Kall ganz jeck

Von Reiner Züll – „Löstige Bröder“ rüsten sich für Sturm aufs Rathaus und „Zoch“ – Kostümierung bei Messe erwünscht

Karnevalsmesse des KV "Löstige Bröderr" mit Pater Josef von Steinfeld. Foto: Reiner Züll
Karnevalsmesse des KV „Löstige Bröder“ mit Pater Josef von Steinfeld. Foto: Reiner Züll

Kall – Der Kaller Karnevalsverein „Löstige Bröder“ rüstet sich für den Endspurt: Der Wagenbau ist in vollem Gange und Zugleiter Kalle Haseleu ist mit den Vorbereitungen für den großen „Zoch“ beschäftigt. Auch in diesem Jahr startet der Karnevalszug von der Gemünder Straße aus, und zwar am Sonntag, 26. Februar, um 14 Uhr. Aufstellung ist ab 13 Uhr auf der Landesstraße zwischen Kläranlage und Ortseingang.

Nachdem die Kostümsitzung mit der Proklamation der Prinzessin Kerstin I. (Walber-Wawer) und der Kindersitzung mit der Inthronisierung des Kinderprinzenpaares Leon I. (Blatt) und Lena I. (Ruthenbeck) erfolgreich über die Bühne gegangen sind, steht nun als nächstes der Sturm auf das Kaller Rathaus am Weiberdonnerstag an. Um 11.11 Uhr rücken die „Löstige Bröder“ mit den Tollitäten und Rotröcken, mit Möhnen und Tanzgarden sowie mit der Prinzengarde am Rathaus an.

Mit der Kanone „Möckeflitsch“ wollen die Gardisten den Beamtenbunker unter Beschuss nehmen und die Verwaltungsspitze in Ketten legen. Weitere Karnevalsgesellschaften aus dem Gemeindegebiet werden die Kaller Rathausstürmer bei der anschließenden Eröffnung des Straßenkarnevals unterstützen. Ab 14 Uhr findet im Saal Gier eine große Karnevalsparty mit dem Entertainer Julian Heldt statt.

Zur Messe ist Kostümierung erwünscht. Foto: Reiner Züll
Zur Messe ist Kostümierung erwünscht. Foto: Reiner Züll

Mit einem karnevalistischen Gottesdienst starten die Löstige Bröder am Samstag, 25. Februar, in die heiße Phase. Um 18 Uhr findet der Gottesdienst in der Pfarrkirche  St. Nikolaus statt. Die Messe, zu der die Kostümierung der Besucher erwünscht ist, wird von Pater Josef aus dem Kloster Steinfeld zelebriert. Organist und Löstige-Bröder-Mitglied Stefan Kupp hat die Karnevalsmesse mit Pater Josef vorbereitet und unter das Motto „Sieben Leben möcht ich haben“ gestellt. Die Prinzessin, das Kinderprinzenpaar und Renate Schüttler aus den Reihen der Möhnen wollen am Altar die Fürbitten vortragen.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
NEW-Blumenmarkt in Kall fand bei schönstem Wetter statt

Nach der Messe am Samstag besuchen die Löstige Bröder zuerst den Prinzenball der „Jecke Krohe“ in Wahlen und danach die Karnevalssitzung in Golbach.

Nach dem Karnevalszug am Sonntag beginnt um 15 Uhr eine große After-Zoch-Party der „Löstige Bröder“ in der Bürgerhalle. Ebenfalls um 15 Uhr startet eine weitere Karnevalsparty mit DJ Sebastian im Saal Gier. Montags ist der Verein beim Umzug in Keldenich und Dienstag beim Zug in Scheven dabei.

Am Dienstagabend beginnt um 17 Uhr ein Fischessen im Saal Gier, dem sich der Karnevalsausklang anschließt. Ab 19 Uhr heißt es im Saal Gier „BeyBey du schöne Karnevalszeit“ mit Auskleiden der Tollitäten und der abschließenden Nubbel-Verbrennung.

Kommentar verfassen