Offene Klubmeisterschaft und Jedermann-Regatta

Rheinische Windsurfing Gemeinschaft feiert 40-jähriges Bestehen am Zülpicher Wassersportsee

Auf dem Zülpicher Wassersportsee kann man auch surfen. Bild: RWSG
Auf dem Zülpicher Wassersportsee kann man auch surfen. Bild: RWSG

Zülpich – Die Rheinische Windsurfing Gemeinschaft (RWSG) will am Wochenende 16. und 17. September ihr 40-jähriges Bestehen am Zülpicher Wassersportsee feiern. Dazu soll neben einer Offenen Klubmeisterschaft auch eine Jedermann-Regatta angeboten und das neue Klubhaus eingeweiht werden.

Der Verein unter dem Vorsitz von Dieter Adolph zählt rund 200 Mitglieder , die am Restlochsee des ehemaligen Tagebaus Zülpich der Viktor Rolff KG ein „kleines, aber feines Windsurfer-Paradies“ mit hohem Freizeitwert gefunden haben.  „Windsurfen ist ein anspruchsvoller Sport, bei dem man viel Ausdauer braucht“, so Vereinschef Dieter Adolph, der sich freut, dass trotz kleinerer und größerer Probleme im Laufe der Jahre eine Infrastruktur geschaffen werden konnte, die es ermöglicht, „in 15 Minuten auf dem Wasser zu sein“. Während früher „Wind und ein Zugang zum Wasser“ für die Surfer ausschlaggebend gewesen seien, komme man heute „ohne ein bisschen Komfort“ nicht mehr über die Runden. (epa)

Kommentar verfassen