Bürgerhotline und Personenauskunftstelle freigeschaltet

.

Kreis Euskirchen – Wie der Kreis Euskirchen soeben mitteilt, gibt es ab sofort eine Bürgerhotline für Fragen rund um die Hochwasserkatastophe, und zwar bis Samstag, 17. Juli, 18 Uhr, durchgehend erreichbar, ab Sonntag, 18. Juli,  8 bis 18 Uhr, unter Telefon: 0 22 51/1 58 88.

Weiterhin ist eine Personenauskunftsstelle für vermisste Personen eingerichtet worden. Sie ist bis Samstag, 17. Juli, 18 Uhr, durchgehend erreichbar, ab Sonntag, 18. Juli, von 8 bis18 Uhr. Und zwar unter der Telefonnummer: 0 22 51/1 5 11 11

Des Weiteren gibt es ein Hotline für Hilfsangebote. Wer konkrete Hilfsangebote für die Menschen im Kreis Euskirchen anbieten kann, möchte sich bitte telefonisch an die 0 22 51/1 59 10 wenden.

Darüber hinaus wurde ein Spendenkonto für die Menschen im Kreis Euskirchen eingerichtet:

IBAN: DE20 3825 0110 0001 0000 17

BIC: WELADED1EUS

Stichwort: „Spende Hochwasser“

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Die aktuelle Lage im Kreis Euskirchen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × one =