Hindernisse sind da, um sie zu überwinden

Kreis Sport Bund Euskirchen bietet einen Workshop zu Le Parkour & Freerunning an

Der Traceur sieht in Mauern und Geländern keine Begrenzungen, sondern Herausforderungen. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Traceur sieht in Mauern und Geländern keine Begrenzungen, sondern Herausforderungen. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Gewöhnlich sind dem Menschen durch Mauern oder Geländer klare Wege vorgegeben. Für einen Traceur (aus dem Französischen „der den Weg ebnet“) stellen diese lediglich Hindernisse dar, die es zu überwinden gilt. Le Parkour ist eine Trendsportart, für die sich immer mehr Kinder und Jugendliche begeistern.

Gerade deshalb lässt sich Le Parkour als attraktives Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche im Vereins- und Freizeitsport einsetzen. Es geht darum, auf ungewöhnliche Weise Hindernisse zu überwinden. Die Herausforderungen sind die geschickte Eroberung von Bewegungsräumen, das effiziente und schnelle Überwinden von Barrieren sowie die Fähigkeit, den eigenen Körper auch in schwierigen Situationen sicher zu beherrschen. Diese Herausforderungen brauchen aber Gelegenheit, Anleitung und Hinführung. Gefährliche Aktionen oder Waghalsigkeit gehören nicht zum Le Parkour-Gedanken. Man sollte nur das tun, was man sich selbst zutraut und sich nicht in Gefahr bringen – oder bringen lassen. Alles sollte unter völliger Kontrolle der Bewegung passieren.

Natürlich sollte man nur Hindernisse überwinden, wenn man die Technik auch beherrscht. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Natürlich sollte man nur Hindernisse überwinden, wenn man die Technik auch beherrscht. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Der Workshop richtet sich sowohl an interessierte Kinder und Jugendliche als auch an Übungsleiter/innen, die neue Impulse für Ihre Sportangebote wünschen. Es wird ein Überblick über die Basistechniken und Begrifflichkeiten sowie über Sicherheits- und Helfermaßnahmen gegeben. Für Übungsleiter/innen bietet der Workshop außerdem Ideen für praktikable Unterrichts- und Übungsstunden.

Workshop: Le Parkour & Freerunning in der Sporthalle (Kursnr. 13-282-2806)

Wann: 15. Juni 2013 von 9.30 bis 17 Uhr

Wo: Sporthalle des Thomas-Eßer-Berufskollegs in Euskirchen

Kosten: 35,00 Euro mit Vereinsempfehlung, 70,00 Euro ohne Vereinsempfehlung

Weitere Informationen und Anmeldung beim KSB Euskirchen unter 02251/15 679 oder kontakt@ksb-euskirchen.de.

Kommentar verfassen