Marmeladenfans aufgepasst – Jetzt gibt es „Eifel-Fruchtaufstriche“

Neue Produktgruppe der „Regionalmarke EIFEL“

Klassische und ausgefallene Fruchtaufstriche mit der „Regionalmarke Eifel“ gibt es bei der Familie Pauls. Bild: privat
Klassische und ausgefallene Fruchtaufstriche mit der „Regionalmarke Eifel“ gibt es bei der Familie Pauls. Bild: privat

Monschau – Die „Regionalmarke EIFEL“ ist um eine süße Köstlichkeit reicher: Als neueste Produktgruppe haben erstmals Fruchtaufstriche das Logo der Regionalmarke ergattert. Erste Produzentin für die Aufstrichemit der Regionalmarke ist Andrea Pauls vom Ruitzhof in Monschau-Kalterherberg. Ihr Hobby, Fruchtaufstriche herzustellen, hat sie nun auf professionelle Beine gestellt. Unterstützung im Verkauf und bei der Ernte der Früchte erhält sie von ihrer Familie.

Neben klassischen Holunder Fruchtaufstriche gibt es auch Neuerungen wie „Johannisbeer-Weißwein“ oder „Apfel – Bourbon Vanille“. Pauls verzichtet bewusst auf künstliche Farb- und Aromastoffe. Die Produkte sind im  Hofladen der Familie Pauls in Kalterherberg auf der Malmedyer Straße erhältlich.

Kommentar verfassen