Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Kindermusical über Martin Luther in Gemünder Evangelischen Kirche

Das Singspiel erzählt in moderner musikalischer Form von einigen wichtigen Stationen im Leben des Reformators . Bild: privat
Das Singspiel erzählt in moderner musikalischer Form von einigen wichtigen Stationen im Leben des Reformators . Bild: privat

Schleiden-Gemünd – Die Proben laufen schon seit Ende März: Der Projekt-Kinderchor „Luther-Singers“ unter der Leitung von Werner Harzheim und die Chorkids Gemünd unter Leitung von Heinz und Gabi Ströder möchten anlässlich des 500. Reformationsgeburtstags sowie des zehnjährigen Bestehens der Evangelischen Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal am Sonntag, 11. Juni, 16 Uhr, das Kinder-Musical „Wenn einer fragt – Martin Luther“ von Uli Führe und Hellmuth Wolff in der Evangelischen Kirche Gemünd aufführen. Kindermusical über Martin Luther in Gemünder Evangelischen Kirche weiterlesen

Buntes Programm beim Stadtfest in Heimbach

Heimbacher City wird für den Autoverkehr gesperrt – Zahlreiche Entdeckungen warten auf die Besucher

Die Heimbacher laden zum großen Stadtfest ein. Bild: Erich Schmidt
Die Heimbacher laden zum großen Stadtfest ein. Bild: Erich Schmidt

Heimbach – Der Samstag, 10. Juni, steht ganz im Zeichen der Kinder und Familien, wenn ab 14.30 Uhr die „Türen“ des Kurparks zum großen Kinderfestival öffnen. Bei alten Brettspielen, Flugmodell-Zielwerfen, Entenangeln und bunten Bastelaktionen sowie mit zahlreichen Spielen, die der „Schnelle Emil“ mitbringt, kann man viel Neues erleben. Neben dem Torwandschießen, Trommel-, Graffiti- und Malereiworkshop kommen auch die kleinen Forscher und Entdecker bis 17.30 Uhr auf ihre Kosten. Denn bei den Wasserexperimenten oder bei den kurzen Naturerlebnissen mit den Themen „Barfuß und Biber“ können viele spannende Entdeckungen gemacht werden. Ausruhen geht am besten am Lagerfeuer, wo man Stockbrot backen kann. Buntes Programm beim Stadtfest in Heimbach weiterlesen

„Rondo Vocal“ in „Alten Casino”

A cappella-Quintett will in Euskirchen aus unterschiedlichen Musikstilen wie Evergreens, Pop, Rock, Folk sowie Film- und Musicalmelodien singen

Rein stimmlich wollen „Rondo Vocal“ das Publikum im „Alten Casino“ begeistern. Foto: Rondo Vocal.
Rein stimmlich wollen „Rondo Vocal“ das Publikum im „Alten Casino“ begeistern. Foto: Rondo Vocal.

Euskirchen – „Alles mit dem Mund“ ist der Titel des aktuellen Bühnenprogramms von „Rondo Vocal“, mit dem das A cappella-Quintett am Freitag, 9. Juni, ab 20 Uhr Im „Alten Casino“ in Euskirchen, Kaplan-Kellermann-Straße, auftreten will. Dabei wollen sie nur mit ihren Stimmen abwechslungsreich durch unterschiedliche Musikstile aus den Bereichen Evergreens, Pop, Rock, Folk, sowie Film- und Musicalmelodien führen, untermalt von einer Videoshow. „Rondo Vocal“ in „Alten Casino” weiterlesen

Vorstandsarbeit der „Löstigen Bröder“ ist erst einmal gesichert

Von Reiner Züll – Harald Thelen bleibt Vereinschef im Kaller Karnevalsverein

Der neue Vorstand des Kaller Karnevalsvereins "Löstige Bröder" von links: Schriftführerin Jutta Söns, Vize-Vorsitzender Leo Larres, Vorsitzender Harald Thelen und Kassierer Reiner Müller. Foto: Reiner Züll
Der neue Vorstand des Kaller Karnevalsvereins “Löstige Bröder” von links: Schriftführerin Jutta Söns, Vize-Vorsitzender Leo Larres, Vorsitzender Harald Thelen und Kassierer Reiner Müller. Foto: Reiner Züll

Kall – Die Vorstandskrise im Kaller Karnevalsverein „Löstige Bröder“ ist zumindest für ein Jahr überwunden. Entgegen seiner Ankündigung, vom Amt des Vorsitzenden zurückzutreten, erklärte Vereinschef Harald Thelen in der Jahreshauptversammlung des Vereins in der Gaststätte Gier, seine Bereitschaft, noch ein Jahr weiterzumachen. Dies geschehe jedoch nur im Interesse der mehr als 100 Kinder, die in den Garden der „Löstige Bröder“ tanzen. Vorstandsarbeit der „Löstigen Bröder“ ist erst einmal gesichert weiterlesen

Mit dem Kräuterexpress zum 9. Eifeler Kräutertag

Blütentracht und Kräuterpracht am 28. Mai – Ein dufter Tag für die ganze Familie

Zahlreiche Aussteller werden wieder in Bad Münstereifel und wie hier in Nettersheim erwartet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Zahlreiche Aussteller werden wieder in Bad Münstereifel und wie hier in Nettersheim erwartet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim/Bad Münstereifel – Kräuterfreunde haben den Termin sicher schon im Kalender markiert: Am Sonntag, 28. Mai, richten die Kommunen Nettersheim und Bad Münstereifel den 9. Eifeler Kräutertag aus. Bunt wird es zugehen an diesem familienfreundlichen Tag für Groß und Klein, für Alt und Jung. Die 9 spielt dann auch eine wichtige Rolle im Personennahverkehr: Mit der Linie 995 richtet die RVK wieder den Kräuterexpress ein, der den Gästen die schnelle und direkte Verbindung zwischen den beiden Schauplätzen bietet. Mit dem Kräuterexpress zum 9. Eifeler Kräutertag weiterlesen

Ritterfestspiele auf Burg Satzvey präsentieren “König der Schwerter”

Ritterfestspiele am 3., 4. und 5. Juni 2017 – Ritter der Burg Satzvey mit neuer Show – Mittelalterliche Musik und Gaukelei – Ritterlager und Mittelaltermarkt 

Die Ritter sind wieder los an Pfingsten auf Burg Satuvey- „Mike Göhre/Der Fotoschmied
Die Ritter sind wieder los an Pfingsten auf Burg Satzvey- Bild: Mike Göhre/Der Fotoschmied

Mechernich-Satzvey – Sie genießen einen wahren Kultstatus: die legendären Ritterfestspiele auf Burg Satzvey. An den Pfingsttagen, 3. bis 5. Juni, findet die diesjährige Premiere der neuen, imposanten Show der Ritter der Burg Satzvey statt, inszeniert auf dem Turnierplatz vor der beeindruckenden Kulisse der mittelalterlichen Wasserburg.  Neben Livemusik, Tanz und Gaukelei von Luscinia Obscura, Dopo Domani, Forzarello und Alf der Gaukler wird es auch in diesem Jahr den großen Mittelaltermarkt und das eindrucksvolle Ritterlager im Burgpark geben, das von allen großen wie kleinen Gästen besucht werden darf.  Ritterfestspiele auf Burg Satzvey präsentieren “König der Schwerter” weiterlesen

„Die Landsleut“ besiedeln Burg Reifferscheid

Wenn sie nicht gerade in der Taverne sitzen, zeugen handwerker im Burghof Reifferscheid ihre alten Techniken. Bild: Gemeinde Hellenthal
Wenn sie nicht gerade in der Taverne sitzen, zeigen Handwerker im Burghof Reifferscheid alte Techniken. Bild: Gemeinde Hellenthal

Hellenthal-Reifferscheid – Vom 25.05. bis 28.05.2017 wird wieder ein buntes Treiben auf der Burg Reiffferscheid zu sehen sein. Jedes Jahr am verlängerten Christi Himmelfahrtswochenende errichten „Die Landsleut“ ihr Lager auf der Burg Reifferscheid.  Zu jeder Tageszeit freuen sich die Landsleut über Besucher. Gerne präsentieren sie ihr mittelalterliches Handwerk. Neben einem Schmied, einem Bogenbauer, einem Drechsler und einem Sarworter werden Woll- und Strickarbeiten gezeigt. Man kann jedoch nicht nur zuschauen, sondern auch mitmachen und beispielsweise ein eigenes Seil herstellen. Nach getaner Arbeit kann man sich bei selbst gemachtem Apfelpfannkuchen und einem Becher Met erholen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden bei den Landsleuten gerne gesehen. (epa)

Spurensuche in Vogelsang am Internationalen Museumstag

Wer an einer Führung teilnimmt, erhält kostenlosen Eintritt zur Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch.“

Auf Spurensuche kann man am Sonntag in Vogelsang gehen. Bild: Michael Thalken/Eifdeler Presse Agentur/epa
Auf Spurensuche kann man am Sonntag in Vogelsang gehen. Bild: Michael Thalken/Eifdeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Vogelsang – Das Motto des diesjährigen Museumstages am Sonntag, 21. Mai, könnte für Vogelsang passender nicht sein: „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ An diesem Tag laden deutschlandweit Museen Besucherinnen und Besucher ein, sich insbesondere mit Themen auseinanderzusetzen, denen man sonst vielleicht lieber aus dem Weg geht. Spurensuche in Vogelsang am Internationalen Museumstag weiterlesen

Ein Abend rund um die Swinglegende Francy Boland

Big Band der Hochschule für Musik und Tanz Köln unter der Leitung von Frank Reinshagen präsnetiert eigenes Programm über den belgischen Jazzpianisten und Arrangeur

Im vergangenen Jahr präsentiert die BigBand der Hochschule für Musik und Tanz Köln ein Konzert mit der Musik der kanadischen Liedermacherin Joni Mitchell. Bild: FFK
Im vergangenen Jahr präsentiert die BigBand der Hochschule für Musik und Tanz Köln ein Konzert mit der Musik der kanadischen Liedermacherin Joni Mitchell. Bild: FFK

Dahlem-Kronenburg – Nach dem im Mai 2016 präsentierten Konzert mit der Musik der kanadischen Liedermacherin Joni Mitchell möchte der Kulturverein Freies Forum Kronenburg unter der bewährten Leitung des Kronenburger Musikers und Musikdozenten Frank Reinshagen abermals ein Projekt mit Studierenden der Hochschule für Musik und Tanz Köln vorstellen. Die Hochschule gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungseinrichtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhochschulen Europas. Die künstlerische Exzellenzausbildung zählt zu den besten im Reigen der Musikhochschulen Europas. Ein Abend rund um die Swinglegende Francy Boland weiterlesen

Oliver Steller kommt nach Bad Münstereifel

Oliver Steller kommt nach Bad Münstereifel. Bild: Veranstalter
Oliver Steller kommt nach Bad Münstereifel. Bild: Steller

Bad Münstereifel – Auf Wunsch einiger Kindertheatergäste kommt am 24. Mai Oliver Steller zum Kinderschutzbund nach Bad Münstereifel. „Er hat schon viele Auszeichnungen bekommen und begeistert mit Lyrik und verbindet Musik mit Literatur“, heißt es in der Pressemitteilung.
„Olli“ und seine Gitarre „Frieda“ spielten auf wunderbare Art und Weise mit Gedichten von Heine, Fontane, Goethe, Morgenstern und natürlich auch zeitgenössischen Dichtern wie Peter Maiwald. Sie befreiten die bekannten Texte von ihren etwas angestaubt wirkenden Sockeln und würden einladen zu Iyrischen Experimenten nicht nur für die Ohren, denn Mitsingen, -sprechen, und -denken sei angesagt. „Nicht Rhythmus und Versmaß, sondern ‚Spass mit Sprache‘ stehe im Vordergrund dieser unterhaltsamen Stunde. Oliver Stellers Kinderprogramm ist ausgezeichnet mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Oliver Steller kommt nach Bad Münstereifel weiterlesen

FÄLLT AUS! Trio „Saitenträumer“ gastiert in der Galerie Eifel Kunst

Die "Saitenträumer" gastieren in der Galerie Eifelkunst. Bild: Mo Bräuer
Die “Saitenträumer” gastieren in der Galerie Eifel-Kunst. Bild: Mo Bräuer

Schleiden-Gemünd – Das Trio „Saitenträumer“ besteht aus dem Songwriter Heinz Braun, der erst spät zur Musik kam. Er lernte Akustikgitarre und Fingerstyletechniken, schrieb Songs und erfüllte sich 2012 den Traum einer eigenen ersten CD. Zweiter Mann im Bunde ist Lutz Sistenich. Der „studierte“ Musiker fand seine musikalische Heimat in verschiedenen Bands. Er pausierte einige Jahre, um sich auf seine Unterrichtstätigkeit zu konzentrieren. Komplettiert werden die beiden von Rhythmusgitarrist Karl Heinz Lißy, der seit 13 Jahren in der Rock- und Coverband „Gnadenlos“ spielt. FÄLLT AUS! Trio „Saitenträumer“ gastiert in der Galerie Eifel Kunst weiterlesen

Weltstar Jamie Cullum betritt in Nideggen die „Bühne unter Sternen“

Der Gigant am Jazzpiano und Mann mit der rauchigen Stimme hat weltweit bereits über zehn Millionen Alben verkauft

Jamie Cullum ist einer der ganz großen Musiker des 21. Jahrhunderts. Auf der Bühne brennt er stets ein wahres Feuerwerk seiner Kunst ab. Bild: Veranstalter
Jamie Cullum ist einer der ganz großen Musiker des 21. Jahrhunderts. Auf der Bühne brennt der quirlige 39-Jährige stets ein wahres Feuerwerk seines Könnens ab. Bild: Veranstalter

Nideggen/Eifel – Der 37-jährige Brite mit der unverwechselbar rauchig-rauen Stimme gilt als absoluter Weltstar und ist ein unbestrittener Gigant am Jazz-Piano. Und das völlig zu Recht, denn kaum jemand in der internationalen Musikszene kann verschiedene Genres aus Jazz, Rock, Pop und Soul so gut und glaubwürdig miteinander kombinieren wie Jamie Cullum. Seine verschiedensten Bandprojekte umfassten das ganze Spektrum von Brit Pop über Psychedelic bis Heavy Metal, ehe mit 21 Jahren die endgültige Weichenstellung zugunsten des Jazz erfolgte. Weltstar Jamie Cullum betritt in Nideggen die „Bühne unter Sternen“ weiterlesen