„Kabarett im Kuhstall“

Frank Meyer kommt mit seinem Soloprogramm „Heute werden wir nicht alt!“ nach Basberg

Frank Meyer lebt als freier Schauspieler, Kabarettist, Sprecher und Autor in Köln. Foto: Kulturkreis Obere Kyll
Frank Meyer lebt als freier Schauspieler, Kabarettist, Sprecher und Autor in Köln. Foto: Kulturkreis Obere Kyll

Basberg –  Ein philosophisches Kabarett über Wein und Zeit will der Kulturkreis Obere Kyll mit dem Soloprogramm „Heute werden wir nicht alt!“ von Frank Meyer auf die Bühne bringen, und zwar am Samstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr im Wein.gut.Suhns., Oberbettinger Str. 4 in 54578 Basberg/Eifel. „Kabarett im Kuhstall“ weiterlesen

Ostlandkreuz und Spielplatz in Kall erleben Renaissance

Dank großzügiger Unterstützung der ene-Unternehmensgruppe und der Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen, zahlreicher Privatfirmen und vor allem tatkräftiger Bürgerinnen und Bürger konnten das Mahnmal und der Abenteuerspielplatz erneuert werden

Der Kaller Vereinskartellchef Guido Keutgen (3.v.l.) und Bürgermeister Hermann-Josef Esser (3.v.r.) präsentierten stolz einige der Spender, die sich für den Abenteuerspielplatz stark gemacht hatten. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Kaller Vereinskartellchef Guido Keutgen (3.v.l.) und Bürgermeister Hermann-Josef Esser (3.v.r.) präsentierten stolz einige der Spender, die sich für den Abenteuerspielplatz stark gemacht hatten. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Gleich zwei neue Projekte stellte der Kaller Vereinskartellchef Guido Keutgen am vergangenen Freitagnachmittag der Öffentlichkeit vor: die Wiederinbetriebnahme des Abenteuerspielplatzes Ostlandkreuz und die Restaurierung des Namengebers, nämlich das hölzerne Ostlandkreuz am Ortsrand. Möglich wurde die Umsetzung dank zahlreicher Spenden und tatkräftiger Unterstützung aus der Nachbarschaft. Allen voran hatten sich die Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) und die ene-Unternehmensgruppe eingebracht. Des Weiteren spendeten mehrere Privatunternehmer sowie Bürgerinnen und Bürger. Ostlandkreuz und Spielplatz in Kall erleben Renaissance weiterlesen

S Finanz ausgezeichnet als bester Immobilienmakler in Euskirchen

Das Tochterunternehmen der Kreissparkasse Euskirchen überzeugte den Immobilienexperten von „Die Welt“ beim „Mystery Shopping“ – Bis zu acht Immobilienmakler beurteilen bei der S Finanz gemeinsam ein Objekt und liefern somit eine für den Kunden realistische Einschätzung

Freuten sich über die Auszeichnung zum besten Immobilienmakler im Kreis Euskirchen: S Finanz-Geschäftsführer Günter Weber (rechts) und Stephan Reinders, Leiter Fachbereich Immobilien. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Freuten sich über die Auszeichnung zum besten Immobilienmakler im Kreis Euskirchen: S Finanz-Geschäftsführer Günter Weber (rechts) und Stephan Reinders, Leiter Fachbereich Immobilien. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Günter Weber, Geschäftsführer der S Finanz, zeigte sich sichtlich beeindruckt: „Als mich jemand anrief, um mir zu sagen, dass wir vom Unternehmen »Die Welt« einen Preis als bester Immobilienmakler im Kreis Euskirchen gewonnen hätten, war ich gelinde gesagt geplättet.“ Ihm sei nämlich gar nicht bewusst gewesen, dass die Maklerlandschaft im Kreis Euskirchen überhaupt einem solchen Test unterzogen worden sei. Insgesamt aber hatte „Die Welt“ rund 4000 Immobilienmakler in rund 75 Städten und Landkreisen deutschlandweit unter die Lupe genommen. Bei den Testern handelte es sich um Profis aus der Immobilienbranche, die ihre Überprüfung bei einem sogenannten „Mystery Shopping“ durchführten. Dabei handelt es sich um eine anerkannt wissenschaftliche, aussagekräftige Untersuchungsmethode, bei der Tester sich als echte Immobilieninteressenten ausgeben und mit Hilfe eines Leitfadens, dem Kriterienkatalog, die reale Situation vor Ort analysieren und anschließend bewerten. S Finanz ausgezeichnet als bester Immobilienmakler in Euskirchen weiterlesen

Die Feuerwehr in den Fokus genommen

Zur „Woche der Feuerwehr“ besuchte Landtagsabgeordneter Klaus Voussem jetzt die Euskirchener Wehr

Über die Situation der hauptamtlichen Feuerwehr in der Kreisstadt sprachen Rolf Stupp (v.li.), Peter Jonas, Klaus Voussem MdL und Johannes Winckler. Foto: Dreimüller / Büro Klaus Voussem
Über die Situation der hauptamtlichen Feuerwehr in der Kreisstadt sprachen Rolf Stupp (v.li.), Peter Jonas, Klaus Voussem MdL und Johannes Winckler. Foto: Dreimüller / Büro Klaus Voussem

Euskirchen – Im Rahmen der „Woche der Feuerwehr“ besuchte der Euskirchener Landtagsabgeordnete Klaus Voussem jetzt zusammen mit Johannes Winckler, Erster Beigeordneter der Stadt Euskirchen, die Euskirchener Feuerwache. Voussem: „Ich bin beeindruckt von der Motivation und der Professionalität unserer Feuerwehr in Euskirchen. Die Frauen und Männer leisten hochprofessionelle Arbeit. Ihnen gebührt Respekt dafür, dass sie sich tagtäglich teilweise in Lebensgefahr begeben, um andere zu schützen und zu retten.“ Die Feuerwehr in den Fokus genommen weiterlesen

Drei weitere Deutsche Meistertitel für Taekwondo Club Schleiden

Jessica Rau und Triumf Beha beim Taekwondo-Turnier im Bereich Poomsae in Bordesholm  erfolgreich – Platz 1 auch für Rau im Einzel Freestyle

Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden sind national wie international erfolgreich und sicherte sich wieder den Deutschen Meister Titel. Foto: Taekwondo Club Schleiden
Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden sind national wie international erfolgreich und sicherte sich wieder den Deutschen Meistertitel. Foto: Taekwondo Club Schleiden

Bordesholm/Schleiden – Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden waren am vergangenen Wochenende beim größten und wichtigsten innerdeutschen Taekwondo-Turnier im Bereich Poomsae erfolgreich. Für den Wettkampf in Bordesholm waren Rau und Beha vom Nordhein-Westfälischen Landeskader nominiert worden. Als erstes ging es für Jessica Rau gemeinsam mit ihren beiden Team-Kolleginnen Jana Abt und Sabrina Pütz aus Rheinland-Pfalz um die Titelverteidigung des vergangenen Jahres. Sie präsentierten in der Klasse Team 18-30 Jahre souverän ihre Poomsae, die klassischen Bewegungsformen im Taekwondo. Damit  sicherten sich die drei Athletinnen auch im Jahr 2018 den Deutschen Meistertitel. Drei weitere Deutsche Meistertitel für Taekwondo Club Schleiden weiterlesen

Klavierkonzert mit Maria Heister

Pianistin aus Bad Münstereifel spielt im „KunstForumEifel“

Maria Heister ist eine bekannte Pianistin aus Bad Münstereifel. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Maria Heister ist eine bekannte Pianistin aus Bad Münstereifel. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Klassische Klavierstücke will die Bad Münstereifeler Pianistin Maria Heister am Samstag, 6. September, ab 19 Uhr im „KunstForumEifel“, Dreiborner Str. 22 in Schleiden-Gemünd spielen. Dabei will sie Stücke Arabeske Nr.2 von Debussy, Fantasie c-moll von Mozart, aus Fantasiestücken op.12 von Schumann, Sonate op.13 „Pathetique“ von Beethoven und Nocturne op.32 Nr.1 von Chopin vortragen. Klavierkonzert mit Maria Heister weiterlesen

Leipziger Pfeffermühle im Casino Euskirchen

Gastspiel des deutschen Ensemble-Kabaretts-Urgesteins

Die Leipziger Pfeffermühle ist für bissige Pointen und politisch-geistreiche Unterhaltung. Foto: Veranstalter
Die Leipziger Pfeffermühle ist für bissige Pointen und politisch-geistreiche Unterhaltung. Foto: Veranstalter

Euskirchen –  Die Leipziger Pfeffermühle zählt mit ihren 63 Jahren Bühnentätigkeit neben dem Düsseldorfer Kom(m)ödchen und der Münchner Lach und Schieß zum Urgestein des deutschen Ensemble-Kabaretts. Sie widerstand den Repressalien des DDR-Regimes, überlebte die Wirrnisse der Wendezeit nach dem Mauerfall und leistet mit politisch-geistreicher Unterhaltung bis heute erfolgreich Widerstand gegen die Brandwellen eines allgegenwärtigen, gleichwohl oft banalen und niveauarmen Comedy-Geplappers. Bei ihrem Gastspiel im Casino Euskirchen am Samstag, 13. Oktober, ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) will dieTruppe ihr aktuelles Programm „Agenda 007“ zeigen. Leipziger Pfeffermühle im Casino Euskirchen weiterlesen

Jutta Richter verzauberte 700 junge Menschen

Kinder- und Jugendbuchautorin stellte ihr neues Buch „Frau Wolle und der Duft von Schokolade“ vor – Die jungen Leute hatten zahlreiche Fragen an die Erfolgsautorin

Jutta Richter las auf dem Eifel Literatur Festival aus ihrem neuen Buch.  Bild: Harald Tittel/ELF
Jutta Richter las auf dem Eifel Literatur Festival aus ihrem neuen Buch. Bild: Harald Tittel/ELF

Prüm/Eifel – Ein unvergessliches Lesespektakel erlebten rund 700 Schülerinnen und Schüler jetzt in Prüm. Alle Schularten aus Prüm und die komplette Grundschule Bleialf nahmen teil, vor allem die Klassen 1 bis 7. Die renommierte Kinder- und Jugendbuchautorin Jutta Richter, kurz vorher noch in Italien gefeiert, las erstmals aus ihrem jüngsten Buch „Frau Wolle und der Duft von Schokolade“. Jutta Richter verzauberte 700 junge Menschen weiterlesen

Kita „Kreismäuse“ ist erfolgreichste Personalentwicklungsmaßnahme des Kreises Düren

Bei der offiziellen Eröffnung gab es von allen Seiten viel Lob für den Investor „F&S concept“ aus Euskirchen, der vor allem auf die zahlreichen Sonderwünsche der Pädagogen eingegangen war – Aus Modellprojekt mit zwölf jungen Leuten wurde Fünf-Sterne-Kita für 131 Kinder

Landrat Wolfgang Spelthahn eröffnete am Freitag im Beisein von zahlreichen Gästen symbolisch die neue Kita „Kreismäuse“, eine Einrichtung für 131 Kinder. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Landrat Wolfgang Spelthahn eröffnete am Freitag im Beisein von zahlreichen Gästen symbolisch die neue Kita „Kreismäuse“, eine Einrichtung für 131 Kinder. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Düren – Es ist äußerst selten, dass aus einem anfänglich belächelten Modellprojekt eine Erfolgsgeschichte mit Vorbildcharakter wird. Die Kreisstadt Düren stellte am Freitagnachmittag der Öffentlichkeit eine solche Ausnahme vor. Was 2006 als bundesweit erster Versuch des Landes NRW startete, einer Handvoll Kindern von Kreishausmitarbeitern gemeinsam mit Kindern von erwerbstätigen Hartz-4-Empfängern eine gemeinsame Tagesbetreuung zu ermöglichen, hat sich nunmehr zu einer Vorzeige-Kita entwickelt, in der heute 131 Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und sechs Jahren betreut werden, 128 davon bleiben sogar über Mittag. Kita „Kreismäuse“ ist erfolgreichste Personalentwicklungsmaßnahme des Kreises Düren weiterlesen

„Ed Stevens Voices“ kommen nach Nettersheim

Ed Stevens und Petra Puhl bieten Country-, Folk- und Pop-Rock

"Ed Stevens Voices" spielen ein Konzert in Nettersheim. Bild: Veranstalter
„Ed Stevens Voices“ spielen  in Nettersheim.
Bild: Veranstalter

Nettersheim – Ed Stevens macht seit den 1960er Jahren Musik. Mit den Liedern, die er spielt, ist er aufgewachsen. Zusammen mit der Sängerin Petra Puhl bildet er die Gruppe „Voices“ In ihren Konzerten spielen und singen sie Lieder aus Country-, Folk- und Pop-Rock. „Ed Stevens Voices“ kommen nach Nettersheim weiterlesen

Oktoberfest in der Eifel

Am Mittwoch, 3. Oktober, findet in Nettersheim wieder der alljährliche Herbstmarkt mit Oktoberfest statt. Bild: Veranstalter
Am Mittwoch, 3. Oktober, findet in Nettersheim wieder der alljährliche Herbstmarkt mit Oktoberfest statt.
Bild: Veranstalter

Nettersheim – Nach einem heißen Sommer naht nun der Herbst und mit diesem der Herbstmarkt mit Eifeler Oktoberfest in Nettersheim. Er findet am Mittwoch, 3. Oktober, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr auf der Steinfelder Straße in Nettersheim statt. Oktoberfest in der Eifel weiterlesen

Kleine Römer erobern das Museum

Museum der Badekultur bietet zum Römischen Kindertag eine Reihe von Workshops für die ganze Familie an

Zum Römischen Kindertag bieten die Römerthermen Zülpich verschiedene Workshops und Führungen an. Bild: D.Schmitz/LVR-ZMB
Zum Römischen Kindertag bieten die Römerthermen Zülpich verschiedene Workshops und Führungen an.
Bild: D.Schmitz/LVR-ZMB

Zülpich – Zum Römischen Kindertag am Sonntag, 30. September, der von 11 bis 18 Uhr stattfindet, bieten die Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur eine Reihe von Angeboten für die ganze Familie an. In Workshops oder freien Führungen kann dabei in die römische Badekultur der besterhaltenen Thermenanlage nördlich der Alpen eingetaucht werden. Kleine Römer erobern das Museum weiterlesen

Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.