Herbstliches Hoffest in Metternich

Grundschulkinder der Drei-Eichen-Schule stellen ihren Kalender vor – „Herrenrunde“ singt – Zahlreiche Aussteller präsentieren auf Hof Velbrück Kulinarisches, Selbstgemachtes und vieles mehr

Hof Velbrück lädt zum herbstlichen Hoffest ein. Bild: Veranstalter
Hof Velbrück lädt zum herbstlichen Hoffest ein. Bild: Veranstalter

Weilerswist-Metternich – Auf Hof Velbrück in Metternich findet am Sonntag, 28. September, 11 bis 18 Uhr, wieder ein „Herbstliches Hoffest“ statt. Höhepunkt in diesem Jahr ist die Vorstellung eines Kalenders, den der Hoffest-Veranstalter Velbrück Bücher & Medien gemeinsam mit der Drei-Eichen-Grundschule aus Metternich auf die Beine gestellt hat. „In dem Kalender haben sich die Grundschulkinder mit der Geschichte ihres Dorfes auseinandergesetzt“, berichtet Marietta Thien, die das Hoffest nunmehr im achten Jahr organisiert.

Die Bilder entstanden im Rahmen eines Projektes, das von Kultur und Schule in NRW gefördert wurde. Die Kinder der vierten Klasse malten dazu Bilder in Acryl auf Leinwand unter fachlicher Anleitung der Kunstpädagogin Monika Ertl-Berns. Die jungen Leute zeigen während des Hoffestes auch einige ihrer Originalbilder.

Zweiter Höhepunkt des Tages ist der Auftritt eines neuen Chores, der im Barber-Shop-Stil Lieder vorträgt und sich „Die Herrenrunde“ nennt. Die Formation besteht aus fünf Sängern (aus Metternich, Erftstadt, Heimerzheim) und geht aus dem MGV Metternich hervor. Initiator war Reinhold Brüggenkamp, der die Idee hatte, das Liedgut moderner zu gestalten. Die „Herrenrunde“ tritt um 17 Uhr auf.

Zahlreiche Aussteller werden sich wieder einmal in Metternich präsentieren. Bild: Veranstalter
Zahlreiche Aussteller werden sich wieder einmal in Metternich präsentieren. Bild: Veranstalter

Die ganze Zeit über im Vordergrund stehen an diesem Tag allerdings die Aussteller. Neben einem Stand der Buchhandlung Vellbrück wird es eine internationale Weinpräsentation geben, es werden „Kulinarische und aromatische Kräuter“ angeboten, hausgemachte Marmelade, Kräuter, Gewürze, Dekor, Kürbisse und Kartoffeln, Floristik, Deko und Schmuck, Handgenähtes, Arbeiten aus Filz, alte Krüge, Teller und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Neben Wildschwein vom Grill gibt es auch mediterrane Köstlichkeiten sowie Kaffee und Kuchen.

Weiterhin stellt sich an diesem Tag der Waldkindergarten Metternich, Waldkobolde e.V., vor. (epa)

Kommentar verfassen