"Töchter der Sonne" im Kulturhaus "theater 1"

Fatima Shams und ihr Ensemble „Banat Al Shams“ (Töchter der Sonne) gastiert am Samstag im Kulturhaus "theater 1". Bild: Fatima Shams
Fatima Shams und ihr Ensemble „Banat Al Shams“ (Töchter der Sonne) gastiert am Samstag im Kulturhaus „theater 1“. Bild: Fatima Shams

Bad Münstereifel – Einen orientalischen Abend mit Fatima Shams und ihrem Ensemble „Banat Al Shams“ (Töchter der Sonne) kann man am Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr,im Kulturhaus „theater 1“ in Bad Münstereifel, Langenhecke 2-4, erleben. Die vier Tänzerinnen Fatima, Chumani („Tautropfen“), Namida („Sterntänzerin“) und Layali („Die kleine Nacht“) haben für diese Veranstaltung einige besonders verführerische Tänze ausgewählt .

Die vier Tänzerinnen sind jedoch nicht das einzige verführerische Element dieses Abends; Christiane Remmert wird zwischen den Tanzdarbietungen eine Episode aus „Il Decamerone“ von Giovanni Boccaccio (1313 – 1375) lesen, in der sich alles um schöne Frauen, Verführungen, Treue und weibliche List dreht. Die Geschichte beginnt in Italien und endet im Orient, womit sich der Kreis zu Fatimas orientalischen Tänzen schließt.

Karten zum Preis von 18 Euro gibt es an der Abendkasse. Es wird jedoch empfohlen, unter 0 22 57/44 14 oder unter kulturhaus@theater-1.de eine Reservierung vorzunehmen. (epa)

Kommentar verfassen