Multimediale Kunst, von Schopenhauer inspiriert

Skulpturen, Zeichnungen, Gemälde, Lyrik und Musik des Universalkünstlers Norbert Böll in der „Galerie fLuxus 13“

Werke von Norbert Böll sind im Mai in Hellenthal zu sehen. Repro: Helga Lüttgen
Werke von Norbert Böll sind im Mai in Hellenthal zu sehen. Repro: Helga Lüttgen

Hellenthal-Blumenthal – Skulpturen, Zeichnungen, Gemälde, Lyrik und Musik gehören zum multimedialen Werk des Universalkünstlers Norbert Böll. Eine Auswahl seiner Arbeiten soll von Sonntag, 1. Mai, bis Montag, 30. Mai in der „Galerie fLuxus 13“, Schleidener Straße 13, Hellenthal-Blumenthal, gezeigt werden.

Als Zeichner und Bildhauer sucht Norbert Böll den Mythos und steht im Bann der philosophischen Theorien Arthur Schopenhauers. Ein Teil von Bölls Zeichnungen bilden mit seinen Skulpturen unter der Bezeichnung  „Mörtel QUIETIVE & Zeichnungen“ eine eigene Einheit. Die Skulpturen orientieren sich an seinen Zeichnungen, die mit ihrer stilisierten Symbolik die Daseinsbedingungen des Menschen im Fluss der Zivilisationsgeschichte umkreisen.

Der Begriff „Quietiv“ ist der Medizin entlehnt und leitet sich vom lateinischen Wort „quiet“ für Ruhe ab. In der Philosophie Schopenhauers steht das QUIETIV im Gegensatz zum MOTIV (lat.: movere = bewegen). In diesem Sinne fordert uns das MOTIV im alltäglichen Lebenskampf zur gezielten Bewegung auf, während das QUIETIV uns zur Ruhefindung und Zerstreuung dient. Als besonders geeignet hierfür ist nach Schopenhauer die – aktive wie passive – Beschäftigung mit den Künsten, die uns erlauben, in eine andersartige, eigene Welt „einzusteigen“ und uns zumindest kurzzeitig mit unseren Sinnen von den Zwängen des Alltags zu befreien.

Die Arbeiten von Böll ermöglichen damit sowohl ein ästhetisches Erlebnis als auch intellektuelle Erkenntnis. Die Eröffnung der Ausstellung  mit Kostproben seiner Lyrik und Musik ist für Sonntag, 1. Mai ab 15 Uhr angekündigt. Der Eintritt ist frei. Ausstellungszeiten sind mittwochs von 14 bis 18 Uhr, samstags von 13 bis 16 Uhr, zusätzlich Christi Himmelfahrt und Fronleichnam von 14 bis 16 Uhr sowei nach Vereinbarung.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Highspeed Internet bald auch in Hecken und Udenbreth

Fluxus 13

Helga Lüttgen

Schleidener Straße 13

53940 Hellenthal

Telefon: 0 24 82/1 25 67 73

Eifeler Presse Agentur/epa

Kommentar verfassen