Schlagwort-Archive: Heiliger Doktor von Moskau

Doku-Hörspiel über Friedrich Joseph Haass

An der Ecke Johannisstraße/ Wertherstraße stand früher das Haus von Dr. Haass. Bild: Gaby Nowack
An der Ecke Johannisstraße/ Wertherstraße in Bad Münstereifel stand früher das Geburtshaus von Dr. Haass. Bild: Gaby Nowack

Bad Münstereifel/Köln – Der Sender „Domradio“ des Erzbistums Köln sendet am Ostersonntag um 19 Uhr im Rahmen seiner Reihe „Kopfhörer“ ein Doku-Hörspiel über Friedrich Joseph Haass, den „heiligen Doktor von Moskau“. Haass wurde 1780 in Münstereifel geboren und ging nach seiner Ausbildung zum Mediziner nach Moskau, wo er erfolgreich als Arzt tätig war und in hohe Ämter des Gesundheitswesens aufstieg. Selbstlos setzte er sich für Arme und Kranke und insbesondere für die in die sibirischen Straflager Verbannten ein und konnte deutliche Verbesserungen im grausamen russischen Strafvollzug für sie erreichen. Doku-Hörspiel über Friedrich Joseph Haass weiterlesen

Friedrich Joseph Haass auf der Berliner Museumsinsel

Prälat Helmut Moll ist der Postulator des Seligssprechungsverfahrens für Friedrich Joseph Haass
Prälat Helmut Moll ist der Postulator des Selig-sprechungs-verfahrens für Friedrich Joseph Haass. [ftt]
Aus Münstereifeler Beständen  werden einige Exponate in der Bundeshauptstadt zu sehen sein

Bad Münstereifel/Berlin – Vom 6. Oktober bis zum 13.Januar präsentieren die Staatlichen Museen zu Berlin im Neuen Museum auf der Museumsinsel die Ausstellung „Russen & Deutsche – 1000 Jahre Kunst, Geschichte und Kultur“. Die kulturgeschichtliche Schau will den Besuchern  die vielfältigen Kontakte zwischen Russen und Deutschen veranschaulichen. Aus Münstereifeler Beständen  werden einige Exponate zu dem dort geborenen „Heiligen Doktor von Moskau“ zu sehen sein. Friedrich Joseph Haass auf der Berliner Museumsinsel weiterlesen