Schlagwort-Archive: Euskirchen

Leitung der Sozialen Dienste wird jetzt von zwei Personen geschultert

Christoph Danes und seine Kollegin Jennifer Schütt-Winter betreuen fortan die Standorte der Nordeifelwerkstätten

Christoph Danes und Jennifer Schütt-Winter leiten fortan die Sozialen Dienste der Nordeifelwerkstätten. Foto: NEW
Christoph Danes und Jennifer Schütt-Winter leiten fortan die Sozialen Dienste der Nordeifelwerkstätten. Foto: NEW

Euskirchen/Kall – „Wir haben den gestiegenen Anforderungen Rechnung getragen und die Leitung der Sozialen Dienste auf zwei Personen verteilt“, berichtete jetzt Markus Wilden, Leiter der Werkstattstandorte Kuchenheim und Kall, über einen besonderen Bereich der Nordeifelwerkstätten (NEW). Die Sozialen Dienste sind Schnittstelle zwischen den Beschäftigten der NEW, also Menschen mit Behinderungen im körperlichen, geistigen oder psychischen Bereich, die an fünf eigenen Standorten sowie Außenarbeitsplätzen im gesamten Kreis Euskirchen tätig sind, und der Verwaltung der NEW, Kostenträgern, Behörden, potentiellen oder vorhandenen Arbeitgebern, Kooperationspartner für Praktikumsstellen und vieles mehr. Leitung der Sozialen Dienste wird jetzt von zwei Personen geschultert weiterlesen

Sperrung L210 wird verschoben

Landstraße zwischen Loch und Kurtenberg soll erst im Februar oder März saniert werden

Verschoben: Die L210 soll erst im Februar oder März gesperrt werden. Symbolbild: Michael Thalken
Verschoben: Die L210 soll erst im Februar oder März gesperrt werden. Symbolbild: Michael Thalken

Rheinbach/Euskirchen – Wie straßen.nrw jetzt mitteilt, soll die für Montag, 15. Januar, angekündigte Sperrung der L 210 zwischen Loch und Kurtenberg erst im Februar oder März erfolgen. (epa)

Schulung für Arbeit mit demenziell erkrankten Menschen

Caritas Euskirchen bietet unter dem Motto „Gemeinsam Brücken bauen“ Kursreihe für Ehrenamtliche und Angehörige an

Gäste, ehrenamtliche Helfer und die beiden Caritasmitarbeiterinnen Mary Vogt (2.v.l.) und Silvia Krüger (4.v.l.) feierten das fünfjährige Bestehen des Demenzcafés. Bild: Carsten Düppengießer
Gäste, ehrenamtliche Helfer und die beiden Caritasmitarbeiterinnen Mary Vogt (2.v.l.) und Silvia Krüger (4.v.l.) feierten das fünfjährige Bestehen des Demenzcafés. Archivbild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Unter dem  Motto „Gemeinsam Brücken bauen“ bietet die Caritas Euskirchen ab Februar 2018 eine intensive Schulung zur Vorbereitung auf die ehrenamtliche Arbeit mit demenziell erkrankten Menschen an. Auch Angehörige demenziell Erkrankter sind zu diesem Kurs eingeladen. Schulung für Arbeit mit demenziell erkrankten Menschen weiterlesen

Martin Jost ist neuer Geschäftsführender Vorstand der Caritas Euskirchen

Zivildienst im Mechernicher Kreuserstift absolviert – Studium Soziale Arbeit an der Fachhochschule in Köln

Martin Jost (l.) übernahm das Amt von Bernhard Becker, dem bisherigen Geschäftsführenden Vorstand der Caritas Euskirchen. Bild: Carsten Düppengießer
Martin Jost (l.) übernahm das Amt von Bernhard Becker, dem bisherigen Geschäftsführenden Vorstand der Caritas Euskirchen. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Martin Jost ist neuer Geschäftsführender Vorstand des Caritasverbandes für das Kreisdekanat Euskirchen. „Die Caritas Euskirchen kümmert sich mit vielen wohnortnahen, ambulanten und aufsuchenden Hilfen um Menschen am Rande und ist Vorbild“, nennt der 44-Jährige einen wichtigen Grund, Führungsaufgaben in Euskirchen zu übernehmen. Martin Jost ist neuer Geschäftsführender Vorstand der Caritas Euskirchen weiterlesen

Weihnachtsbäume für Bedürftige gespendet

Nordeifelwerkstätten hatten beim Weihnachtsbaumverkauf in Kuchenheim und Kall Tannen an die Kaller Tafel weitergegeben

Die NEW unterstützen regelmäßig carikative Einrichtungen im Kreis Euskirchen, wie hier die Kaller Tafel. Foto: NEW
Die NEW unterstützen regelmäßig carikative Einrichtungen im Kreis Euskirchen, wie hier die Kaller Tafel. Foto: NEW

Euskirchen-Kuchenheim/Kall – Die Nordeifelwerkstätten (NEW) verkaufen in der Vorweihnachtszeit Tannenbäume an den Standorten Euskirchen-Kuchenheim und Kall. „Da wir uns gerne sozial engagieren und Hilfsorganisationen in der Region unterstützen wollen, haben wir wie in den vergangenen Jahren einen Teil der Bäume der Kaller Tafel gespendet“, so Hendrik Opgenorth, Abteilungsleitung Produktion und Technik bei den NEW. Weihnachtsbäume für Bedürftige gespendet weiterlesen

Weiterer Mannschaftslastwagen für THW Euskirchen

Mit dem Allradfahrzeug verstärken die ehrenamtlichen Helfer ihre Einsatzfähigkeit

Das THW Euskirchen ist für den Bevölkerungsschutz gut ausgerüstet. Foto: THW Euskirchen
Das THW Euskirchen ist für den Bevölkerungsschutz gut ausgerüstet. Foto: THW Euskirchen

Euskirchen – Zum Jahresende hat das Technische Hilfswerk (THW) Euskirchen seine Einsatzfähigkeit mit dem Erhalt eines neuen Fahrzeuges gestärkt. Das als Mannschaftslastwagen (MLW) bezeichnete Allradfahrzeug ist bestens für den Einsatz in unwegsamem Gelände sowie bei Hochwasserlagen geeignet. Da die Beladung auf Rollcontainern erfolgt, kann der Laster mit Zwei-Tonnen-Ladebordwand und beleuchteter Ladefläche variabel genutzt werden. Weiterer Mannschaftslastwagen für THW Euskirchen weiterlesen

Nikolaus bescherte Wohnungslose, Geflüchtete und Gäste des Demenz-Cafés

Caritasverband Euskirchen feierte mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und religiöser Überzeugung

Der Nikolaus ist für alle da: Menschen unterschiedlichster Herkunft und religiöser Überzeugung feierten bei der Caritas gemeinsam. Foto: Carsten Düppengießer
Der Nikolaus ist für alle da: Menschen unterschiedlichster Herkunft und religiöser Überzeugung feierten bei der Caritas gemeinsam. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen –  Viel zu tun hatte der Nikolaus am 6. Dezember in Einrichtungen der Caritas in Euskirchen. In der Gestalt von Heribert Winter besuchte er zunächst die Tagesstätte für Wohnungslose in der Kommerner Straße. Nikolaus bescherte Wohnungslose, Geflüchtete und Gäste des Demenz-Cafés weiterlesen

Baggern und Pritschen ohne Qualm und Alkohol

Bei der Euskirchener Volleyballnacht hatten Jugendliche viel Spaß beim sportlichen Wettkampf bis in die Nacht

Die Mannschaften wurden durch Losverfahren zusammengestellt, um so neue Kontakte zu fördern. Foto: Carsten Düppengießer
Die Mannschaften wurden durch Losverfahren zusammengestellt, um so neue Kontakte zu fördern. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Mächtig ins Schwitzen kamen die jugendlichen Teilnehmer jetzt bei der Euskirchener Volleyballnacht 2017 in der Jahnhalle. Rund 65 Besucher, darunter 44 Aktive, erlebten eine alkohol- und rauchfreie Sportveranstaltung, die außer Volleyball noch weitere Attraktionen bereithielt. Ausrichter waren die Kreisstadt Euskirchen, der Caritasverband mit dem Team der Jugendvilla und der Fachstelle für Suchtvorbeugung, sowie die Katholischen Jugendagentur Bonn. Der Sanitätsdienst wurde von den Maltesern übernommen. Baggern und Pritschen ohne Qualm und Alkohol weiterlesen

Aktionstag zu Ausbildungsmöglichkeiten in der Region

Berufskollegs in Euskirchen und Kall stellen „Berufliche Bildung“ vor

Das Berufskolleg Eifel in Kall legt den Schwerpunkt auf die Bereiche Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Das Thomas-Eßer-Berufskolleg in Euskirchen stellt insbesondere die Bereiche Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Bautechnik vor. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Berufskolleg Eifel in Kall legt den Schwerpunkt auf die Bereiche Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Das Thomas-Eßer-Berufskolleg in Euskirchen stellt insbesondere die Bereiche Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Bautechnik vor. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen/Kall – Das Berufskolleg Eifel in Kall und das Thomas-Eßer-Berufskolleg in Euskirchen veranstalten am Samstag, 25. November, zwischen 9 und 13 Uhr (Thomas-Eßer-Berufskolleg) bzw. 14 Uhr (Berufskolleg Eifel) den 3. Aktionstag „Berufliche Bildung“ zur Orientierung über Ausbildungsmöglichkeiten in der Region. Für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und deren Eltern besteht dabei die Möglichkeit, Berufsbilder kennenzulernen, sich mit Betrieben aus der Region auszutauschen, sich mit den Angeboten der Berufskollegs vertraut zu machen und an Mitmachstationen erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Aktionstag zu Ausbildungsmöglichkeiten in der Region weiterlesen

Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer

„Mit Abschied leben, heißt bewusst leben“ – Anmeldungen für Befähigungs- und Ermutigungskursus der Caritas Euskirchen ab sofort möglich

Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ab April 2018 bietet das Servicezentrum Demenz und Hospiz der Caritas Euskirchen mit dem katholischen Bildungswerk einen neuen Befähigungs- und Ermutigungskursus für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter und Mitarbeiterinnen an. Der Kursus wird von den Caritas-Fachkräften Christel Eppelt und Monika Stoffers geleitet. Unterstützung erhalten sie durch die Referentin Claudia Wilmers. Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer weiterlesen

Volleyballnacht fördert „Sport und Toleranz“

Rauchfreier sportlicher Spaß für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 25 Jahren

Sie organisieren die Volleyballnacht für Sport und Toleranz: Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen), Stefan Bönninghausen (katholische Jugendagentur Bonn), Nicole Ritter und Alexander Zimmer (beide Caritas). Foto: Carsten Düppengießer
Sie organisieren die Volleyballnacht für Sport und Toleranz (v.l.): Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen), Stefan Bönninghausen (katholische Jugendagentur Bonn), Nicole Ritter und Alexander Zimmer (beide Caritas). Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Ein bunt gemischtes Angebot bieten die Organisatoren der diesjährigen Euskirchener Volleyballnacht für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 25 Jahren. Los geht es am Freitag, 24. November, 21 Uhr, in der Jahnhalle in Euskirchen, Erftstraße 18. Mitmachen kann bei der Volleyballnacht jeder, egal ob alleine, als Clique oder Mannschaft. Die Zusammenstellung der Mannschaften wird vor Ort unabhängig von Alter, Geschlecht oder Nationalität ausgelost. Hier gilt das Motto jeder mit jedem und gemeinsam für Toleranz und Integration. Die Jugendlichen spielen bis in die Nacht um den Sieg. Volleyballnacht fördert „Sport und Toleranz“ weiterlesen

EuLog bringt Gründerwettbewerb ins Rollen

AC2 geht in die nächste Runde – Auftaktveranstaltung fand im Logistikunternehmen der Nordeifelwerkstätten statt – Beratung, Netzwerke, Workshops und mehr für Existenzgründer und bestehende Unternehmen, die weiter wachsen wollen

Bei der Auftaktveranstaltung des Businessplanwettbewerbs AC2 berichtete Markus Wilden (2.v.r.), Geschäftsführer EuLog, von der hohen Bedeutung externer Beratung für Unternehmen auf der Erfolgsspur. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bei der Auftaktveranstaltung des Businessplanwettbewerbs AC2 berichtete Markus Wilden (2.v.r.), Geschäftsführer EuLog, von der hohen Bedeutung externer Beratung für Unternehmen auf der Erfolgsspur. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – „Bringen Sie ihre Unternehmens-Gründung ins Rollen!“, so lautet das Motto des diesjährigen branchenübergreifenden Businessplanwettbewerbs AC2 der GründerRegion Aachen. Am vergangenen Dienstagabend bot passenderweise das Euskirchener Logistik-Unternehmer „EuLog“ den Rahmen für die Auftaktveranstaltung. Die Tochterfirma der Nordeifelwerkstätten (NEW), die sich in vielfältiger Weise um die Belange von Menschen mit Behinderungen widmet und im Kreis Euskirchen 1100 Menschen mit Handicap berufliche Teilhabe ermöglicht, hatte im vergangenen Jahr selbst am Wachstumswettbewerb von AC2 teilgenommen. EuLog bringt Gründerwettbewerb ins Rollen weiterlesen