Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Schwimmen für die Schulen

DLRG Mechernich organisiert Sponsorenschwimmen in der Eifel-Therme Zikkurat für alle vier Mechernicher Grundschulen – Erlös kommt zu 100 Prozent den Schulen zu Gute – 25 ehrenamtliche Wasseretter im Einsatz

Stephan Rau (v.l.) und Gizella Neunzig vom Vorstand der Mechernicher DLRG stellen mit ihrem Team wieder ein Sponsorenschwimmen zu Gunsten der Mechernicher Grundschulen auf die Beine, unterstützt von Simone Dassow, Leiterin Hugodrom, und Christian Klein, Leiter Eifel-Therme Zikkurat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Stephan Rau (v.l.) und Gizella Neunzig vom Vorstand der Mechernicher DLRG stellen mit ihrem Team wieder ein Sponsorenschwimmen zu Gunsten der Mechernicher Grundschulen auf die Beine, unterstützt von Simone Dassow, Leiterin Hugodrom, und Christian Klein, Leiter Eifel-Therme Zikkurat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Schwimmend der eigenen Schule etwas Gutes tun, dass können 1100 Schülerinnen und Schüler beim Sponsorenschwimmen in der Eifel-Therme Zikkurat. Die DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft) Ortsgruppe Mechernich unterstützt die Grundschulen der Bleibergstadt seit vielen Jahren und sorgt mit der Aktion am Donnerstag, 7. November, von 14 bis 19 Uhr für finanziellen Anschub der schuleigenen Fördervereine. Schwimmen für die Schulen weiterlesen

Neue Erkenntnisse zur Bakterienmedizin verständlich erklärt

Ein Abend mit Dr. Anne Katharina Zschocke in der „Scheune6“

Die renommierte EM-Expertin Dr. Anne Katharina Zschocke informiet bereits seit 19 Jahren über Effektive Mikroorganismen. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die renommierte EM-Expertin Dr. Anne Katharina Zschocke informiert bereits seit 19 Jahren über Effektive Mikroorganismen. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim-Buir – Heilen mit Bakterien ist seit alter Zeit bekannt und wird zurzeit in der akademischen Medizin wieder ganz neu entdeckt. „Zahlreiche Krankheiten können dadurch endlich geheilt und viele Probleme gelöst werden. Bakterientherapie gilt als Hoffnung für die Medizin der Zukunft“, berichtet die führende Expertin und Pionierin auf diesem Gebiet, die Nettersheimer Ärztin und internationale Buchautorin Dr. Anne Katharina Zschocke. Bereits vor 19 Jahren gab sie die ersten Seminare in Europa zu Effektiven Mikroorganismen. Neue Erkenntnisse zur Bakterienmedizin verständlich erklärt weiterlesen

Gedichte und Longlist des Deutschen Buchpreises

Theo Breuer will im KunstForumEifel im Rahmen der Reihe „Rotes Haus im Park“ lesen

Der Sistiger Theo Breuer ist für seine Essays und Gedichte bekannt. Foto: privat
Der Sistiger Theo Breuer ist für seine Essays und Gedichte bekannt. Foto: privat

Schleiden Gemünd – Neue Gedichte und sein Essay „Zwanzig Tage – zwanzig Romane : Ein Buchspiel“ über die Longlist des Deutschen Buchpreises will Theo Breuer am Donnerstag, 26. September, von 19 Uhr bis 21 Uhr im KunstForumEifel in Gemünd, Dreiborner Str.22,                                     vorstellen. Die Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Rotes Haus im Park“ soll damit eine „spannende, amüsante, abwechslungsreiche und erhellende Reise durch die zeitgenössische Literatur im deutschen Sprachraum“ ermöglichen. Gedichte und Longlist des Deutschen Buchpreises weiterlesen

Akustik-Duo „Groovespecials“ in der Galerie Eifel Kunst

Petra und Ralf Smuda wollen mit einer Mischung aus Pop/Rock/Folk-Musik mit einer ordentlichen Prise Jazz begeistern

Petra und Ralf Smuda sind die „Groovespecials“. Foto: Veranstalter   
Petra und Ralf Smuda sind die „Groovespecials“. Foto: Veranstalter

Schleiden – Das Akustik-Duo „Groovespecials“ will am Samstag, 21. September, ab 20 Uhr in der Galerie Eifel Kunst, Am Markt 32, in 53937 Schleiden auftreten.Dabei wollen die beiden Musiker Petra (Voc./Sax./Flute) und Ralf Smuda (Guitars/Loops) ihr Publikum mit einer Mischung aus selbst geschriebener Pop/Rock/Folk-Musik gepaart mit einer ordentlichen Prise Jazz begeistern. Akustik-Duo „Groovespecials“ in der Galerie Eifel Kunst weiterlesen

NABU Herbstwanderung im Billiger Wald

Auf dem Weg soll es Kräuter und Früchte zum Kennenlernen und Probieren geben

Bevor die Natur in den Winterschlaf geht, zeigt sie sich noch einmal von Ihrer schönsten Seite, wie hier am Rursee. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Bevor die Natur in den Winterschlaf geht, zeigt sie sich noch einmal von Ihrer schönsten Seite, wie hier am Rursee. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Billig – Zu einer Herbstwanderung durch den Billiger Wald lädt der NABU (Naturschutzbund) Euskirchen ein, und zwar am Samstag, 14. September, ab 15 Uhr. Bei der etwa zweieinhalbstündigen Wanderung soll es auch essbare Kräuter und Früchte, die jetzt im Wald zu finden sind, zum Kennenlernen und Probieren geben. NABU Herbstwanderung im Billiger Wald weiterlesen

Letzte  Frühstücksfahrt mit der Oleftalbahn

Zum Saisonende kann man sich vom historischen MAN-Schienenbus zum Büfett bringen lassen

Mit der „Flitsch“ zum Frühstück, das ermöglicht „BuBi“, die Bahn- und Businitiative Schleidener Tal. Foto: Marita Rauchberger
Mit der „Flitsch“ zum Frühstück, das ermöglicht „BuBi“, die Bahn- und Businitiative Schleidener Tal. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden/Kall – Im Museum darf man zumeist nichts anfassen, geschweige denn dort trinken. Die Bahn- und Businitiative Schleidener Tal hingegen setzt auf praktischen Nutzen: Auf der historischen Bahnstrecke kann man nicht nur im altehrwürdigen und liebevoll gepflegten MAN-Schienenbus durch das Urft- und Oleftal fahren, sondern sich in der Saison auch jeden ersten Sonntag im Monat bei einem Glas Sekt als Wegzehrung nach Schleiden zum reichhaltigen Marktfrühstück bringen lassen. Letzte  Frühstücksfahrt mit der Oleftalbahn weiterlesen

Jupp Hammerschmidt in Schleiden

Der Kabarettist will in der Galerie Eifel Kunst einen Angriff auf die Lachmuskulatur starten

Jupp Hammerschmidt wurde nach eigenen Angaben 1947 „bei pfeifendem Westwind hinter hohen Buchenhecken im Eifeldorf Höfen nahe Monschau“ geboren. Foto: Marita Rauchberger
Jupp Hammerschmidt wurde nach eigenen Angaben 1947 „bei pfeifendem Westwind hinter hohen Buchenhecken im Eifeldorf Höfen nahe Monschau“ geboren. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden – „Das Klümpchensglas – Verzicht und Genuss in der Eifel“ heißt das Programm des Kabarettisten Jupp Hammerschmidt, das er am Freitag, 13. September, ab 20 Uhr in der Schleidener Galerie Eifel Kunst aufführen will. Das Klümpchensglas war früher in der Fastenzeit ein Muss für jedes Eifeler Kind. Ab Aschermittwoch füllte sich das Glas peu à peu hauptsächlich mit diesen roten Himbeerklümpchen, die es zum Beispiel beim Bäcker gab. Am Karsamstagmittag durfte man sich über den Inhalt hermachen, Ostersonntag war das Gefäß ratzeputz leer, der Magen zum Platzen voll. Jupp Hammerschmidt in Schleiden weiterlesen

Umfassende Einblicke hinter Jalousien

Das nächste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ von Kreiswirtschaftsförderung und Kreissparkasse Euskirchen führt zum Rollladenhersteller „DuoTherm“ in Zingsheim

Sicht- und Sonnenschutz, Wärmeregulierung und positive Wohnatmosphäre sind Themen, die sich die Firma „DuoTherm Rolladen“ aus Zingsheim auf die Fahne geschrieben hat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Sicht- und Sonnenschutz, Wärmeregulierung und positive Wohnatmosphäre sind Themen, die sich die Firma „DuoTherm Rolladen“ aus Zingsheim auf die Fahne geschrieben hat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim-Zingsheim – Jalousien können hervorragend gegen unerwünschte Einblicke schützen – ganz offen hingegen will sich das Zingsheimer Unternehmen „DuoTherm Rolladen“ beim nächsten Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ präsentieren, und zwar am Donnerstag, 26.September, um 7.45 Uhr. Der Hersteller von Rollladen, Tuchverschattungen und Raffstore mit etwa 150 Mitarbeitern an zwei Standorten setzt für den Qualitätsanspruch auf stetige Weiterentwicklung der Produkte, Schulung der Mitarbeiter und Partner sowie Digitalisierung zur Prozessoptimierung. Umfassende Einblicke hinter Jalousien weiterlesen

CAP-Markt feiert fünfjähriges Bestehen

Der CAP-Markt in Kuchenheim (hier einige der Teammitglieder) laden für Samstag, 7. September, zum großen Geburtstagsfest ein. Bild: Michael Thalken/EifelerPresse Agentur/epa
Der CAP-Markt in Kuchenheim (hier einige der Teammitglieder) lädt für Samstag, 7. September, zum großen Geburtstagsfest ein. Bild: Michael Thalken/EifelerPresse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – Seit einem halben Jahrzehnt bietet der CAP-Markt an der Kuchenheimer Straße 77 in Kuchenheim seinen Kunden  erfolgreich ein Riesensortiment an Lebensmitteln, Obst und Gemüse, Getränken, Frischfleisch und Backwaren an. Um die 1000 Kunden besuchen den Markt täglich, in dem zu 60 Prozent Menschen mit Behinderung arbeiten. Aus Anlass des Jubiläums möchte das Team rund um Hans-Dieter Esser und Elvira Radtke gemeinsam mit den Kunden am Samstag, 7. September, von 10 bis 17 Uhr ein Geburtstagsfest feiern und Dankeschön für die Treue sagen. CAP-Markt feiert fünfjähriges Bestehen weiterlesen

Altpersische Gesundheitslehre trifft auf Sebastian Kneipp

Morteza Bayat eröffnet neue Blausalzgrotte in der Halle Neun in Kommern – Umfangreiches Angebot reicht von Atemtraining über Klangschalen- und Aromatherapie bis hin zu Hammam-Schaummassage, Salzpeeling und Gesundheitsseminaren

4000 Salzfliesen aus persischem Blausalz, Pinksalz und Halit hat Morteza Bayat zusätzlich in seiner neuen Salzgrotte anbringen lassen, um für ein Wohlfühlambiente zu sorgen. Bild: Bayat
4000 Salzfliesen aus persischem Blausalz, Pinksalz und Halit hat Morteza Bayat zusätzlich in seiner neuen Salzgrotte anbringen lassen, um für ein Wohlfühlambiente zu sorgen. Bild: Bayat

Mechernich-Kommern – Sobald die Schönwetterphase vorbei ist und die ersten Herbsttage kommen, macht sich manch einer wieder Gedanken über seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. Wer mit guten Vorsätzen in die kalte Jahreszeit starten möchte, der findet dazu ab Mittwoch, 9. Oktober, in der Halle Neun, Seeweg 9, in Kommern ein ganz neues Angebot, das quasi altpersische Gesundheitslehre mit dem Wissen von Sebastian Kneipp verbinden möchte. Die Idee zu dieser ungewöhnlichen Kombination hatte Morteza Bayat, der seit 2011 vor allem mit seiner Blausalzgrotte in der Burg Satzvey in der Region bekannt wurde. Der Diplom-Sportwissenschaftler und Fachmann für Gesundheitsthemen wie Ernährung und Regeneration hatte dazu aus seinem Geburtsland Iran rund 40 Tonnen des einzigartigen Blausalzes im historischen Gewölbekeller der Burg Satzvey ausgebracht, um dort einen Raum für Entspannung zu schaffen. Altpersische Gesundheitslehre trifft auf Sebastian Kneipp weiterlesen

Patricia Prawit entführt in die Welt von Ritter Rost

Patricia Prawit, die Originalstimme des Burgfräuleins Bö aus dem Musical Ritter Rost entführt die Kinder eine Stunde lang in einen Fabelwesenwald. Bild: georg-valerius.de
Patricia Prawit, die Originalstimme des Burgfräuleins Bö aus dem Musical Ritter Rost entführt die Kinder eine Stunde lang in einen Fabelwesenwald. Bild: georg-valerius.de

Bad Münstereifel – Mit einem besonderen Theaterstück startet der Kinderschutzbund Bad Münstereifel in die zweite Jahreshälfte. 60 Minuten lang schlüpft Patricia Prawit, die Originalstimme des Burgfräuleins Bö aus dem Musical Ritter Rost am Dienstag, 24. September, 16 Uhr, im Pfarrsaal im St. Josefshaus, Alte Gasse 19, stimmlich und mimisch in all die unterschiedlichen Charaktere der Ritter-Rost-Figuren. Sie ist mal die keifende Tante, mal der scheppernde Ritter, der krächzende Drache oder das schaurige Gespenst. Und natürlich gibt es jede Menge Musik, denn nicht umsonst nennen sich die „Ritter Rost“ Bücher „Musicals für Kinder“. Patricia Prawit entführt in die Welt von Ritter Rost weiterlesen

Erste „Equitage“ auf Burg Satzvey

Eigene Outdoor-Reitsportveranstaltung rund um Reiten und Pferde – Familienveranstaltung für Groß und Klein – Show-, Ausbildungs- und Informationsprogramm – Filmpferd Ostwind zu Besuch

Auf der ersten "Equitage“ auf Burg Satzvey wird allerhand rund ums Pferd geboten. Bild: Mario Kaspers
Auf der ersten „Equitage“ auf Burg Satzvey wird allerhand rund ums Pferd geboten. Bild: Mario Kaspers

Mechernich-Satzvey – „Equitage“ heißt die neue Outdoor-Reitsportveranstaltung auf Burg Satzvey, die sich an die ganze Familie richtet. Erstmals findet vom 20. bis 22. September 2019 dieses besondere Veranstaltungsformat der Patricia Gräfin Beissel GmbH auf Burg Satzvey statt. Eine spannende Kombination aus Messe und Sport, Unterhaltung und Familienprogramm soll Pferdefreunden aller Art vor der einzigartigen Kulisse einer der schönsten Wasserburgen des Rheinlands geboten werden. „Diese erstmals in dieser Form durchgeführte Outdoor-Reisportveranstaltung ist keine Reitsportmesse im klassischen Sinne. Wir bleiben unserem Familienkonzepten auf Burg Satzvey treu und bieten allen – ob Groß oder Klein – Interessantes und Informatives rund um den beliebten Reitsport“, so die Veranstalterin der „Equitage“ Patricia Gräfin Beissel von Gymnich. Erste „Equitage“ auf Burg Satzvey weiterlesen