Bestsellerautor sorgt für Humorbeben im Forum Daun

Von Anke Emmerling – Axel Hacke über seinen Auftritt beim Eifel-Literatur-Festival: „Ich danke sehr, es war wumbaba!“

Bestsellerautor Axel Hacke las beim Eifel-Literatur-Festival auch aus seinen aktuellen Büchern. Foto: Veranstalter
Bestsellerautor Axel Hacke las beim Eifel-Literatur-Festival auch aus seinen aktuellen Büchern. Foto: Veranstalter

Daun – Ein Humorbeben erschütterte gestern Abend das Forum Daun. Auslöser war Starkolumnist und Bestsellerautor Axel Hacke aus München, der bei der siebten und wiederum ausverkauften Veranstaltung des Eifel-Literatur-Festivals 2018 mit heiteren Kolumnen und Textauszügen querbeet durch sein Gesamtwerk das Zwerchfell von 540 Zuhörern in Wallung brachte. Bestsellerautor sorgt für Humorbeben im Forum Daun weiterlesen

„Harmonic Brass“ kommt mit neuem Programm nach Billig

Die fünf Musiker von Harmonic Brass werden eneut in Billig zum Scheunenkonzert erwartet. Bild: Veranstalter
Die fünf Musiker von Harmonic Brass werden eneut in Billig zum Scheunenkonzert erwartet. Bild: Veranstalter

Euskirchen-Billig – Anfang Juni 2018 ist es wieder soweit. Das sechste Scheunenkonzert von „Harmonic Brass“ mit dem Programm „Playlist“ findet in Billig statt und zwar am Samstag, 9. Juni, ab 19.30 Uhr im Wachendorfs Hof. „Seit nun fünf Jahren ist das Scheunenkonzert in Billig fest im Tourplan des weltberühmten Bläserquintetts verankert und wir freuen uns die vier Männer mit ihrer entzückenden Frau erneut begrüßen zu dürfen“, so Susanne Grahl, Pressesprecherin der Dorfgemeinschaft Billig. „Harmonic Brass“ kommt mit neuem Programm nach Billig weiterlesen

Training mit dem früheren Bundesligaprofi Marcel Witeczek

Marcel Witeczek trainiert die Jugend. Bild: Veranstalter
Marcel Witeczek trainiert die Jugend. Bild: Veranstalter

Als erste und bislang einzige Fußballinitiative im Kreis Euskirchen bietet die Jugendspielgemeinschaft SG Oleftal-SG 92-SV Nierfeld gezielte Sport- und Bewegungsangebote durch einen ausgebildeten Fußballtrainer in Schulen und Kindergärten im Schleidener Tal an

Schleiden – Mit Bayern München wurde er zweimal Deutscher Meister und gewann den UEFA-Cup. Am 28. Mai 2018 wird Marcel Witeczek, der in den neunziger Jahren insgesamt 410 Bundesligaspiele und 32 internationale Pokalspiele absolvierte, erneut zu einem Spezial-Fußballtraining mit den Eifeler Jungkickern ins Schleidener Tal anreisen. Ermöglicht wird dies durch die Kooperation der SG Oleftal mit der Krankenkasse AOK. Training mit dem früheren Bundesligaprofi Marcel Witeczek weiterlesen

Erst 15 und schon ein begnadeter Pianist

Enrico Noel Czmorek kommt nach Kronenburg

Enrico Noel Cmorek präsentiert Werke von Haydn, Chopin, Rachmaninow. Bild: Veranstalter
Enrico Noel Cmorek präsentiert Werke von Haydn, Chopin, Rachmaninow. Bild: Veranstalter

Dahlem-Kronenburg – Der erst 15-jährige Pianist Enrico Noel Cmorek gastiert am Samstag, 30. Juni, 19 Uhr, im Haus für Lehrerfortbildung in Kronenburg, Burgstraße 20. Czmorek präsentiert u.a. Werke von Haydn, Chopin, Rachmaninow. Geboren wurde der junge Mann 2003 in Budapest (Ungarn). „Souverän meistert er schon heute schwierigste musikalische Herausforderungen und zeigt dabei nicht nur ein erstaunliches technisches Können, sondern auch eine sensible Musikalität“, so der Veranstalter. Erst 15 und schon ein begnadeter Pianist weiterlesen

Pilotprojekt: Neue Radservicestation der Caritas am Forum Vogelsang

Nicht nur für reparaturbedürftige Fahrräder ist die Station gedacht, sondern ebenso für Rollstühle und Gehhilfen mit Rädern sowie Rollatoren

CBW-Geschäftsführer Michael Doersch (v.l.), CBW-Betriebsleiter Dirk Leifeld und der Geschäftsführer von Vogelsang IP, Albert Moritz, weihten die neue Radservicestation am Forum Vogelsang IP ein. Bild: Roman Hövel/Vogelsang IP
CBW-Geschäftsführer Michael Doersch (v.l.), CBW-Betriebsleiter Dirk Leifeld und der Geschäftsführer von Vogelsang IP, Albert Moritz, weihten die neue Radservicestation am Forum Vogelsang IP ein. Bild: Roman Hövel/Vogelsang IP

Schleiden-Vogelsang – Eine Reifenpanne bei der Fahrradtour? Den Luftdruck überprüfen oder den Sattel nachjustieren? Ab sofort können Radler die neue und kostenfreie mechanische Fahrrad-Servicestation der Caritas Betriebs- und Werkstätten GmbH (CBW) am Forum Vogelsang IP nutzen. Das ist eine ideale Ergänzung zur bereits vorhandenen Fahrrad-Ladestation, die von der ene-Unternehmensgruppe vor Ort errichtet wurde und an der 16 Räder gleichzeitig aufgeladen werden können. Pilotprojekt: Neue Radservicestation der Caritas am Forum Vogelsang weiterlesen

„eiflish folk“ präsentiert musikalische Liebesgeschichten

Die beiden Musikerinnen Renate Müller und Christiane Becker zeigen in der Nettesheimer Klosterkapelle ihre Vielseitigkeit. Bild: Veranstalter
Die beiden Musikerinnen, Renate Müller und Christiane Becker, zeigen in der Nettesheimer Klosterkapelle ihre Vielseitigkeit. Bild: Veranstalter

Nettersheim – Seit fast zwei Jahren finden in der Kapelle im Herz-Jesu-Kloster an der Klosterstraße 12 in Nettersheim regelmäßige Donnerstagskonzerte statt. Die besondere Atmosphäre des Kapellenraumes beeindruckt Künstlerinnen und Künstler wie Zuhörerinnen und Zuhörer gleichermaßen. Ob Jazz, Mundart, Klassik oder Blasmusik: Jede Stilrichtung findet ihren Platz bei den einmal im Monat stattfindenden Veranstaltungen. „eiflish folk“ präsentiert musikalische Liebesgeschichten weiterlesen

Gourmetmarkt in Monschau lockt mit Spezialitäten aus Familienbetrieben

Auf dem Gourmetmarkt werden auch speziele Brotsorten angeboten. Bild: Veranstalter
Auf dem Gourmetmarkt werden auch speziele Brotsorten angeboten. Bild: Veranstalter

Monschau – An gleich vier Tagen kann man im Herzen von „Montjoie“ Spezialitäten genießen, die meist seit Generationen in Familienbetrieben hergestellt werden und deren Zutaten aus eigenem Anbau stammen. Neben frischer Wurst gibt es auch Pasteten und Schmalzfleisch. Der Käse kommt aus Savoyen und den Pyrenäen. Weiterhin werden spezielle Brotsorten, „Les Bons Pains Francais“, angeboten, die nach einem Spezialrezept extra für den Gourmetmarkt hergestellt werden. Gourmetmarkt in Monschau lockt mit Spezialitäten aus Familienbetrieben weiterlesen

Bundesfreiwilligendienst ebnete den Weg in den ersten Arbeitsmarkt

Von Dagmar Grömping Die beiden Syrer Mohamad Hasan Dakkak und Reyad Khaled engagierten sich im „Integration Point“, setzen dabei eigene Akzente und haben heute eine Arbeit im Bereich Tourismus bzw. Automation gefunden

Mohamad Hasan Dakkak (links), heute als Ingenieur in Monschau tätig, bespricht mit Geschäftsführer Kurt Heinen die einzelnen Produktionsschritte eines neuen Auftrags. Bild: Dagmar Grömping/Jobcenter EU
Mohamad Hasan Dakkak (links), heute als Ingenieur in Monschau tätig, bespricht mit Geschäftsführer Kurt Heinen die einzelnen Produktionsschritte eines neuen Auftrags. Bild: Dagmar Grömping/Jobcenter EU

Euskirchen/Monschau. „Viel Papier“ – so lautet die spontane Antwort von Mohamad Hasan Dakkak und Reyad Khaled auf die Frage, was ihnen zu „Deutschland“ einfällt. Damit haben die beiden nach ihrer Flucht aus Syrien und ihrer Ankunft in Deutschland natürlich ihre Erfahrungen gemacht. Abgesehen von den Formularen und Anträgen, die es auszufüllen galt, spielte die Sprachbarriere eine besonders große Rolle. Bundesfreiwilligendienst ebnete den Weg in den ersten Arbeitsmarkt weiterlesen

Auch Netzwerken geht durch den Magen

Nächstes Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ findet im Restaurant „Landlust Burg Flamersheim“ statt

Beim nächsten Unternehmer-Frühstück „viertelvoracht“ können die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen eines Sterne-Restaurants werfen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Beim nächsten Unternehmer-Frühstück „viertelvoracht“ können die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen eines Sterne-Restaurants werfen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Flamersheim – In das mit einem Guide-Michelin-Stern ausgezeichnete Unternehmen „Landlust Burg Flamersheim“ führt das nächste Netzwerktreffen „viertelvoracht“ die Unternehmer im Kreis Euskirchen. Los geht es am Mittwoch, 13. Juni, um 7.45 Uhr in Euskirchen-Flamersheim in der Burg Flamersheim (Zugang über Sperberstraße). Dort schwingt nicht nur Sternekoch Oliver Röder im Gourmet-Restaurant „Bembergs Häuschen“ den Kochlöffel, es befindet sich dort auch das Gasthaus für Jedermann namens „Eiflers Zeiten“ und das Hotel „Nachtquartier“. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten zum Feiern und Tagen im ehemaligen „Rinderlaufstall“. Komplettiert wird das Wohlfühl-Arrangement durch eine Kochschule sowie eine mobile Küche für Catering. Auch Netzwerken geht durch den Magen weiterlesen

Betreuer für Sommerferienfreizeiten gesucht

Caritas Euskirchen spricht junge Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre an – Die Betreuer erhalten eine Aufwandsentschädigung

Die Stadtranderholung in Euskirchen ist äußerst beliebt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Stadtranderholung in Euskirchen ist äußerst beliebt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die Caritas Euskirchen sucht für die Sommerferienbetreuung im Auftrag der Kreisstadt Euskirchen – auch als Stadtranderholung bekannt – in den Sommerferien für den Zeitraum vom 16. Juli bis 17. August junge Erwachsene und Jugendliche (Mindestalter 16 Jahre), die als Betreuer tätig werden möchten. Insbesondere für die zweite und dritte, beziehungsweise für die dritte und vierte Ferienwoche werden noch Betreuerinnen und Betreuer gesucht. Betreuer für Sommerferienfreizeiten gesucht weiterlesen

Hospizkurs für Ehrenamtliche bei der Caritas

Befähigung zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehöriger

Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Die Caritas bietet in diesem Jahr einen weiteren Kurs zur Befähigung ehrenamtlicher Hospizbegleiter in Schleiden an, der die freiwilligen Helfer intensiv und umfassend vorbereitet. Der ambulante Hospizdienst des Caritasverbandes für die Region Eifel ist ein ehrenamtliches Angebot zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehöriger. Es ergänzt die ärztliche und pflegerische Versorgung. Wenn die Lebenszeit eines kranken Menschen nur noch begrenzt ist, ist es für den Betroffenen und seine Angehörigen häufig hilfreich, Unterstützung durch ehrenamtliche Hospizbegleiter in Anspruch zu nehmen. Hospizkurs für Ehrenamtliche bei der Caritas weiterlesen

Auf Alltagsgegenständen musizieren

Im LVR-Freilichtmuseum Kommern singen die Sägen:  Ferienangebot im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Handwerken. Vom Wissen zum Werk“

Die Säge zum Klingen bringen will das Team im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Bild: Ute Herborg/ LVR
Die Säge zum Klingen bringen will das Team im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Bild: Ute Herborg/ LVR

Mechernich-Kommern – Auf Alltagsgegenständen musizieren können Museumsbesucher (erwachsene wie Kinder) am Freitag, 25. Mai, zwischen 11 und 16 Uhr im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Dabei lernen sie einiges über Klang und Resonanz und erfahren mehr über die Geschichte der Säge und des Varietés. Wie wird eine Säge hergestellt? Wie entstand das „Sägenspiel“? Und was ist das Geheimnis der feinen Töne, die sich der Säge mit geübter Hand entlocken lassen? Auf Alltagsgegenständen musizieren weiterlesen

Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.