Vesperkonzert für Trompete und Orgel

Thomas Reiner (Trompete) und Frank Oidtmann (Orgel) gastieren in der Basilika Steinfeld. Bild: Veranstalter
Thomas Reiner (Trompete) und Frank Oidtmann (Orgel) gastieren in der Basilika Steinfeld. Bild: Veranstalter

Kall-Steinfeld – Am Sonntag, 24. August, findet um 16 Uhr in der Steinfelder Basilika ein außergewöhnliches Vesperkonzert für Trompete und Orgel statt. Die beiden Musiker Thomas Reiner (Trompete) und Frank Oidtmann (Orgel) bringen Werke von Bach, Händel, Mendelssohn Bartholdy, Stanley, Tartini und Purcell zu Gehör.

Thomas Reiner ist gebürtig aus Ludwigsburg, er tritt weltweit als Konzertsolist auf und arbeitet als Hochschuldozent. Mit seinem unverwechselbaren Klang ist er mittlerweile ein großer Name in der Trompeter-Szene. Sein Duopartner Frank Oidtmann ist Bezirkskantor in Plochingen. Seine Registrierkünste und seine vielfältigen Orgeleinspielungen begeistern regelmäßig die Kritiker.

Die beiden hochkarätigen Musiker verbindet eine langjährige gemeinsame Konzerttätigkeit im In- und Ausland sowie gemeinsame CD-Aufnahmen. „Der musikalische Schwerpunkt des Duos ist die Barockmusik; der Reiz liegt in der frischen und entstaubten Interpretation bekannter und weniger bekannter barocker Meister“, so Basilika-Organist Andreas Warler, der das Duo eingeladen hat.

Nicht nur das gemeinsame hohe technische Niveau besteche, sondern die beiden Musiker zeigten auch ein traumwandlerisches Gespür dafür, wie man barocke Musik für heutige Menschen zu einem wunderbaren Hörgenuss aufbereiten kann.
Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kurzfristig: Mitglieder des Thomanerchors aus Leipzig singen in Basilika Steinfeld

Kommentar verfassen