Schlagwort-Archive: featured

KSK legte sich mächtig in die Riemen

Seit fast zehn Jahren unterstützt die Kreissparkasse Euskirchen den Schülerruderverein Kronenburger See, jetzt waren KSK-Vorstandsmitglied Hartmut Cremer und der Kuratoriumsvorsitzende der KSK-Bürgerstiftung, Markus Ramers, eingeladen, einmal selbst die Faszination des Rudersports zu erleben

Hartmut Cremer (v.l.), Markus Ramers, Sebastian Sammet und Mitglieder des Schülerrudervereins vor dem neuen Zweier in Sparkassenrot. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Hartmut Cremer (v.l.), Markus Ramers, Sebastian Sammet und Mitglieder des Schülerrudervereins vor dem neuen Zweier in Sparkassenrot. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Dahlem-Kronenburg – Der Schüler-Ruderverein Kronenburger See kann schon fast auf eine zehnjährige Geschichte zurückblicken. Eng verbunden sind die Wassersportler auf dem länderübergreifenden Gewässer zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz dabei seit dem Gründungsjahr 2010 mit der Kreissparkasse Euskirchen (KSK). „Immer wenn es nicht mehr weiterging, erwies sich die Sparkasse als verlässlicher Partner“, berichtete der erste Vorsitzende des Vereins und Pädagoge an der Graf Salentin Schule in Jünkerath, Sebastian Sammet. KSK legte sich mächtig in die Riemen weiterlesen

Persien unterwegs wohin?

Beim nächsten Themenabend der Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ geht es um den Iran

Der Journalist Bamdad Esmaili will in Euskirchen über die Islamische Republik Iran berichten. Foto: Bamdad Esmaili
Der Journalist Bamdad Esmaili will in Euskirchen über die Islamische Republik Iran berichten. Foto: Bamdad Esmaili

Euskirchen – Beim nächsten Themenabend der Reihe „Engagiert für Geflüchtete“ am Freitag, 14. Juni, ab 18 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin in Euskirchen, Am Kahlenturm 2-4, will der Journalist Bamdad Esmaili neben einem kurzen geschichtlichen Abriss auch einen Blick auf das heutige Leben im Iran werfen. Dabei wird er auch von seinen Erfahrungen als Journalist mit geflüchteten Menschen aus dem Iran auf ihrem Weg nach Europa berichten. Persien unterwegs wohin? weiterlesen

Gesundheitsberufe hautnah erleben

32 regionale Unternehmen der Gesundheitswirtschaft stellen sich vor

„Schnitzeljagd der Gesundheitsberufe“. Schüler mit Laufzettel zum Berufsparcours.
Foto: Zweckverband Region Aachen

Euskirchen– Am Dienstag, 25. Juni, findet in der Zeit von 8.30 bis 13 Uhr die vierte Gesundheitsberufemesse in Euskirchen statt. 32 regionale Unternehmen der Gesundheitswirtschaft wollen sich dann im Cityforum Euskirchen präsentieren, um allen Interessierten die Bandbreite an krisenfesten Gesundheitsberufen zu veranschaulichen.  Gesundheitsberufe hautnah erleben weiterlesen