„Chaos in der Pension Waldfrieden“

Die Theatergruppe des Spielmannzuges Marmagen gastiert in Gemünd. Bild: Privat
Die Theatergruppe des Spielmannzuges Marmagen gastiert in Gemünd. Bild: Privat

Schleiden-Gemünd– Am Mittwoch, 30. November, 20 Uhr, gastiert die Theatergruppe des Spielmannzuges Marmagen wieder in Gemünd mit dem Lustspiel in drei Akten „Chaos in der Pension Waldfrieden“, gespielt in Eifeler Mundart. Karten sind im Vorverkauf im Gemünder Parkrestaurant unter Tel. 02444-2776 zum Preis von 15 €, 12 € und 9 € erhältlich. Die Abendkasse ist eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

In dem Lustspiel dreht sich alles um die Familie Meisenknödel, die die Pension Waldfrieden führt. Da es hier finanziell schlecht steht, sind sie froh um jeden Gast. Der senile Wäscheverkäufer Theobald und der Gulaschkanonenbesitzer Schlenkerbein sind ihre letzte Rettung.  Um die beiden bei Laune zu halten, wird vieles in Kauf genommen. (epa)

Kommentar verfassen