Schlagwort-Archive: LED-Technik

Schleiden: Ausgeglichener Haushalt 2019 einstimmig beschlossen

Neben der Bereitstellung von Mitteln für das JSG wird unter anderem auch in LED-Technik bei der Straßenbeleuchtung und in die Betreuung von Kindern unter drei Jahren investiert 

Durch die Reduzierung des Rates um weitere sechs Mitglieder ergibt sich eine jährliche Einsparung von über 15.000 Euro. Bild: Kerstin Wielspütz
Im Schleidener Rathaus wurde jetzt ein ausgeglichener Haushalt für das Jahr 2019 einstimmig beschlossen. Symbolbild: Kerstin Wielspütz

Schleiden – Zum 5. Mal in Folge konnten die Ratsmitglieder der Stadt Schleiden einen ausgeglichenen Haushaltsentwurf absegnen. Aufgrund der öffentlichen Debatte auf Landesebene über die Abschaffung oder Beibehaltung der Straßenausbaubeiträge kamen die Politiker überein, die vorgesehenen Straßenbaumaßnahmen laut Masterplan bzw. Haushaltsentwurf bis zu einer Beschlussfassung bzw. Gesetzgebung des Landtages NRW über die Frage der Abschaffung, Änderung oder Beibehaltung zu verschieben. Längstens jedoch um zwei Jahre. Die aktuelle Masterliste zum Straßenausbau ist auf der Homepage www.schleiden.de einsehbar. Schleiden: Ausgeglichener Haushalt 2019 einstimmig beschlossen weiterlesen

1150 Glühlampen gewechselt

Mitglieder des Kaller Gewerbevereins rüsteten die Weihnachtsbeleuchtung auf moderne LED-Technik um

Manfred Knie, Luis Knie, Willi Schibilla, Stephan Kohl und Gabi Kohl (v.l.) schraubten 1150 neue LED-Lampen in die Kaller Weihnachtsbeleuchtung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Manfred Knie, Luis Knie, Willi Schibilla, Stephan Kohl und Gabi Kohl (v.l.) schraubten 1150 neue LED-Lampen in die Kaller Weihnachtsbeleuchtung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Eine Glühlampe zu wechseln ist an sich keine große Sache. Sechs Mal links herum und sechs Mal rechts herum, und schon brennt die neue Lampe wieder. Wenn man aber gleich 1150 Glühlampen wechseln muss, dann sind es allein 13.800 Umdrehungen des Handgelenks, die bei manchem Zeitgenossen schon mal eine Sehnenscheidenentzündung hervorrufen können. 1150 Glühlampen gewechselt weiterlesen

Gemeinde Kall investiert in den Klimaschutz und spart dabei noch Geld

Markus Böhm, Achim Dreßen, Rolf Blakowski und Christian Reuter von der „ene“ freuten sich gemeinsam mit Energieberater Tobias Feld (v.l.) von der Gemeinde Kall über die bereits erfolgte Umrüstung der Hermann-Josef Straße (L 22) in Steinfeld.   Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Markus Böhm, Achim Dreßen, Rolf Blakowski und Christian Reuter von der „ene“ freuten sich gemeinsam mit Energieberater Tobias Feld (v.l.) von der Gemeinde Kall über die bereits erfolgte Umrüstung der Hermann-Josef Straße (L 22) in Steinfeld.
Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemeinsam mit der Energie Nordeifel („ene“) rüstet die Gemeinde Kall alte Straßenlaternen auf moderne LED-Technik um – Neben 27.000 Kilowattstunden Strom werden Energiekosten von jährlich 6.000 Euro eingespart

Kall – Energieeinsparung ist in aller Munde. Auch die Gemeinde Kall setzt sich seit einigen Jahren intensiv mit der Effektivität des Energieeinsatzes auseinander. „Straßenbeleuchtung mit LED-Technik ist mittlerweile praxistauglich, spart Geld und Energie“, so Alfred Schmidt, Erster Beigeordneter der Gemeinde Kall. Die Gemeinde Kall rüstet daher jetzt gemeinsam mit der Energie Nordeifel („ene“) nach und nach alte Straßenlampen auf moderne LED-Technik um. „In mehreren Ortsteilen sowie im Kernort sollen so pro Jahr knapp 27.000 Kilowattstunden Strom eingespart werden – und damit Kosten von über 6.000 Euro“, berichtet Schmidt. Gemeinde Kall investiert in den Klimaschutz und spart dabei noch Geld weiterlesen