Ostern darf wieder um die Wette gereizt werden

Günter Rosenke lädt zum Oster-Skat-Turnier in Weilerswist ein

Skat spielen mit Landrat Günter Rosenke kann man am Donnerstag, 17. April, in Weilerswist. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Skat spielen mit Landrat Günter Rosenke kann man am Donnerstag, 2. April, in Weilerswist. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Weilerswist – Das Osterskatturnier von und mit Landrat Günter Rosenke soll am Gründonnerstag, 2.  April, zum nunmehr 25. Mal in seinem Heimatort Weilerswist stattfinden. Veranstaltungsort ist die Gaststätte „Bachhof“, Kölner Str. 93.

Das Turnier ist ausschließlich Hobby-Skatspielern und -spielerinnen vorbehalten. Wegen der begrenzten Räumlichkeiten können leider nur 52 Spieler bzw. Spielerinnen teilnehmen. Daher ist eine Anmeldung bis zum 31. März 2015 unbedingt erforderlich.

Da sich das Turnier einer großen Beliebtheit erfreut und der Platz im „Bachhof“ beschränkt ist, ist die Teilnehmerzahl auf maximal 52 Spieler begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung bis zum 31. März direkt bei Landrat Rosenke per E-Mail: guenter@rosenke.info oder im „Bachhof“, Telefon: 0 22 54-96 92 48 erfolgen.

Das Startgeld beträgt 10 Euro pro Spieler, es winken zahlreiche Preise und ein Pokal. Landrat Rosenke: „Ich freue mich jetzt schon darauf, mit den Skatspielerinnen und -spielern wieder einmal außerhalb meiner Aufgaben als Landrat und ganz unpolitisch ins Gespräch zu kommen.“

 Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Schöne Bescherung im Euskirchener Kreishaus

Kommentar verfassen