Weihnachtsmitsingkonzert in Eiserfeyer Kirche

Die Kölner Sängerin Kathrin Eigendorf wird das Mitsingkonzert gestalten. Bild: Eigendorf
Die Kölner Sängerin Kathrin Eigendorf wird das Mitsingkonzert gestalten. Bild: Eigendorf

Nach der Jubiläumsveranstaltung in 2018 und der 6. Auflage des alle zwei Jahre stattfindenden Musik- und Kulturfestivals in 2020 nutzen die Organisatoren von Feykultur das „Brückenjahr“ für ausgewählte Highlights

Mechernich-Eiserfey – Die Feykultur bietet am Samstag, 14. Dezember, ab 18.30 Uhr ein Weihnachtsmitsingkonzert in der St. Wendelinkirche in Eiserfey an. Die Vorfreude des Feykultur-Teams ist groß: „Das sicherste Rezept, um in Weihnachtsstimmung zu kommen: gemeinsam singen. Und das werden wir! Fröhlich, besinnlich, leise, laut, hoch, tief, einstimmig, mehrstimmig und … international“, heißt es in einer Presseankündigung.

Denn Weihnachten werde in vielen Ländern dieser Erde gefeiert. Von einfachen Melodien bis zum mehrstimmigen Kanon – jeder könne sich einbringen! Die Kölner Sängerin und Pianistin Kathrin Eigendorf möchte mit Gesang, Klavier und Moderation durch den Abend führen. Die Texte würden per Beamer angezeigt, so dass jeder lückenlos mitsingen könne.

Für Glühwein, Kinderpunsch und warme Würstchen soll im weihnachtlichen Ambiente neben der Kirche gesorgt sein. Der Eintritt zum Konzert ist frei! Während der Veranstaltung „wird der Hut rumgehen“. Der Hutinhalt geht als Spende an den Kinderschutzbund Mechernich.

Für das kommende Festival im Juni 2020 können sich noch bis Ende des Jahres Bands und freischaffende Künstler melden. Näheres zur Bewerbung und ausführliche Infos zu den Aktivitäten von Feykultur e.V. unter www.feykultur.de. (epa)

Mehr zu der Kölner Sängerin Kathrin Eigendorf erfahren Sie hier:  www.piano-gesang.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.