Vor 150 Jahren: Diplomatie auf „höchstem Niveau“

Geschichtsträchtiges Dörfchen auf der Höhe feiert „Kirmes“

Die Bartholomäus-Kapelle in Giescheid. Bild: Karl Reger
Die Bartholomäus-Kapelle in Giescheid. Bild: Karl Reger

Hellenthal-Giescheid – Schon im Mittelalter stand nahe Giescheid auf dem „Burgkopp“ eine Burg. Weltweit ziemlich einmalig dürfte es sein, dass in dem 652 Meter hoch gelegenen Dorf seit ein paar Jahren wieder ein imposantes „befestigtes Haus“ entsteht, deutlich größer als die untergegangene historische Anlage. Am 26. und 27. August 2017 feiert das kleine Dorf wieder „groß“ das Namensfest seines Kapellen-Patrons St. Bartholomäus. Vor 150 Jahren: Diplomatie auf „höchstem Niveau“ weiterlesen

Sommerferienbetreuung Euskirchen: Zahl der Kinder wächst beständig

KSK Euskirchen ermöglichte seit 2011 allein in Euskirchen ca. 2500 Kindern eine Ferienfreizeit mit attraktiven Programmpunkten – Persönlicher Dank an Vorstandsmitglied Hartmut Cremer und Sebastian Thur vom Vorstandsstab 

Die Kinder und ihre Betreuer am Stützpunkt Hermann-Josef-Schule freuten sich über den Besuch von Mitgliedern der KSK-Euskirchen, der Diakonie Euskirchen, dem Caritasverband und der Stadt Euskirchen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Kinder und ihre Betreuer am Stützpunkt Hermann-Josef-Schule freuten sich über den Besuch von Mitgliedern der KSK-Euskirchen, der Diakonie Euskirchen, dem Caritasverband und der Stadt Euskirchen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ohne die 15 freiwilligen Helfer läuft bei der großen Sommerferienbetreuung in der Kreisstadt Euskirchen nichts. Die 17 bis 25 Jahre alten Ehrenamtlichen, die gerade das Abitur abgelegt haben oder bereits im erzieherischen Bereich arbeiten, sind quasi die Software für das beliebte Kinderferien-Projekt. Die Hardware aber liefert seit Jahren verlässlich die Kreissparkasse Euskirchen (KSK). Wie bereits in den vergangenen Jahren war es dem ältesten Kreditinstitut im Kreis Euskirchen erneut wichtig, dass auch Kindern, die ansonsten vielleicht keinen richtigen Urlaub genießen können, ein spannendes und vergnügliches Programm während der Sommerferien angeboten wird. Sommerferienbetreuung Euskirchen: Zahl der Kinder wächst beständig weiterlesen

Kazem Abdullah gibt musikalische Zugabe

Im Aukloster werden Kammermusikwerke von Schumann und Saint Saens zu hören sein – Florian Koltun moderiert den Nachmittag

Kazem Abdullah wird kurzfristig Monschau besuchen. Bild: Marie-
Kazem Abdullah wird kurzfristig Monschau besuchen. Bild: Marie-Luise Manthei

Monschau – Der ehemalige GMD des Aachen Sinfonieorchesters Kazem Abdullah gibt am Sonntag, 20. August, 15 Uhr, im Aukloster Monschau zum Abschied eine kleine musikalische Zugabe im Rahmen seines Besuch der Monschau Festspiele. Hilmar Weber, 1.Vorsitzender des Kunstkreises Nordeifel, zeigt sich erfreut über dieses Überraschungskonzert und lädt alle Musik- und Kunstinteressierten zum Besuch bei freien Eintritt in der Bürgersaal des Auklosters ein. Zusammen mit dem deutschen Pianisten Florian Koltun, Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe in Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden und Luxemburg und künstlerischer Leiter der Kammerkonzertreihe Montjoie Musicale, wird Kazem Abdullah Kammermusikwerke für Klarinette und Klavier von Robert Schumann und Camille Saint Saens aufführen. Kazem Abdullah gibt musikalische Zugabe weiterlesen

Schon 11.000 Euro Spenden aus Weihnachtsbaumaktion verteilt

Um Raum für Flora und Fauna zu bieten, werden Nadelbäume aus der Eifel seit 1980 von Studierende der Uni Bonn geschlagen und verkauft

Prof. Dr. Wolfgang Schumacher, ehemaliger Leiter der Abteilung Geobotanik und Naturschutz der Landwirtschaftlichen Fakultät der Uni Bonn, wurde die Felix Freiherr von Loe-Terporten-Plakette des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV) verliehen. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Prof. Dr. Wolfgang Schumacher hat die Weihnachtsbaumaktion vor 36 Jahren ins Leben gerufen.  Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – Mit Weihnachtsbäumen Gutes tun – das ermöglichen der Verein für Naturschutz und Landschaftspflege (NaLa) und die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn, mit der durch Prof. Wolfgang Schumacher vor 36 Jahren ins Leben gerufenen Weihnachtsbaumaktion. Seit der ersten Aktion 1980 ist das Spendenaufkommen stetig gewachsen, und auch 2016 war ein voller Erfolg: Es konnten über 11.000 Euro an Spendengeldern eingenommen werden. Die Nadelbäume stammen aus der Eifel und werden von Studierenden selbst geschlagen, um einheimischen Pflanzen und Tieren wieder mehr Raum zur Ausbreitung zu geben. Als Weihnachtsbäume werden sie dann auch noch sinnvoll genutzt. Schon 11.000 Euro Spenden aus Weihnachtsbaumaktion verteilt weiterlesen

Herbie ist zurück und ermittelt wieder

Freie Premierenlesung mit Ralf Kramp

NRalf Kramp präsentiert so mache schöne Bescherung rund um die Weihnachtszeit. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epaBild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ralf Kramp will sein neuestes Werk „Abendlied“ im Cafe T vorstellen.  Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – Herbie Feldmann ist wieder da – und wie immer ist sein ständiger Begleiter Julius mit von der Partie. Dieses Mal muss Herbie sich nicht nur mit dem abgehalfterten Schlagerstar Teddy Marco herumschlagen, den er im schrottreifen Wohnmobil von Auftritt zu Auftritt durch die Eifel kutschiert, sondern auch mit einer Leiche, die ausgerechnet mitten in einem der Schaufenster des Münstereifeler Outlet-Centers liegt.

Seinen neusten Krimi „Abendlied“ stellt Autor Ralf Kramp am Donnerstag, 7. September, in Bad Münstereifel im Cafe T an der Wertherstraße 34 vor. Der Eintritt ist frei. (epa)

Rolly und Benjamin Brings in der Gaststätte Gier

Rolly und Benjamin Brings gastieren mit ihrem Programm „Vater & Sohn op Kölsch“ im Saal Gier in Kall.
Rolly und Benjamin Brings gastieren mit ihrem Programm „Vater & Sohn op Kölsch“ im Saal Gier in Kall. Bild: Privat

Kall –  „Vater & Sohn op Kölsch – Lesung mit Musik in d’r Kneip“ lautet der Titel eines Unterhaltungsabends am Samstag, 16. September, ab 20 Uhr im Saal Gier in Kall. Rolly Brings, Kölner Musiker und Texter, wird den Abend in Kall zusammen mit seinem Sohn Benjamin gestalten. Der 74-Jährige Liedermacher wurde durch sein Eintreten gegen Rassismus, Antisemitismus und  Diskriminierung bekannt und dafür vor zehn Jahren mit dem Rheinlandtaler ausgezeichnet.  Rolly und Benjamin Brings in der Gaststätte Gier weiterlesen

Kall lädt zur Kirmes ein

„De Schlingele“ spielen zum Ball auf

Die Liveband „De Schlingele“ spielen Kirmessamstag, 26. August, ab 21 Uhr im Saal Gier zum Kirmesball auf. Foto: Reiner Züll
Die Liveband „De Schlingele“ spielen Kirmessamstag, 26. August, ab 21 Uhr im Saal Gier zum Kirmesball auf. Foto: Reiner Züll

Kall – In Kall wird von Samstag, 26. August, bis Montag, 28. August Kirmes gefeiert. Nachdem sich der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier im vergangenen Jahr entschlossen hatte, wieder einen Kirmesball im Saal Gier zu veranstalten, soll dieses Angebot auch in diesem Jahr aufrechterhalten werden. Unter dem Motto „Kall schwingt das Tanzbein“ wird die Live-Band „De Schlingele“ am Kirmessamstag, 28. August, ab 21 Uhr im Saal der Gaststätte an der Aachener Straße zum Kirmesball aufspielen. Kall lädt zur Kirmes ein weiterlesen

Joscho Stephan Trio gastiert in Kronenburg

Das Joscho Stephan Quintett sorgte in der Comedia für einen würdigen Abschluss des KIK-Jubiläumsjahres. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Joscho Stephan, hier mit seinem Quintett, ist Garant für einen hochklassigen musikalischen Abend. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Dahlem-Kronenburg – Der Vorstand des Kulturvereins Freies Forum Kronenburg setzt mit der o.a. Kulturveranstaltung seine Konzertreihe KULTURVISION fort. Dieses Mal haben die Veranstalter – eingebettet in die 22. Kronenburger Kunst- und Kulturtage – das Joscho Stephan Trio verpflichtet. Mit dem Mönchengladbacher und seinem Trio mit hervorragenden Besetzungen an der Rhythmusgitarre und am Bass kommt einer der besten deutschen Gypsy-Gitarristen nach Kronenburg, der nicht nur bereits mit Größen wie Paquito D’Rivera oder Tommy Emmanuel gespielt hat, sondern stilistisch auch auf Blues, Rock, Country oder Latin Jazz zurückgreift. Joscho Stephan Trio gastiert in Kronenburg weiterlesen

Kölscher Abend und Familienfest zum Doppelgeburtstag

Von Reiner Züll Hilfsgruppe Eifel und Möbelhaus Brucker feiern gemeinsam auf der Herbstschau in Kall – Bekannte Stimmungskanonen des Rheinischen Karnevals am Vorabend zu Gast – Familienfest mit Nonstop-Bühnenprogramm am Sonntag

Die Band "2TheUniverse" mit dem ameriikanischen Frontsänger Scott Perdue (rechts) steht sonntags in der Brucker-Open-Air-Arena auf der Bühne. Foto: Reiner Züll
Die Band „2TheUniverse“ mit dem ameriikanischen Frontsänger Scott Perdue (rechts) steht sonntags in der Brucker-Open-Air-Arena auf der Bühne. Foto: Reiner Züll

Kall – Während das Kaller Möbelhaus Brucker in diesem Jahr auf sein 65-jähriges Bestehen zurückblicken kann, freut sich die Kaller Hilfsgruppe Eifel über ihr 25-jähriges Bestehen. Beide Geburtstage werden anlässlich der Kaller Gewerbeschau gemeinsam am Samstag, 23. September, ab 18 Uhr mit einem „Kölschen Abend“, und am Sonntag, 24. September, ab 11 Uhr mit einem großen Familienfest in der Open-Air-Arena auf dem Gelände der Firma Brucker gefeiert. Kölscher Abend und Familienfest zum Doppelgeburtstag weiterlesen

Jimmy Beat lässt die 60er Jahre wieder auferstehen

Die Band "Jimmy Beat" hat sich dem Sound der 1960er Jahre verschrieben. Bild: Jimmy Beat
Die Band „Jimmy Beat“ hat sich dem Sound der 1960er Jahre verschrieben. Bild: Jimmy Beat

Jünkerath-Glaadt – Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fest am Freitag“ der Glaadter Hütte präsentiert der Verein Kulturkreis Obere Kyll einen Konzertabend unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt. „Welcome to the Sixties“, heißt das Motto, wenn Jimmy Beat den Originalsound dieser Zeit wieder aufleben lässt. Mit authentischen Instrumenten und mehrstimmigen Gesangsarrangements kehrt der legendäre Beat-Kult mit den großen Hits der Beatles, Kings, Rolling Stones, The Who, Hollies, Lords, Byrds, Cream, Monkees, Rattles und vielen weiteren Swingin‘ Sixties-Bands zurück auf die Bühne. Jimmy Beat lässt die 60er Jahre wieder auferstehen weiterlesen

City Outlet Bad Münstereifel feiert den dritten Geburtstag

Open-Air Konzert mit Heino und Band – Late Night-Shopping bis 22 Uhr

Sänger Heino möchte dem City Outlet ein Ständchen zum dritten Geburtstag bringen.  Archivbild: Jo Wildenberg

Bad Münstereifel – Das City Outlet Bad Münstereifel feiert seinen dritten Geburtstag. Anlässlich des Festtags möchte Rock-Schlagerbarde Heino dem City Outlet und seinen Besuchern ein Ständchen singen. Am Samstag, 12. August, spielt Heino live mit Band ab 18 Uhr auf dem Klosterplatz in Bad Münstereifel. Einlass ist ab 16.30 Uhr, der Eintritt ist frei! Bereits am Vorband wird die Newcomerin Ste-la-vie das Event eröffnen. City Outlet Bad Münstereifel feiert den dritten Geburtstag weiterlesen

Kulturleuchten in der Kurstadt

Mitwirkende sind unter anderem Udo Schild, Maria Heistert, Belzz & Heuser, Elke Andersen, Martina Unterharnscheidt, Nico Gomez sowie Mardshana und das Tanzensemble „Cocktail Oriental“

Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (v.l.), der stellvertretende Vorsitzende der Bürgerstiftung Bodo Kerstin, Elke Andersen und Michael Griese stellten das Programm vor. Bild: Marita Hochgürtel
Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (v.l.), der stellvertretende Vorsitzende der Bürgerstiftung Bodo Kerstin, Elke Andersen und Michael Griese stellten das Programm vor. Bild: Marita Hochgürtel

Bad Münstereifel – Mit der Veranstaltung „Kulturleuchten“ möchten die Organisatoren die Bürger und Gäste der Stadt einladen, Bad Münstereifel einmal von einer ganz anderen Seite zu sehen. Am Samstag, 2. September, werden von 11 bis 22 Uhr regionale und überregionalen Musiker, Bildende Künstler und Literaten in der Kurstadt ihre Werke präsentieren. Kulturleuchten in der Kurstadt weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen