als Bürgermeister verwirklichen und den Neukonzessionierungsvertrag mit der KEV für weitere 20 Jahre unterschreiben dürfe. KEV punktete bei „Betreuung und Zusammenarbeit“ weiterlesen

Büttner unterschrieb „bedeutendsten Vertrag“ seiner Amtszeit

Der Münstereifeler Verwaltungschef betonte, dass die Entscheidung zur Konzessionserteilung an die KEV die besten Voraussetzungen biete für einen „sicheren, preisgünstigen, effizienten, verbraucherfreundlichen und umweltverträglichen künftigen Stromnetzbetrieb“

Bürgermeister Alexander Büttner (links) und KEV-Geschäftsführer Helmut Klaßen unterschrieben den Neukonzessionierungsvertrag, der für weitere 20 Jahre Bestand hat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bürgermeister Alexander Büttner (links) und KEV-Geschäftsführer Helmut Klaßen unterschrieben den Neukonzessionierungsvertrag, der für weitere 20 Jahre Bestand hat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – In vielen Städten und Gemeinden sind kürzlich die Konzessionsverträge, insofern sie vor 20 Jahren geschlossen wurden,  für die Energieversorgungsnetze ausgelaufen oder aber sie werden in nächster Zeit ihre Gültigkeit verlieren. Auch das Versorgungsgebiet der Kreis-Energie-Versorgung (KEV) Schleiden ist davon betroffen. Städten und Kommunen steht es frei, die Vergabe der Konzession erneut an den bisherigen Vertragspartner zu erteilen, einen anderen Bewerber zu wählen oder auch das Energieversorgungsnetz in eigener Regie zu übernehmen. Büttner unterschrieb „bedeutendsten Vertrag“ seiner Amtszeit weiterlesen

Gemeinde Kall vergab Konzession erneut an die KEV

Nach einem transparenten und diskriminierungsfreien Auswahlverfahren hat der Gemeinderat Kall beschlossen, den „Wegenutzungsvertrag Strom“ wieder mit der KEV abzuschließen. Der Neukonzessionsvertrag hat eine erneute Laufzeit von 20 Jahren

Bürgermeister Herbert Radermacher (rechts) und KEV-Geschäftsführer Helmut Klaßen unterzeichneten den Konzessionsvertrag für die nächsten 20 Jahre. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Bürgermeister Herbert Radermacher (rechts) und KEV-Geschäftsführer Helmut Klaßen unterzeichneten den Konzessionsvertrag für die nächsten 20 Jahre. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – In vielen Städten und Gemeinden sind kürzlich die Konzessionsverträge, insofern sie vor 20 Jahren geschlossen wurden,  für die Energieversorgungsnetze ausgelaufen oder aber sie werden in nächster Zeit ihre Gültigkeit verlieren. Auch das Versorgungsgebiet der Kreis-Energie-Versorgung (KEV) Schleiden ist davon betroffen. Städten und Kommunen steht es frei, die Vergabe der Konzession erneut an den bisherigen Vertragspartner zu erteilen, einen anderen Bewerber zu wählen oder auch das Energieversorgungsnetz in eigener Regie zu übernehmen. Gemeinde Kall vergab Konzession erneut an die KEV weiterlesen