„Duo Klangwelt“ bei den „Münstereifeler Hauskonzerten“

Opern- und Operettenarien sowie klassische Lieder am Sonntag, 9. November

Das Duo Klangwelt musiziert seit fünf Jahren zusammen. Foto: Csaba
Das Duo Klangwelt musiziert seit fünf Jahren zusammen. Foto: Csaba

Bad Münstereifel – Der Kultur- und Geschichtsverein „Zwentibolds Erben“ präsentiert im Rahmen der „Münstereifeler Hauskonzerte“ einen Konzertabend mit dem „Duo Klangwelt“ (Cecilia Acs, Sopran / Sarolta Boros Gyevi, Piano). Unter dem Titel „Perlenstücke der Romantik“ wollen die Künstlerinnen  am Samstag, 9. November, ab 20 Uhr im Alten Kurhaus in Bad Münstereifel, Nöthener Str. 10, Opern- und Operettenarien sowie Lieder wie Brahms „Guten Abend“, „Gut‘ Nacht“ und „Gretchen am Spinnrade“ vortragen.

Die Sopranistin Cecilia Acs wohnt in Weilerswist und ist als Solistin freiberuflich sowie in der musikpädagogischen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen tätig. Die Pianistin Sarolta Boros Gyevi lebt und arbeitet in Leipzig als Korrepetitorin. Zudem unterrichtet sie an verschiedenen Einrichtungen.

Die beiden Künstlerinnen haben sich während des Studiums in Leipzig kennengelernt und musizieren bereits seit fünf Jahren zusammen. Sie beteiligten sich an verschiedenen nationalen wie internationalen Wettbewerben und konzipierten mehrere erfolgreiche Konzertreihen, die sowohl in Deutschland wie im Ausland zur Aufführung kamen.

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten. Da die Plätze beschränkt sind, wird um rechtzeitige Kartenvorbestellung unter Telefon 0 22 53-44 74 gebeten.

Eifeler Presse Agentur/epa

Ein Gedanke zu „„Duo Klangwelt“ bei den „Münstereifeler Hauskonzerten““

Kommentar verfassen