Folk-Sängerin U.T.A. gastiert bei „fridhill & friends“

Doppel-Konzerte der Reihe stehen im Zeichen der kreativen Begegnung zwischen unterschiedlichen Künstlern

 Folk-Sängerin „U.T.A.“ möchte dem Eifeler Publikum ihr Debütalbum vorstellen. Bild: Roman Majewski

Folk-Sängerin „U.T.A.“ möchte dem Eifeler Publikum ihr Debütalbum vorstellen. Bild: Roman Majewski

Nettersheim – Nach nur drei Doppelkonzerten scheint sich Pia Fridhills neue Konzertreihe „fridhill & friends“ im Nettersheimer Naturzentrum bereits etabliert zu haben. Das Konzept begeistert ein stetig wachsendes Publikum: handgemachtes, kreatives Songwriting vom Feinsten gepaart mit einer aufgeschlossenen, herzlichen Atmosphäre sowie die Verkostung von erlesenen Weinen. Wie bereits beim letzten Konzert stammt auch Fridhills nächster Gast am Samstag, 4. Juni, aus dem Ruhrpott. Sängerin und Liedermacherin Uta Holst-Ziegeler aus Dortmund legte letztes Jahr ein von der Musikpresse hochgelobtes Debütalbum vor.

Das komplett ohne Werbebudget selbst produzierte Album „Endless Summer“ verbindet folkigen Blues mit Gospel- und Country-Einflüssen.

„Die gefühlvollen, englischsprachigen Lieder und U.T.A.‘s  soulig-rauchige Stimme sind ein Gourmet-Genuss für Musik-Liebhaber, vor allem für diejenigen, die sich nach etwas Echtem, Authentischem sehnen“, so Pia Fridhill. Die geheimnisvolle Sängerin, die nur wenige Infos über sich preisgebe, lege Wert aufs hundertprozentige Live-Erlebnis. „Eine einmalige Künstlerin, die dem bisherigen, hohen Standard der Reihe mehr als gewachsen sein dürfte“, freut sich Fridhill.

„Die Doppel-Konzerte der »fridhill & friends«-Reihe stehen im Zeichen der kreativen Begegnung zwischen unterschiedlichen Künstlern“ so  die schwedische Sängerin weiter, „sie inspirieren uns, bei jedem Konzert neue Songs zu präsentieren.“ Das Songwriter-Paar Pia Fridhill und Jens Hoffmann schreibt daher fleißig neue Lieder aus denen am Ende des Jahres ein neues Album produziert werden soll. „Das Studio ist schon gebucht, die neue CD wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 veröffentlicht“, so Fridhill.

Am Samstag, 4. Juni, wird zuerst U.T.A. dem Eifeler Publikum ihr Debütalbum vorstellen. Danach präsentiert das Pia Fridhill Quartett bekannte Lieder aus ihrem aktuellen Album „Four“ sowie ganz frische Songs. „In Nettersheim sind bei jedem Konzert Weltpremieren dabei“, schmunzelt Fridhill. Zur Abschluss spielen dann alle Musiker gemeinsam auf der Bühne.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
„E-Ladesäule am Bahnhof Nettersheim ist ein Standortvorteil“

Das Doppelkonzert findet im großen Saal des Holzkompetenzzentrums im Naturzentrum Eifel, Urftstr. 2-4, in Nettersheim statt. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten gibt es ab dem 29. April Online unter www.piafridhill.de/store, in der Buchhandlung Pavlik, Kall, der Buchhandlung Wachtel, Gemünd oder der Buchhandlung Lesezeichen, Nettersheim, für 18 Euro im VVK (AK 20 Euro). Kartenreservierungen sind auch möglich unter: 02441/7777966. (epa)

Kommentar verfassen