Ein Abend in Erinnerung an Wayne Shorter

Jazz-Saxophonist zählt zu den stilbildenden Künstlern des Jazz

Die Big Band der Hochschule für Musik und Tanz Köln spielt Arrangements von Frank Reinshagen. Bild: Ulrich Böttger
Die Big Band der Hochschule für Musik und Tanz Köln spielt Arrangements von Frank Reinshagen. Bild: Ulrich Böttger

Dahlem-Kronenburg – Die Big Band der Hochschule für Musik und Tanz Köln präsentiert in Kronenburg unter der Leitung von Frank Reinshagen das Programm „A Tribute To Wayne Shorter“. Reinshagen, der 2004 den WDR-Jazzpreis erhielt, hat auch die Arrangements für diese besondere Ehrung geschrieben.

Der im März 2023 im Alter von 82 Jahren verstorbene Wayne Shorter war ein US-amerikanischer Jazz-Saxophonist und -Komponist. Mit John Coltrane und Sonny Rollins gehörte er zur „vordersten Linie“ der Saxophonisten im Modern Jazz. „Sein Spiel wurde als poetisch, rätselhaft und zugleich natürlich und in sich völlig logisch charakterisiert“, so Martin Schöddert vom Verein „Freies Forum Kronenburg“, der den Abend organisiert hat. Shorter zähle zu den stilbildenden Künstlern des Jazz. Er gelte als einer der bedeutendsten und einflussreichsten Interpreten der Jazzgeschichte.

Die Veranstaltung wird unter anderem unterstützt von den Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe.

Das Konzert findet statt am Samstag, 27. Januar, 20 Uhr, im Haus für Lehrerfortbildung, Burgstraße 20. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 18 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Karten kann man ab sofort unter info@freiesforumkronenburg.de oder telefonisch unter: 0 16 32 / 92 82 07 (Anrufbeantworter) bestellen. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt. (epa)

Ein Gedanke zu „Ein Abend in Erinnerung an Wayne Shorter“

  1. Hallo,
    leider bin ich gerade nicht in meinem Heimatort, nur gut drei km entfernt von Kronenburg.
    Wird dieses Konzert noch nochmals gegeben? Wenn ja, wann und wo?
    Danke.

    Grüße aus Zimbabwe
    Gerhard Legeland

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

acht − 7 =