Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Zupfmusikfreunde feiern 25. Geburtstag

Jubiläumskonzert am 2. Dezember, 17 Uhr, evangelische Kirche Heimbach

Die Zupfmusikfreunde aus Heimbach feiern ihren 25. Geburtstag. Bild: Privat
Die Zupfmusikfreunde aus Heimbach feiern ihren 25. Geburtstag. Bild: Privat

Heimbach – Mit einem Jubiläumskonzert wollen die Zupfmusikfreunde Heimbach das 25-jährige Bestehen ihres Vereins feiern. Es findet am Sonntag, 2. Dezember, ab 17 Uhr in der evangelischen Kirche Heimbach, Schönblick, statt. Die Ortswahl ist kein Zufall: Seit rund sieben Jahren probt das Orchester wöchentlich in den Räumen der evangelischen Kirche. Zupfmusikfreunde feiern 25. Geburtstag weiterlesen

Der Nikolaus kommt ins LVR-Freilichtmuseum Kommern

Der Heilige Mann hat einen großen Sack mit Äpfeln und Nüssen dabei, um Kinder mit den traditionellen Gaben zu bescheren

In der Kleidung eines Bischofs will der Nikolaus Kinder im LVR-Freilichtmuseum Kommern mit traditionellen Gaben bescheren. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR
In der Kleidung eines Bischofs will der Nikolaus Kinder im LVR-Freilichtmuseum Kommern mit traditionellen Gaben bescheren. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern – Der Heilige Nikolaus kommt am Nikolaustag, 6. Dezember, ins LVR-Freilichtmuseum Kommern: Von 13 bis 15 Uhr will er in der vom Herdfeuer wohlig erwärmten Stube des Hauses aus Ruppenrod in der Museumsbaugruppe Westerwald die Gäste empfangen. Der Nikolaus kommt ins LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

Weihnachtsmärkte in der Eifel 2018

Klein aber fein: Der Weihnachtsmarkt im Burgbering von Reifferscheid. Bild: Eifelverein Reifferscheid
Klein aber fein: Der Weihnachtsmarkt im Burgbering von Reifferscheid. Bild: Eifelverein Reifferscheid

Update 21.11. Ob im malerischen Bad Münstereifel oder im mittelalterlichen Burgbering von Kronenburg, ob im LVR-Freilichtmuseum Kommern oder im schönen Reifferscheid: Ab Freitag laden nach und nach wieder allüberall in der Eifel zahlreiche Weihnachtsmärkte zu einem Advents-Bummel ein. Wir haben, wie in jedem Jahr, für alle Glühwein- und Printenfans die interessantesten Märkte chronologisch zusammengetragen, in diesem Jahr auch wieder mit dem Blick über den Landeszaun: Weihnachtsmärkte in der Eifel 2018 weiterlesen

Großer Adventsmarkt in den NEW Kuchenheim mit süßen Überraschungen

Ein ganz besonderer Adventsmarkt findet alljährlich im Gewächshaus der NEW in Kuchenheim statt. Bild: NEW
Ein ganz besonderer Adventsmarkt findet alljährlich im Gewächshaus der NEW in Kuchenheim statt. Bild: NEW

Euskirchen-Kuchenheim – Exakt einen Monat vor Heilig Abend öffnet sich im Kuchenheimer Gewerbegebiet ein ganz besonderes Türchen: Dann laden die Nordeifelwerkstätten (NEW) wieder zu ihrem beliebten Adventsmarkt ein. Am Samstag, 24. November, 9 bis 14 Uhr, kann man sich im Gewächshaus der NEW, Grondahlsmühle 14-16, nach Herzenslust mit vorgefertigten Adventskränzen und Adventsgestecken eindecken. Es ist aber auch möglich, sich individuelle Kränze nach dem persönlichen Geschmack zusammenstellen zu lassen und vor Ort Vorbestellungen zu tätigen. Großer Adventsmarkt in den NEW Kuchenheim mit süßen Überraschungen weiterlesen

Kunst ist der „Wein des Lebens“

Herbstsalon beendet: Vier Künstler per Abstimmung der Besucher für Sonderausstellung in 2019 ausgewählt

Landrat Günter Rosenke (2.v.r.) gratulierte (v.l.) Pia Benz, Menno Beelen, Alfred Thomas und Joachim Mahlberg, die beim diesjährigen Herbstsalon die meisten Stimmen bekommen haben und sich deshalb auf eine Sonderausstellung im Jahr 2019 im Kreishaus freuen dürfen. Foto: Dagmar Berens / Medienzentrum des Kreises Euskirchen
Landrat Günter Rosenke (2.v.r.) gratulierte (v.l.) Pia Benz, Menno Beelen, Alfred Thomas und Joachim Mahlberg, die beim diesjährigen Herbstsalon die meisten Stimmen bekommen haben und sich deshalb auf eine Sonderausstellung im Jahr 2019 im Kreishaus freuen dürfen. Foto: Dagmar Berens / Medienzentrum des Kreises Euskirchen

Euskirchen – Mit einer Finissage endete jetzt der 16. Herbstsalon im Euskirchener Kreishaus. Insgesamt 53 Künstlerinnen und Künstler aus dem gesamten Kreis Euskirchen hatten vier Wochen lang eine Auswahl ihrer Werke im Foyer der Kreisverwaltung präsentiert. „Der Herbstsalon ist und bleibt ein kulturelles Highlight im Kreis Euskirchen“, betonte Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen, der im Anschluss den  Dichter Jean Paul zitierte: „Kunst ist zwar nicht das Brot, wohl aber der Wein des Lebens.“ Kunst ist der „Wein des Lebens“ weiterlesen

Volkstrauertag: Gedenkfeier, Ausstellungen und Konzert

Zentrale Gedenkfeier findet erstmals in Euskirchen statt – Mehrere Ausstellungen und ein Konzert – Wanderausstellung zur Zwangsarbeit

Massengrab von russischen Kriegsgefangenen auf dem Judenfriedhof in Blumenthal. Bild: Dr. Rathschlag, Schleiden
Auch vom Massengrab  russischer Kriegsgefangene auf dem Judenfriedhof in Blumenthal gibt es heute keinerlei Spuren mehr. Eine Ausstellung zeigt, wie die Plätze, an denen während der NS-Zeit Zwangsarbeitslager existierten, heute aussehen. Bild: Dr. Rathschlag, Schleiden

Euskirchen – Gleich mehrere Ausstellungen und ein Konzert flankieren diesmal die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in Euskirchen am Sonntag, 18. November. Grund: Erstmals findet in der Kreisstadt die zentrale Gedenkveranstaltung des Bezirksverbands des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) Köln/Aachen/Düsseldorf statt. Dazu wird auch die Regierungspräsidentin Gisela Walsken als Bezirksvorsitzende des VDK in Euskirchen erwartet. Volkstrauertag: Gedenkfeier, Ausstellungen und Konzert weiterlesen

„Repair-Café“: Jetzt können auch Dinge „ohne Stecker“ repariert werden

Projekt der Caritas seit einem Jahr erfolgreich – Jetzt sollen auch qualifizierte Asylbewerber in die Reparaturarbeit integriert werden

Im "Repair Café" stellt jedes defekte Gerät eine neue Herausforderung dar. Bild: Carsten Düppengießer/Caritas
Im „Repair Café“ stellt jedes defekte Gerät eine neue Herausforderung dar. Bild: Carsten Düppengießer/Caritas

Kall – Nachdem im November 2017, anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung unter dem Motto „Gib Dingen ein zweites Leben“, ein erster Reparaturtreff im „Café International“ der Caritas stattfand, kann das „Repair-Café“ in der Kreisstadt nun auf ein Jahr erfolgreiches Bestehen zurückblicken. Am 14. Dezember können letztmalig in diesem Jahr defekte Elektrokleingeräte in den Herrenbenden 1 vorbeigebracht werden. „Repair-Café“: Jetzt können auch Dinge „ohne Stecker“ repariert werden weiterlesen

Kinder schmücken den Weihnachtsbaum in Glehn

Erlös wird für die Errichtung eines zusätzlichen Spielgerätes auf dem neuen Kinderspielplatz am Sportplatz genutzt

Kinder sind aufgerufen, beim Schmücken des Glehner Weihnachtsbaums mitzuhlefen. Bild: Paul Wolff
Kinder sind aufgerufen, beim Schmücken des Glehner Weihnachtsbaums mitzuhlefen. Bild: Paul Wolff

Mechernich-Glehn – Pünktlich zum 1. Dezember, der diesmal auf einen Samstag fällt, veranstaltet das Vereinskartell Glehn ab 16 Uhr zum vierten Mal einen vorweihnachtlichen Nachmittag am Glehner Dorfanger. Mit Unterstützung der Löschgruppe Glehn wird zum Beginn der Adventszeit, am Wochenende vor dem Glehner Weihnachtsmarkt, ein Weihnachtsbaum am Dorfanger aufgestellt. Dieser wird dann durch die Kinder aus dem Dorf und den Kinder des Kindergartens mit selbstgebastelter Weihnachtsbaumdekoration geschmückt.  Kinder schmücken den Weihnachtsbaum in Glehn weiterlesen

Vorweihnachtszeit wie früher

Advent für alle Sinne im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Hausmusik zum Mitsingen beim „Advent für alle Sinne“. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR
Hausmusik zum Mitsingen beim „Advent für alle Sinne“. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern – Erinnerungen an die Vorweihnacht in früheren Zeiten können im LVR-Freilichtmuseum Kommern beim „Advent für alle Sinne“ wachwerden: Am ersten Advent-Wochenende, 1. und 2. Dezember, soll es neben Laternenführungen, Hausmusik, Geschichtenerzählungen und Selbstgebackenes auch Kunstvolles und Nützliches auf dem Advent-Markt geben. Vorweihnachtszeit wie früher weiterlesen

Portraitfotografie mit Kamera oder Smartphone lernen

Fotokursus der Caritas Euskirchen gemeinsam veranstaltet mit dem Katholischen Bildungswerk Euskirchen und dem Kommunalen Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ) des Kreises Euskirchen für alte und neue Nachbarn

Der aus Syrien stammende Euskirchener Fotografen Mohammed Isso leitet einen Kursus zum Thema Portraitfotografie. Foto: Carsten Düppengießer
Der aus Syrien stammende Euskirchener Fotografen Mohammed Isso leitet einen Kursus zum Thema Portraitfotografie. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Einen für die Teilnehmer kostenfreien Fotokursus für Kamera und Smartphone bieten die Integrationsagentur und die „Aktion Neue Nachbarn“ der Caritas Euskirchen gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Euskirchen und dem Kommunalen Bildungs- und Integrationszentrum (KoBIZ) des Kreises Euskirchen an. Portraitfotografie mit Kamera oder Smartphone lernen weiterlesen

Werke des Designers Luigi Colani in den Römerthermen Zülpich

„Biodesign“ im Museum der Badekultur

Anlässlich seines 90. Geburtstages veranstalten die Römerthermen Zülpich eine Ausstellung mit Werken des deutschen Designers Luigi Colani. Foto: Marcus Hofmann
Anlässlich seines 90. Geburtstages veranstalten die Römerthermen Zülpich eine Ausstellung mit Werken des deutschen Designers Luigi Colani. Foto: Marcus Hofmann

Zülpich – Es gibt kaum ein Alltagsobjekt, das der heute 90-jährige Designer Luigi Colani nicht schon nach seinen Vorstellungen geformt hat. Sein Name steht in der Welt des Designs für weich geschwungene, plastische und dynamische Linien. Ab Freitag, 23. November, sind in den „Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur“ in der neuen Sonderausstellung „Grenzenlose Schaffenskraft“ Werke des deutschen Designers Luigi Colani vom Modell-LKW bis zur Toilettenschüssel zu sehen. Werke des Designers Luigi Colani in den Römerthermen Zülpich weiterlesen

Hugh O’Neill gastiert in Bad Münstereifel

Hugh O’Neill stattet der Hotel zur Post in Bad Münstereifel wieder einen Besuch ab. Bild: Privat
Hugh O’Neill stattet der Hotel zur Post in Bad Münstereifel wieder einen Besuch ab. Bild: Privat

Bad Münstereifel – Seit Hugh O’Neill mit seiner Band „INCHEQUIN“ zum ersten Mal im Jahre 1995 in Bad Münstereifel im Shamrock Irish Pub auf der Marktstraße gespielt hat, ist ihm das Publikum in der Kurstadt treu geblieben. In den letzten Jahren waren es die Konzerte im Hotel zur Post, die ihn selbst an seine Auftritte in den Pubs seiner Heimat erinnert haben. Auch als die Band im Europäischen Song Contest 2013 mitgemischt hat, haben INCHEQUIN es sich nicht nehmen lassen, auch im kleinen Bad Münstereifel zu spielen. Hugh O’Neill gastiert in Bad Münstereifel weiterlesen