Martinsmarkt auf Burg Satzvey

Sankt Martin auf dem Pferd – Livemusik von Die Irrlichter – Marktstände, Apfelpunsch und Glühwein

Die Burg Satzvey lädt auch in diesem Jahr zum Martinsmarkt ein. Bild: Mike Göhre/Der Fotoschmied
Die Burg Satzvey lädt auch in diesem Jahr zum Martinsmarkt ein. Bild: Mike Göhre/Der Fotoschmied

Mechernich-Satzvey – Auf Burg Satzvey soll es auch in diesem Jahr, Samstag, 7. November, einen Martinsmarkt geben. Alle Kinder sind eingeladen, mit ihren selbstgebastelten Laternen auf die historische Burg Satzvey zu kommen. Auf der Bühne im Gutshof wollen „Die Irrlichter“ traditionelle Martinslieder singen, musikalisch untermalt von verschiedenen Instrumenten. Um 17 Uhr soll St. Martin auf einem Pferd die Kinder zum großen wärmenden Martinsfeuer im Burgpark bringen, begleitet von einer Musikkapelle und von Fackeln. In der Burgbäckerei kann den ganzen Tag über Stockbrot selbst gemacht werden.

„An den Marktständen finden sich schon erste Weihnachtsgeschenke, regionale Spezialitäten oder ein hübsches Andenken an einen gemütlichen Abend. Das Schnitzelhäuschen lockt mit Hirschgulasch mit Rotkohl und Spätzle. Natürlich dürfen auch Apfelpunsch und Glühwein für Klein und Groß nicht fehlen“, so der Veranstalter. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung werde die Veranstaltung unter Anwendung eines Hygienekonzepts ausgerichtet. Die Patricia Gräfin Beissel GmbH bittet um die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln.

Ort: Burg Satzvey, An der Burg 3, 53894 Mechernich-Satzvey Termin: Samstag, 7. November 2020, 12 bis 18 Uhr Eintritt: Erwachsene VVK 5 Euro, Tageskasse 6 Euro; Kinder (4 bis 17 Jahre) 3 Euro; Kinder bis 4 Jahre frei. (epa)

www.burg-satzvey.de

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Virtuelles Festival auf Burg Satzvey

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

four − four =