Schlagwort-Archive: Nettersheim

Tag der Offenen Tür bei den NEW Zingsheim

Team der Nordeifelwerkstätten präsentiert am Standort Zingsheim die vielfältigen Tätigkeiten und Möglichkeiten für Menschen mit und ohne Behinderung – Langjähriger NEW-Geschäftsführer Wilhelm Stein wird feierlich verabschiedet

Das Team der Nordeifelwerkstätten Standort Zingsheim freut sich auf zahlreiche Gäste zum Tag der Offenen Tür. Foto: NEW
Das Team der Nordeifelwerkstätten Standort Zingsheim freut sich auf zahlreiche Gäste zum Tag der Offenen Tür. Foto: NEW

Nettersheim-Zingsheim – Spiel, Spaß und Saunabau kann man am Tag der Offenen Tür im Standort Zingsheim der Nordeifelwerkstätten (NEW) erleben: Am Sonntag, 30. Juni, von 10 Uhr bis 17 Uhr will das Team die vielfältigen Tätigkeiten und Möglichkeiten für Menschen mit und ohne Behinderung bei den NEW zeigen und zugleich ein Familienfest mit zahlreichen Attraktionen bieten. Als Hauptpreis der Tombola winkt sogar eine komplette Sauna aus eigener Herstellung. Tag der Offenen Tür bei den NEW Zingsheim weiterlesen

Zusammen 70 Jahre für die Johanniter ehrenamtlich aktiv

Daniel Wielpütz und Andreas Weber wurden für ihr außerordentlich langes und wertvolles Engagement geehrt

Marius Mainzer (v.l.), Regionalvorstand Johanniter, Andreas Weber, Daniel Wielpütz und Regionalvorstand Axel von Blomberg bei der kleinen Feierstunde für jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement. Foto: Natalie Brincks
Marius Mainzer (v.l.), Regionalvorstand Johanniter, Andreas Weber, Daniel Wielpütz und Regionalvorstand Axel von Blomberg bei der kleinen Feierstunde für jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement. Foto: Natalie Brincks

Bonn/Nettersheim/NeunkirchenSeelscheid– Für ihre jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit für die Johanniter Unfall-Hilfe wurden jetzt der Nettersheimer Daniel Wielpütz und Andreas Maria Weber aus NeunkirchenSeelscheid in Bonn ausgezeichnet. Zusammen bringen es die beiden auf 70 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für die Bevölkerung.

Zusammen 70 Jahre für die Johanniter ehrenamtlich aktiv weiterlesen

Kräutertag in Bad Münstereifel und Nettersheim

„Naturerlebnisdorf Nettersheim und Kneipp-Heilbad Bad Münstereifel im Kräuterfieber“ – Großes Programm rund um die Welt der Wildkräuter

Zahlreiche Aussteller werden wieder in Bad Münstereifel und wie hier in Nettersheim erwartet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Zahlreiche Aussteller werden wieder in Bad Münstereifel und wie hier in Nettersheim erwartet. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel/Nettersheim – Am Sonntag, 2. Juni, findet von 11 bis 18 Uhr der Eifeler Kräutertag im und rund um das Naturzentrum Eifel in Nettersheim sowie in der historischen Altstadt von Bad Münstereifel statt. Auch in diesem Jahr haben die beiden Kommunen eine ganze Reihe an Aktionen und At-traktionen für „Groß und Klein“ im Programm. Kräutertag in Bad Münstereifel und Nettersheim weiterlesen

100 Jahre Theaterverein „Edelweiß“ Nettersheim

Die Fahne des Theatervereins Nettersheim wurde bereits im Gründungsjahr 1919 bestellt, durch Mitglieder-Anleihen für 3.000 Reichsmark bezahlt und im Frühjahr 1921 in Bonn abgeholt. Foto: Theaterverein Nettersheim
Die Fahne des Theatervereins Nettersheim wurde bereits im Gründungsjahr 1919 bestellt, durch Mitglieder-Anleihen für 3.000 Reichsmark bezahlt und im Frühjahr 1921 in Bonn abgeholt. Foto: Theaterverein Nettersheim

Jubiläum soll am Pfingstwochenende gefeiert werden

Nettersheim – Im Jahr 2019 blickt der Theaterverein „Edelweiß“ Nettersheim auf 100 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Dieser besondere Vereins-Geburtstag soll gebührend am diesjährigen Pfingstwochenende gefeiert werden: Am Pfingstsamstag, 8. Juni beginnen die Feierlichkeiten unter der Schirmherrschaft des Gemeindebürgermeisters Wilfried Pracht mit einem Eifeler-Abend. 100 Jahre Theaterverein „Edelweiß“ Nettersheim weiterlesen

„Eifel Vital Tag 2019“

Vorträge, Workshops, Bewegungs- und Entspannungsangeboten und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region

Beim "Eifel Vital Tag" kann man sich nicht nur hervorragend über gesundheitsfördernde Angebote in der Region informieren, man kann viele davon auch gleich einmal ausprobieren. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Beim „Eifel Vital Tag“ kann man sich nicht nur hervorragend über gesundheitsfördernde Angebote in der Region informieren, man kann viele davon auch gleich einmal ausprobieren. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Ein „Eifel Vital Tag“ soll am Sonntag, 5. Mai, von 10 Uhr bis 17 Uhr im Naturzentrum Eifel und auf der angrenzenden Freifläche „Pfaffenbenden“, Urftstraße 2-4, in Nettersheim stattfinden. „Eifel Vital“ ist ein Kooperationsprojekt der Gemeinden Nnettersheim und Blankenheim sowie der Stadt Bad Münstereifel und soll Gesundheits- Wellness- und Freizeitangebote sowie Naturerleben der Region aufzeigen. „Eifel Vital Tag 2019“ weiterlesen

Muttertag bei den Matronen

Wanderung rund um Kultur- und Naturgeschichte

Die Wanderung führt zum Matronentempel "Görresburg" . Bild: Michael Thalken/epa
Die Wanderung führt zum Matronentempel „Görresburg“ . Bild: Michael Thalken/epa

Nettersheim – Eine Wanderung rund um Kultur- und Naturgeschichte der Matronenverehrung mit Besuch der archäologischen Sammlung des Naturzentrums Nettersheim bietet die Autorin und Referentin Dr. Anne Katharina Zschocke an, und zwar Muttertag, Sonntag, 12. Mai, ab 14 Uhr. Muttertag bei den Matronen weiterlesen

Oktoberfest in der Eifel

Am Mittwoch, 3. Oktober, findet in Nettersheim wieder der alljährliche Herbstmarkt mit Oktoberfest statt. Bild: Veranstalter
Am Mittwoch, 3. Oktober, findet in Nettersheim wieder der alljährliche Herbstmarkt mit Oktoberfest statt.
Bild: Veranstalter

Nettersheim – Nach einem heißen Sommer naht nun der Herbst und mit diesem der Herbstmarkt mit Eifeler Oktoberfest in Nettersheim. Er findet am Mittwoch, 3. Oktober, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr auf der Steinfelder Straße in Nettersheim statt. Oktoberfest in der Eifel weiterlesen

Von der dunklen Disko zum lichtdurchfluteten Heilpädagogischen Arbeitsbereich

Nordeifelwerkstätten weihen mit zahlreichen Gästen und Beschäftigten neue Stätte in Zingsheim ein – „Besondere Räumlichkeiten, um Menschen mit schweren und mehrfachen  Beeinträchtigungen die Teilhabe an Arbeit, Bildung und Förderung zu ermöglichen“

NEW-Werkstattleiter Achim Saßmann (v.l.) und Wilhelm Stein, NEW-Geschäftsführer, weihten zusammen mit Beschäftigten, Mitarbeitern und Gästen einen neuen Ort speziell für die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit mehrfachen Beeinträchtigungen ein. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
NEW-Werkstattleiter Achim Saßmann (v.l.) und Wilhelm Stein, NEW-Geschäftsführer, weihten zusammen mit Beschäftigten, Mitarbeitern und Gästen einen neuen Ort speziell für die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit mehrfachen Beeinträchtigungen ein. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim-Zingsheim – Wo vor einigen Jahren noch junge Leute in der Disko tanzten, erschollen am vergangenen Freitagvormittag ganz andere Töne. Handgemacht, live, leiser, aber eindringlicher als früher und vielleicht das Publikum noch begeisternder: Im neuen Heilpädagogischen Arbeitsbereich der Nordeifelwerkstätten (NEW) sorgten Roland und Rosi, zwei NEW-Beschäftigte mit mehrfacher Beeinträchtigung, zusammen mit der Musiktherapeutin und NEW-Mitarbeiterin Nicole Flittorf mit der „Hausband“ für den berühmten Funken Lebensfreude, der sofort übersprang. Mit selbst komponierten und getexteten Songs umrahmte das Team die Einweihungsfeier für den jüngsten Streich der kreisweiten Werkstattangebote für Menschen mit verschiedensten Beeinträchtigungen physischer, psychischer oder kognitiver Art. Von der dunklen Disko zum lichtdurchfluteten Heilpädagogischen Arbeitsbereich weiterlesen

„eiflish folk“ präsentiert musikalische Liebesgeschichten

Die beiden Musikerinnen Renate Müller und Christiane Becker zeigen in der Nettesheimer Klosterkapelle ihre Vielseitigkeit. Bild: Veranstalter
Die beiden Musikerinnen, Renate Müller und Christiane Becker, zeigen in der Nettesheimer Klosterkapelle ihre Vielseitigkeit. Bild: Veranstalter

Nettersheim – Seit fast zwei Jahren finden in der Kapelle im Herz-Jesu-Kloster an der Klosterstraße 12 in Nettersheim regelmäßige Donnerstagskonzerte statt. Die besondere Atmosphäre des Kapellenraumes beeindruckt Künstlerinnen und Künstler wie Zuhörerinnen und Zuhörer gleichermaßen. Ob Jazz, Mundart, Klassik oder Blasmusik: Jede Stilrichtung findet ihren Platz bei den einmal im Monat stattfindenden Veranstaltungen. „eiflish folk“ präsentiert musikalische Liebesgeschichten weiterlesen

Kultur- und Naturgeschichte der Matronenverehrung

Besuch des Naturzentrum Nettersheim und Wanderung zum Matronentempel

Die Wandwerung führt zum Matronentempel "Görresburg" . Bild: Michael Thalken/epa
Die Wanderung führt zum Matronentempel „Görresburg“ . Bild: Michael Thalken/epa

Nettersheim – Eine Einführung in der archäologischen Ausstellung des Naturzentrums Nettersheim und eine anschließende Wanderung zum Matronentempel Görresburg bietet die Autorin und Referentin Dr. Anne Katharina Zschocke an, und zwar am Sonntag, 6. Mai, ab 14 Uhr. Kultur- und Naturgeschichte der Matronenverehrung weiterlesen

Gemeinde Nettersheim erhält Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Gewinner in der Kategorie Kleinstadt und Gemeinde – Nachhaltige Projekte und starkes bürgerschaftliches Engagement

Das Holzkompetenzzentrum Rheinland in Nettersheim ist nicht nur Veranstaltungsort der Fachtagung, sondern auch selbst ein gutes Beispiel für den sinnvollen Umgang mit Holz. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Holzkompetenzzentrum Rheinland in Nettersheim (hier mit Bürgermeister Wilfried Pracht) widemt zahlreiche Veranstaltungen dem sinnvollen Umgang mit Holz und ist eines der vielen Beispiele für das Nachhaltigkeitsdenken in der Kommune. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Die Gemeinde Nettersheim darf sich fortan mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Kleinstadt und Gemeinde schmücken. Diese Auszeichnung gewann die Eifelgemeinde am 8. Dezember in Düsseldorf. Verbunden mit dem Preis ist eine Fördersumme in Höhe von 35.000 Euro für nachhaltige Projekte. „Die Gemeinde Nettersheim setzt sich vorbildlich für den Erhalt und die nachhaltige Entwicklung ihrer Kultur- und Naturschätze für kommende Generationen ein“, freute sich Klaus Voussem in einer Pressemitteilung und lobte das Engagement der Nettersheimer Bürger um Bürgermeister Wilfried Pracht.

Gemeinde Nettersheim erhält Deutschen Nachhaltigkeitspreis weiterlesen

„Islandwetter“ tat der guten Stimmung keinen Abbruch

Tölttage in Roderath erlebten enormen Ansturm – KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück ehrte die Kreismeister 2017

Marit Scheen (v.l.), Leah Effe, Nicola Lörwald und Severin Schneider wurden in ihren Kategorien zu „Kreismeistern“ gekürt. Die Auszeichnung übernahmen Jörg Dorn (v.l.), Holger Glück, Wilma Müller und Felix Graf Beissel von Gymnich. Bild: Michael Thalken/EifelerPresse Agentur/epa
Marit Scheen (v.l.), Leah Effe, Nicola Lörwald und Severin Schneider wurden in ihren Kategorien zu „Kreismeistern“ gekürt. Die Auszeichnung übernahmen Jörg Dorn (v.l.), Holger Glück, Wilma Müller und Felix Graf Beissel von Gymnich. Bild: Michael Thalken/EifelerPresse Agentur/epa

Nettersheim-Roderath – Bei einem normalen Reitturnier hätte man sich am Sonntag wahrscheinlich über das schlechte Wetter beklagt. Nächtlicher Dauerregen und für die Jahreszeit zu frische Temperaturen sind nicht gerade hilfreich für die Austragung eines Turnier, bei dem über 200 Reiterinnen und Reiter an den Start gehen. Doch Wilma Müller, die erste Vorsitzende des Islandpferde Reitvereins Nordeifel (IPN), hatte für die Wetterkapriolen nur ein Wort bereit: „Islandwetter“. Zumindest den Vierbeinern machte das Wetter also nichts aus. „Islandwetter“ tat der guten Stimmung keinen Abbruch weiterlesen