Beachparty im Reitstall

Ü-30-Fest in Euenheim dient gutem Zweck: Erlös geht an Gewaltpräventions-Projekt

Die Schautanzmeisterinnen „High Energy Girls“ aus Billig wollen bei der Beachparty für den guten Zweck auftreten. Foto: Herbert Frohn/Frank Laubner
Die Schautanzmeisterinnen „High Energy Girls“ aus Billig wollen bei der Beachparty für den guten Zweck auftreten. Foto: Herbert Frohn/Frank Laubner

Euskirchen-Euenheim – Eine „Ü30-Beachparty im Reitstall“ ist für Samstag, 4. Oktober, in der Schlossmühle, Schlossmühlenstraße 12, in Euskirchen-Euenheim angekündigt. Der Erlös des Eintritts (fünf Euro) soll zu 100 Prozent dem Jugend-Gewaltpräventions-Projekt von Stuntman Marko König zu Gute kommen.

Guinnessbuch-Weltrekordhalter König geht unter anderem in Schulen, um das oft von Filmen geprägte Bild körperlicher Auseinandersetzungen zurechtzurücken. Dabei zeigt er den Unterschied zwischen Illusion und Wirklichkeit der in gewaltverherrlichenden Filmen inszenierten Konfrontationen und ruft zu einem verantwortungsvollen Umgang miteinander auf. Er ist international tätiger Filmstuntkoordinator und hat unter anderem bei Filmarbeiten mit Christoph Walz, Goetz George und Joaquin Phoenix mitgewirkt.

Beginn der Party ist um 20 Uhr, als Gäste wollen die dreifachen deutschen Schautanzmeisterinnen „High Energy Girls“ aus Billig mit Show-Einlagen für Furore sorgen.

Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Deutschland-Premiere: „Meine Heimat“

Kommentar verfassen