125 Jahre Kirchenchor Marmagen

Zum Konzert-Gottesdienst mit Solisten, Chor und Orchester hat sich Weihbischof Karl Reger angekündigt

Der Kirchenchor Marmagen lädt zur Jubiläumsfeier ein. Foto: privat
Der Kirchenchor Marmagen lädt zur Jubiläumsfeier ein. Foto: privat

Nettersheim-Marmagen – Das diesjährige Cäcilienfest soll in Marmagen in besonderer Weise gefeiert werden: Zum 125-jährigen Bestehen des Kirchenchores Marmagen lädt die Pfarrgemeinde am Samstag, 22. November, um 18 Uhr zu einem feierlichen Pontifikalamt mit dem Aachener Weihbischof Karl Reger in die Marmagener Pfarrkirche ein.

Für die musikalische Gestaltung sorgen die Marmagener Sänger selbst: Zusammen mit den Streichern und Bläsern des Ensembles „Fiammiferi“ und vier Solisten gestalten sie den Dankgottesdienst mit der „Theresien-Messe“ und dem „Te Deum“ von Josef Haydn.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet in der Kirche ein Festakt statt, bei der dem Chor vom Diözesan-Cäcilienverband die „Alcuin“-Medaille für besonderes kirchenmusikalisches Engagement verliehen werden soll und langjährige Mitglieder für ihre treuen Dienste für die „Musica sacra“ geehrt werden.

Danach feiert der Chor mit seinen Freunden und Mitgliedern einen geselligen Abend im Gasthof Schmidt, bei dem die Eifeler Männercrew „Hätzbood“ unter Leitung von Marietheres Görgen für gute Unterhaltung sorgen will.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Museumsbereich der Grube Wohlfahrt wird erweitert und barrierefrei

Kommentar verfassen