Schlagwort-Archive: featured

Neun Schüler erkundeten den Bereich Heilerziehungspflege bei den NEW

Die jungen Leute ließen sich über Anforderungen und Perspektiven eines sozialen Berufsbilds informieren und warfen nebenher einen Blick in eines der größten Unternehmen des Kreises Euskirchen

Eine der Berufsmöglichkeiten bei den Nordeifelwerkstätten ist die Tätigkeit als Heilerziehungspfleger/in, wie Anja Elfroth vom Sozialen Dienst der NEW Schülerinnen und Schülern erklärte. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Eine der Berufsmöglichkeiten bei den Nordeifelwerkstätten ist die Tätigkeit als Heilerziehungspfleger/in, wie Anja Elfroth vom Sozialen Dienst der NEW Schülerinnen und Schülern erklärte. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die Nordeifelwerkstätten (NEW) haben viel zu bieten. Und das nicht nur für Menschen mit Behinderung, sondern auch für Mitarbeiter ohne Behinderung. Davon ließen sich jetzt neun Schülerinnen und Schüler, fünf aus der Gesamtschule Mechernich und vier aus der Gesamtschule Euskirchen, bei einer Berufsfelderkundung am NEW-Standort Kuchenheim überzeugen. Im Fokus stand dabei der Bereich der Heilerziehungspflege. Anja Elfroth, Sozialpädagogin im Sozialen Dienst der NEW Kuchenheim, berichtete zunächst von ihrem eigenen Werdegang bei den NEW. „Ich habe erstmal ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert. Und ich kann euch nur dazu ermuntern. Denn dabei gewinnt ihr nicht nur an Selbstvertrauen, erhaltet Klarheit über eure beruflichen Ziele, sondern verbessert auch eure Bewerbungschancen“, berichtete sie den Achtklässlern. Neun Schüler erkundeten den Bereich Heilerziehungspflege bei den NEW weiterlesen

„Viel Farben Festival“ unterstützt Kinderschutzbund Bad Münstereifel

Vierte Veranstaltung der privaten Künstlerinitiative findet im November in Mutscheid statt – In der Zeit bis dahin Kunstaktionen wie die „Crazy BaMü-Hühner“

Den Startschuss für Kunstaktionen im Vorfeld des vierten Viel-Farben-Festival gaben jetzt Bibiane Bressem (v.l.), Kinderschutzbund Bad Münstereifel, die Künstlerin Gina Jacobs und Cornelia Franck, Kinderschutzbund Bad Münstereifel. Foto: Hubert Jost
Den Startschuss für Kunstaktionen im Vorfeld des vierten Viel-Farben-Festival gaben jetzt Bibiane Bressem (v.l.), Kinderschutzbund Bad Münstereifel, die Künstlerin Gina Jacobs und Cornelia Franck, Kinderschutzbund Bad Münstereifel. Foto: Hubert Jost

Bad Münstereifel – Kleine, aber wichtige Vereine unterstützen, das ist das Ziel der Künstlerinnen und Künstler der Initiative „Viel Farben Festival – Künstler und Musiker für die Vergessenen in unserer Gesellschaft“. Aktuell soll der Kinderschutzbund Bad Münstereifel unterstützt werden. Auch wenn die eigentliche Veranstaltung erst am Freitag, 6. November, in Mutscheid steigen soll, startet bereits jetzt die ein oder andere Kunstaktion, um auf das Festival und den Kinderschutzbund aufmerksam zu machen, „Viel Farben Festival“ unterstützt Kinderschutzbund Bad Münstereifel weiterlesen

Gutes Essen in Uniform und zivil

Mit der Mercator-Kaserne Euskirchen übernehmen die Nordeifelwerkstätten auch am zweiten Bundeswehrstandort der Kreisstadt den Kantinenbetrieb

Mit dem Kantinenbetrieb in der Mercator-Kaserne Euskirchen arbeiten die Nordeifelwerkstätten und die Bundeswehr bereits am zweiten Standort zusammen und bringen so gelungene Beispiele für Inklusion in die Öffentlichkeit. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Mit dem Kantinenbetrieb in der Mercator-Kaserne Euskirchen arbeiten die Nordeifelwerkstätten und die Bundeswehr bereits am zweiten Standort zusammen und bringen so gelungene Beispiele für Inklusion in die Öffentlichkeit. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Das ist sehr komfortabel, dass wir hier eine warme und wohlschmeckende Mahlzeit bekommen“, beschreibt Hauptmann Dirk Paffrath den neuen Kantinenbetrieb in der Mercator-Kaserne Euskirchen, kurz nachdem er zufrieden vom Mittagstisch aufgestanden ist. Ein großer, heller Gastraum, eine großzügig dimensionierte Küche, sowohl vegetarische wie Gerichte mit viel Fleisch, besondere belegte Brötchen auch für den großen Hunger etwa mit einem Schnitzel als „Zwischenlage“, Muffins und Kaffeespezialitäten – eigentlich ist die jüngste Zusammenarbeit seit vergangenen Montag zwischen Bundeswehr und den Nordeifelwerkstätten (NEW) etwas ganz Normales – und dennoch gibt es Besonderheiten. Gutes Essen in Uniform und zivil weiterlesen