Schlagwort-Archive: Euskirchen

Volleyballnacht fördert „Sport und Toleranz“

Auch für Zuschauer, Nichtspieler und Volleyball-Pausierer Programm

Bis tief in die Nacht hinein wird Volleyball gespielt. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bis tief in die Nacht hinein wird Volleyball gespielt. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ein bunt gemischtes Angebot bieten die Organisatoren der diesjährigen Euskirchener Volleyballnacht für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 25 Jahren. Los geht es am Freitag, 15. November, 21 Uhr, in der Jahnhalle in Euskirchen, Erftstraße 18. Mitmachen kann bei der Volleyballnacht jeder, egal ob alleine, als Clique oder Mannschaft. Die Zusammenstellung der Mannschaften wird vor Ort unabhängig von Alter, Geschlecht oder Nationalität ausgelost. Es gilt das Motto jeder mit jedem und gemeinsam für Toleranz und Integration. Die Jugendlichen spielen bis in die Nacht um den Sieg. Volleyballnacht fördert „Sport und Toleranz“ weiterlesen

Startschuss für nachhaltige Entwicklung der Kommunen

Kreis Euskirchen entwickelt in einem großen Gemeinschaftsprojekt neue Strategien – Über 50 Mitwirkende bei der Auftaktveranstaltung im Kreishaus

Schulterschluss für eine nachhaltige Zukunft: Zur Auftaktveranstaltung kamen über 50 Mitwirkende ins Kreishaus. Die Steuerungsgruppe erarbeitet nun bis Frühjahr 2021 eine Nachhaltigkeitsstrategie für den Kreis. Foto: Daniel Höding / Kreisverwaltung
Schulterschluss für eine nachhaltige Zukunft: Zur Auftaktveranstaltung kamen über 50 Mitwirkende ins Kreishaus. Die Steuerungsgruppe erarbeitet nun bis Frühjahr 2021 eine Nachhaltigkeitsstrategie für den Kreis. Foto: Daniel Höding / Kreisverwaltung

Euskirchen  – Der Kreis Euskirchen gehört zu den 15 ausgewählten Kreisen bzw. Kommunen in NRW, die beim Projekt „Global nachhaltige Kommune“ mitmachen. Bis Frühjahr 2021 soll gemeinsam mit vielen Interessierten eine Nachhaltigkeitsstrategie für den Kreis entwickelt werden. Am Montag fiel nun mit dem Treffen der Steuerungsgruppe im Kreishaus der offizielle Startschuss. Dabei wurden bereits erste Themenschwerpunkte festgelegt. In weiteren Treffen sollen konkrete Ziele und die entsprechenden Maßnahmen festgelegt werden. Startschuss für nachhaltige Entwicklung der Kommunen weiterlesen

Mit Qigong im Park Wohnungslosen- und Demenzhilfe unterstützt

Ehepaar Sabine und Dieter Renner setzt sich für wichtige Angebote der Caritas Euskirchen ein

Gemeinsam für Notschlafstelle und Demenz-Café: Markus Niederstein (v.l.), Caritas Euskirchen, Bernhard Becker, Vorstand Caritas Euskirchen sowie Sabine und Dieter Renner. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Gemeinsam für Notschlafstelle und Demenz-Café: Markus Niederstein (v.l.), Caritas Euskirchen, Bernhard Becker, Vorstand Caritas Euskirchen sowie Sabine und Dieter Renner. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Seit sechs Jahren bietet das Ehepaar Sabine und Dieter Renner mit „Qi-Gong im Park“ eine chinesische Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationskunst an. Von den Teilnehmern werden dabei keine Kursgebühren erhoben, sondern um eine Spende gebeten.  Diese kommt wichtigen Angeboten der Caritas Euskirchen zu Gute, nämlich der Wohnungslosen- sowie der Demenzhilfe des Wohlfahrtsverbandes, konkret für die Caritas-Notschlafstelle in Euskirchen und das Demenz-Café in Zülpich. Mit Qigong im Park Wohnungslosen- und Demenzhilfe unterstützt weiterlesen

Ein Stück Regenbogen für Kinder von sucht- und psychisch kranken Eltern

Angebote von Kreis und Caritas Euskirchen für einen erlebnisreichen Sommer

Die Kinder der „Regenbogengruppe“ setzen sich auf kreative Weise mit ihrer Lebenssituation auseinander. Foto: Dorothee Koch
Die Kinder der „Regenbogengruppe“ setzen sich auf kreative Weise mit ihrer Lebenssituation auseinander. Foto: Dorothee Koch

Euskirchen – Im Sommer haben Kinder sich im Wasser abgekühlt, eine alte Festung erkundet, sind Tieren begegnet, haben eine Ausstellung mit Playmobil-Figuren besucht und sind in eine Ferienfreizeit gefahren. Caritasfachmitarbeiterin Dorothée Koch: „Also alles ganz normal, sollte man meinen. Allerdings ist ein solch unbeschwertes Erleben eines Sommers für manche Kinder alles andere als alltäglich.“ Etrwa für Kinder der „Regenbogengruppe“:  Dies ist ein Angebot der Caritas Euskirchen für Kinder, deren Eltern suchtkrank sind oder unter einer psychischen Erkrankung leiden. Ein Stück Regenbogen für Kinder von sucht- und psychisch kranken Eltern weiterlesen

Kino statt Schule

Zur Interkulturellen Woche durften 150 Schülerinnen und Schüler den Film „Hoppet – Der große Sprung ins Glück“ sehen

Die Veranstalter des Schulkino-Tages: Dagmar Berens (v.l.), Kreismedienzentrum Euskirchen, Julian Röttgen, JMD, Peter Müller-Gewiss, Caritas / Aktion Neue Nachbarn, Sabine Heines, Jugendintegrationsagentur des DRK, und Nina Braun, JMD. Foto: privat
Die Veranstalter des Schulkino-Tages: Dagmar Berens (v.l.), Kreismedienzentrum Euskirchen, Julian Röttgen, JMD, Peter Müller-Gewiss, Caritas / Aktion Neue Nachbarn, Sabine Heines, Jugendintegrationsagentur des DRK, und Nina Braun, JMD. Foto: privat

Euskirchen – 150 Jugendliche tauschten jetzt ihr Klassenzimmer gegen den Kinosaal: Im Euskirchener Cineplex durften sie sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern den Film „Hoppet – Der große Sprung ins Glück“ in der Schulzeit an. Im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ im Kreis Euskirchen hatten das Kreismedienzentrum Euskirchen, der Jugendmigrationsdienst (JMD), die Integrationsagentur des DRK sowie die Aktion Neue Nachbarn/Caritasverband Kreisdekanat Euskirchen & Region Eifel und das Cineplex  zum vierten Mal zur Schulkino-Veranstaltung ins Kinocenter Galleria Euskirchen eingeladen. Kino statt Schule weiterlesen

Euskirchener Aktionen zum Weltkindertag

Von Dosenwerfen über Zirkusangebote bis Puppentheater boten die Stadtverwaltung, Caritas, Frauen helfen Frauen, Kinderschutz- und Kreissportbund sowie weitere Partner zahlreiche Mitmachangebote in der Innenstadt

Vertreter von Stadt Euskirchen und Caritas freuten sich über die zahlreichen Aktionen in der Fußgängerzone. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Vertreter von Stadt Euskirchen und Caritas freuten sich über die zahlreichen Aktionen in der Fußgängerzone. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Um auf Kinderrechte aufmerksam zu machen und Heranwachsenden gleichzeitig einen vergnüglichen Nachmittag zu bereiten, hat die Stadt Euskirchen zusammen mit weiteren Partnern wie Caritas, Frauen helfen Frauen, Kinderschutz- und Kreissportbund am vergangenen Freitag ein buntes Fest in der Fußgängerzone der Kreisstadt gefeiert.  Anlass war der Weltkindertag, der zwar in vielen Ländern der Erde begangen wird, allerdings nicht an einem einheitlichen Datum. Euskirchener Aktionen zum Weltkindertag weiterlesen

NABU Herbstwanderung im Billiger Wald

Auf dem Weg soll es Kräuter und Früchte zum Kennenlernen und Probieren geben

Bevor die Natur in den Winterschlaf geht, zeigt sie sich noch einmal von Ihrer schönsten Seite, wie hier am Rursee. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Bevor die Natur in den Winterschlaf geht, zeigt sie sich noch einmal von Ihrer schönsten Seite, wie hier am Rursee. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Billig – Zu einer Herbstwanderung durch den Billiger Wald lädt der NABU (Naturschutzbund) Euskirchen ein, und zwar am Samstag, 14. September, ab 15 Uhr. Bei der etwa zweieinhalbstündigen Wanderung soll es auch essbare Kräuter und Früchte, die jetzt im Wald zu finden sind, zum Kennenlernen und Probieren geben. NABU Herbstwanderung im Billiger Wald weiterlesen

Präsident der THW-Bundesvereinigung war beeindruckt

Ehrenamtliche Helfer im Katastrophenfall im Kreis Euskirchen glänzen durch Innovationskraft

Beim Besuch des THW Schleiden: Detlef Seif (v.l.), Marian Wendt, Oliver Wißkirchen, Richard Schwarzer, Daniel Schwarzer, Dr. Frank Altenbrunn, THW-Referatsleiter Einsatz des Landesverbandes NRW, Ingo Pfennings, Bürgermeister Schleiden, und Alexander Heynen. Foto: Gaby Schwarzer
Beim Besuch des THW Schleiden: Detlef Seif (v.l.), Marian Wendt, Oliver Wißkirchen, Richard Schwarzer, Daniel Schwarzer, Dr. Frank Altenbrunn, THW-Referatsleiter Einsatz des Landesverbandes NRW, Ingo Pfennings, Bürgermeister Schleiden, und Alexander Heynen. Foto: Gaby Schwarzer

Euskirchen/Schleiden – Fast sechs Stunden schaute sich der Präsident der THW-Bundesvereinigung (Technisches Hilfswerk), Marian Wendt, auf Initiative von MdB Detlef Seif die Liegenschaften, Geräte, Fahrzeuge und Teams der THW-Ortsverbände in Schleiden und Euskirchen an. Wendts Fazit: „Das Technische Hilfswerk im Kreis Euskirchen besitzt eine hohe Innovationskraft.“ Denn in Schleiden etwa können die Helfer Hochwasser mit einer Sandsack-Füllmaschine begegnen, mit der fünf Helfer 3000 Sandsäcke in der Stunde füllen können. In Euskirchen entwickelt das Team gerade einen Prototypen für ein kompaktes Ausbildungs- und Übungscenter auf dem eigenen Areal. Präsident der THW-Bundesvereinigung war beeindruckt weiterlesen

Fotowettbewerb zur Interkulturellen Woche

Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ ruft Caritas Euskirchen zu Bildeinsendungen auf

Um bei dem Wettbewerb mitmachen zu können, reicht ein fotofähiges Handy. Bild: Caritas Euskirchen
Um bei dem Wettbewerb mitmachen zu können, reicht ein fotofähiges Handy. Bild: Caritas Euskirchen

Euskirchen – In Euskirchen leben Menschen aus vielen Regionen und Nationen zusammen. Peter Müller-Gewiss, Caritasmitarbeiter der „Aktion Neue Nachbarn“: „Manche dieser Menschen wohnen erst seit kurzem hier, manche schon seit vielen Jahren. Aber kennen wir uns? Was wissen wir übereinander? Kreuzen sich unsere Wege?“ Fotowettbewerb zur Interkulturellen Woche weiterlesen

Schnupperstunden Musikalische Frühförderung

Kostenloses Angebot der Musikschule Euskirchen

Die Musikschule Euskirchen bietet ein breites Spektrum von Musikunterricht bis zu Angeboten in Darstellender und Bildender Kunst. Foto: Musikschule Euskirchen
Die Musikschule Euskirchen bietet ein breites Spektrum von Musikunterricht bis zu Angeboten in Darstellender und Bildender Kunst. Foto: Musikschule Euskirchen

Euskirchen – Wie schon kleine Kinder an Musik herangeführt werden können, will die Musikschule Euskirchen in der Kommerner Straße 69 zeigen: Von Montag, 9. September, bis Donnerstag, 12. September, lädt das Team zu kostenfreien Schnupperstunden im Bereich Musikalische Frühförderung ein. Schnupperstunden Musikalische Frühförderung weiterlesen

Neuer Vorstand Stadtverband Euskirchen-Nord

DIE LINKE schließt Umstrukturierungsprozess im Nordkreis ab

Wollen die Synergien im Nordkreis bündeln: Vanessa Hermes (v.l.), Cuma Kaya, Claudia Hegeler, Thomas Bell. Foto: privat
Wollen die Synergien im Nordkreis bündeln: Vanessa Hermes (v.l.), Cuma Kaya, Claudia Hegeler, Thomas Bell. Foto: privat

Euskirchen – Ein neuer Stadtverbandvorstand Euskirchen-Nord für DIE LINKE wurde jetzt gewählt. Der neue Stadtverband ist ein Zusammenschluss aus den Kommunen Bad Münstereifel, Euskirchen, Mechernich, Weilerswist und Zülpich. Neuer Vorstand Stadtverband Euskirchen-Nord weiterlesen

3.000 Euro für Kinder und Jugendliche

Lemm Werbeagentur spendet an den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Euskirchen, das Krankenhaus Mechernich und die HSG Euskirchen

Bescherung in der Lemm Werbeagentur: Vom Team übergeben Stefan Guhlke (1.v.l.), Theo Lemm (4.v.r.), Christian Lemm (3.v.r.) und Lars Probson (1.v.r.) die drei Schecks den Empfängern. Foto: Lemm Werbeagentur
Bescherung in der Lemm Werbeagentur: Vom Team übergeben Stefan Guhlke (1.v.l.), Theo Lemm (4.v.r.), Christian Lemm (3.v.r.) und Lars Probson (1.v.r.) die drei Schecks den Empfängern. Foto: Lemm Werbeagentur

Euskirchen – Seit 25 Jahren gibt es die Lemm Werbeagentur. Zum Jubiläum hat das Team um Geschäftsführer Theo Lemm einen besonderen Wunsch gehabt: Nämlich etwas für Kinder und Jugendliche im Kreis zu tun. Theo Lemm: „Wir haben in der Einladung zur Jubiläumsfeier dazu aufgerufen, von Sachgeschenken abzusehen und stattdessen um Geldgeschenke für wohltätige Zwecke gebeten.“ 3.000 Euro für Kinder und Jugendliche weiterlesen