Schlagwort-Archive: Löstige Bröder

Vorstandsarbeit der „Löstigen Bröder“ ist erst einmal gesichert

Von Reiner Züll – Harald Thelen bleibt Vereinschef im Kaller Karnevalsverein

Der neue Vorstand des Kaller Karnevalsvereins "Löstige Bröder" von links: Schriftführerin Jutta Söns, Vize-Vorsitzender Leo Larres, Vorsitzender Harald Thelen und Kassierer Reiner Müller. Foto: Reiner Züll
Der neue Vorstand des Kaller Karnevalsvereins “Löstige Bröder” von links: Schriftführerin Jutta Söns, Vize-Vorsitzender Leo Larres, Vorsitzender Harald Thelen und Kassierer Reiner Müller. Foto: Reiner Züll

Kall – Die Vorstandskrise im Kaller Karnevalsverein „Löstige Bröder“ ist zumindest für ein Jahr überwunden. Entgegen seiner Ankündigung, vom Amt des Vorsitzenden zurückzutreten, erklärte Vereinschef Harald Thelen in der Jahreshauptversammlung des Vereins in der Gaststätte Gier, seine Bereitschaft, noch ein Jahr weiterzumachen. Dies geschehe jedoch nur im Interesse der mehr als 100 Kinder, die in den Garden der „Löstige Bröder“ tanzen. Vorstandsarbeit der „Löstigen Bröder“ ist erst einmal gesichert weiterlesen

„Löstige Bröder“ suchen neuen Vorsitzenden

Steht nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Der Vorsitzende der Löstige Bröder, Harald Thelen. Foto: Reiner Züll
Steht nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Der Vorsitzende der Löstige Bröder, Harald Thelen. Foto: Reiner Züll

Kall – Der Karnevalsverein „Löstige Bröder” Kall muss sich einen neuen Vorsitzenden suchen. Wie der derzeitige Vereinschef Harald Thelen mitgeteilt hat, steht er für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung. Ein Nachfolger soll jetzt auf der Jahreshauptversammlung gefunden werden, die am Freitag, 19. Mai, 19.30 Uhr, im Saal Gier in Kall stattfindet. Der Vorstand wird Rückschau auf die verflossene Session halten. Auf der Tagesordnung stehen neben der Neuwahl des Vorsitzenden auch die Neuwahl der zweiten Vorsitzenden und eines Beisitzers. Auch eine Satzungsänderung soll an dem Abend beschlossen werden. Nach der Wahl der neuen Vereinsspitze werden die „Löstige Bröder“  eine Vorschau auf die bevorstehende Session halten. „Löstige Bröder“ suchen neuen Vorsitzenden weiterlesen

Prinzenwagen bekam kirchlichen Segen

Löstige-Bröder-Chef Harald Thelen wurde kurzfristig zum Messdiener

In der Wagenhalle des KV "Löstige Bröder" segnete der Kaller Pfarrer Hajo Hellwig den neuen Prinzenwagen ein. Narren-Chef Harald Thelen agierte dabei als Messdiener. Foto: Reiner Züll
In der Wagenhalle des KV “Löstige Bröder” segnete der Kaller Pfarrer Hajo Hellwig den neuen Prinzenwagen ein. Narren-Chef Harald Thelen agierte dabei als Messdiener. Foto: Reiner Züll

Kall – Wenn die „Löstige Bröder“ am Karnevalssonntag mit dem neuen Prinzenwagen durch die Straßen von Kall fahren, dann bewegt sich das neue Gefährt mit dem kirchlichen Segen durch den Ort. In der Wagenhalle in Heistert segnete der Pfarrer und Domkapitular Hajo Hellwig das neue Gefährt jetzt ein. Löstige-Bröder-Chef Harald Thelen agierte dabei höchstpersönlich als  Messdiener. Prinzenwagen bekam kirchlichen Segen weiterlesen

Kall ganz jeck

Von Reiner Züll – „Löstige Bröder“ rüsten sich für Sturm aufs Rathaus und „Zoch“ – Kostümierung bei Messe erwünscht

Karnevalsmesse des KV "Löstige Bröderr" mit Pater Josef von Steinfeld. Foto: Reiner Züll
Karnevalsmesse des KV “Löstige Bröder” mit Pater Josef von Steinfeld. Foto: Reiner Züll

Kall – Der Kaller Karnevalsverein „Löstige Bröder“ rüstet sich für den Endspurt: Der Wagenbau ist in vollem Gange und Zugleiter Kalle Haseleu ist mit den Vorbereitungen für den großen „Zoch“ beschäftigt. Auch in diesem Jahr startet der Karnevalszug von der Gemünder Straße aus, und zwar am Sonntag, 26. Februar, um 14 Uhr. Aufstellung ist ab 13 Uhr auf der Landesstraße zwischen Kläranlage und Ortseingang. Kall ganz jeck weiterlesen

Überraschungs-Party für das einzige Ehrenmitglied

Von Reiner Züll – Kaller Karnevalsvereins „Löstige Bröder“ ließ Willi Hermanns hochleben

Die Rotröcke der "Löstige Bröder" standen Schlange, um Willi Hermanns zum 84. Geburtstag zu gratulieren. Foto: LB
Die Rotröcke der “Löstige Bröder” standen Schlange, um Willi Hermanns zum 84. Geburtstag zu gratulieren. Foto: LB

Kall – Das einzige Ehrenmitglied des Kaller Karnevalsvereins „Löstige Bröder“, Willi Hermanns, ist am Donnerstag, 9. Februar, 84 Jahre alt geworden. Für die „Löstige Bröder“ war das Anlass genug, dem ältesten Mitglied des Vereines eine Überraschung zu bieten. Ohne Wissen des Geburtstagskindes hatte Vereins-Chef Harald Thelen eine Party im Saal Gier organisiert. In Willi Hermanns‘ Sohn Dieter fand Thelen einen Verbündeten, der das Geburtstagskind abends in die Vereinskneipe  lockte. Überraschungs-Party für das einzige Ehrenmitglied weiterlesen

Trixi Haseleu fordert: „Frauen in den roten Rock“

Von Reiner Züll Karnevalsverein „Löstige Bröder“ hielt Rückschau – Willi Hermanns wurde zum Ehrenmitglied ernannt

Für seine jahrelangen Verdienste um den Karnevalsverein "Löstige Bröder" wurde der 83-jährige Willi Hermanns zum Ehrenmitglied ernannt. Vorsitzender Harald Thelen (von links), Schatzmeister Reiner Müller, Vize-Vorsitzende Trixi Haseleu und Geschäfstführerin Jutta Söns überreichten die Urkunde.  Foto: Reiner Züll
Für seine jahrelangen Verdienste um den Karnevalsverein “Löstige Bröder” wurde der 83-jährige Willi Hermanns zum Ehrenmitglied ernannt. Vorsitzender Harald Thelen (von links), Schatzmeister Reiner Müller, Vize-Vorsitzende Trixi Haseleu und Geschäfstführerin Jutta Söns überreichten die Urkunde. Foto: Reiner Züll

Kall – Rückschau auf eine mehr oder weniger erfolgreiche Session hielt der  Karnevalsverein “Löstige Bröder” jetzt im Saal Gier. Der Vorstand um den Vorsitzenden Harald Thelen hatte gute aber auch schlechte Nachrichten zu vermelden. Vor allem Vereinskassierer Reiner Müller hatte „keine schöne Zahlen“ zu verkünden, weil die „Löstige Bröder“ dieses Mal ein Minus von rund 4000 Euro gemacht hatten. Trixi Haseleu fordert: „Frauen in den roten Rock“ weiterlesen

Kaller Karnevals-Tollitäten stürmten die Bürgerhalle

Von Reiner Züll (mit Bildergalerie) Fünf Stunden dauerte der Aufmarsch – Zahlreiche Auftritte der Tanzgarden – Jugendarbeit kann sich sehen lassen

Gemeindeempfang der Tollitäten aus der Gemeinde Kall durch Vizebürgermeister Uwe Schubinski. Foto: Reiner Züll
In der Bürgerhalle wurden fünf Stunden lang die Tollitäten der Gemeinde Kall empfangen. Bild: Reiner Züll

Kall – Kleine Prinzen, große Prinzen, Prinzessinnen und Dreigestirne gaben sich die Ehre: Entsprechend fest in Narrenhand war die Kaller Bürgerhalle am Sonntag beim Empfang aller Karnevals-Tollitäten aus dem Gemeindegebiet, zu dem der Bürgermeister traditionell eingeladen hatte. Infolge eines Trauerfalles in der Familie hatte Bürgermeister Herbert Radermacher jedoch seine Teilnahme an allen Karnevalsterminen in der Gemeinde absagen müssen. Er ließ sich durch seinen Stellvertreter Uwe Schubinski vertreten, der bereits eine Woche zuvor bei der Prinzenproklamation seine närrische Feuertaufe mit Bravour bestanden hatte. Kaller Karnevals-Tollitäten stürmten die Bürgerhalle weiterlesen

Prinzessin Maike I. (Wilkens) regiert die Kaller Jecken

Von Reiner Züll  (mit Bildergalerie) Neuer Sitzungspräsident Patrick (Foxi) Züll löste langjährigen Sitzungspräsidenten Ralph Drehsen ab – Großes Kallbachmücken-Revival

Begleitet von "ihren" Kallbachmücken und dem Jubel der Sitzungsbesucher zog Prinzessin Maike I. in den Saal ein. Foto: Reiner Züll
Begleitet von “ihren” Kallbachmücken und dem Jubel der Sitzungsbesucher zog Prinzessin Maike I. in den Saal ein. Foto: Reiner Züll

Kall – Die Kaller Karnevalsgesellschaft „Löstige Bröder“ gibt bis Aschermittwoch Vollgas: Dabei wird auch die Grundschule in Kall sich als Karnevalshochburg präsentieren. Nachdem kürzlich mit dem Kinderprinzenpaar Maxi I. (Maximilian Brucker) und Dana-Marie (Walber) zwei Grundschulkinder proklamiert wurden, folgte jetzt bei der großen Kostümsitzung des KV „Löstige Bröder“ mit Prinzessin Maike I. (Wilkens) eine Lehrerin der Gemeinschafts-Grundschule auf dem Narrenthron. Im Kaller Karneval ist Maike Wilkens seit Jahren eine gefragte Garde-Trainerin. Mit ihr feiern die legendären „Kallbachmücken“, die 1966 von dem damaligen Löstige-Bröder-Präsidenten Gustav Limburger („eiserner Gustav“ genannt) gegründet wurde, in dieser Session das 50-jährige Bestehen. Prinzessin Maike I. (Wilkens) regiert die Kaller Jecken weiterlesen

„Maxi“ I. und Dana-Marie I. führen Kaller Pänz durch die Session

Von Reiner Züll (mit Bildergalerie) Für beide geht ein langgehegter Wunsch in Erfüllung – Großes Showprogramm zu Ehren des neuen Kinderprinzenpaars

Die neuen Kindertollitäten mit der Vize-Vorsitzenden Trixi Haseleu, der Ex-Jugendprinzessin Lara Blatt und dem Vorsitzenden der Löstige Bröder, Harald Thelen. Foto: Reiner Züll
Die neuen Kindertollitäten mit der Vize-Vorsitzenden Trixi Haseleu, der Ex-Jugendprinzessin Lara Blatt und dem Vorsitzenden der Löstige Bröder, Harald Thelen. Foto: Reiner Züll

Kall – Mit der Proklamation des Kinderprinzenpaares in der gut besetzten Bürgerhalle eröffnete der Kaller Karnevalsverein „Löstige Bröder“ die heiße Phase der recht kurzen Session. Ortsvorsteher Guido Keutgen inthronisierte die Nachwuchs-Tollitäten Prinz „Maxi“ I. (Maximilian Brucker) und Prinzessin Dana-Marie (Walber), die bis Aschermittwoch die Kaller Kinder regieren. Wegen der Kürze der Session und der damit verbundenen Dichte der Veranstaltungen hatte die Proklamation des Kinderprinzenpaares in diesem Jahr vor der Inthronisierung des großen Prinzenpaares stattgefunden. „Maxi“ I. und Dana-Marie I. führen Kaller Pänz durch die Session weiterlesen

Harald Thelen ist neuer Chef der „Löstigen Bröder“

Von Reiner Züll Werner Keutgen hatte bereits vorher angekündigt, das Amt nach den Jubiläumsfeierlichkeiten abgeben zu wollen

Der neue Vorstand des Karnevalsvereins "Löstige Bröder" mit Trixi haseleu, Harald Thelen, Jutta Söns und reiner Müller. Foto. Reiner Züll
Der neue Vorstand des Karnevalsvereins “Löstige Bröder” mit Trixi Haseleu (v.l.), Harald Thelen, Jutta Söns und Reiner Müller. Bild: Reiner Züll

Kall – Nach einem erfolgreichen Jubiläumsjahr geht der Kaller Karnevalsverein „Löstige Bröder“ mit einem neuen Vorstand in die kommende Session. Bei der Jahreshauptversammlung im Saal Gier wurde der selbstständige Malermeister Harald Thelen aus Golbach zum neuen Chef des Karnevalsvereins gewählt, der in der verflossenen Session sein 111-jähriges Bestehen feiern konnte und der mit 348 Mitgliedern zu den größten Vereinen in der Gemeinde Kall zählt. Harald Thelen ist neuer Chef der „Löstigen Bröder“ weiterlesen

Mammut-Programm zum 111-jährigen Bestehen

Von Reiner Züll – „Löstige Bröder“ feierten innerhalb von 24 Stunden Kindersitzung, Standquartiereröffnung und Bürgermeisterempfang

Kinderliedersänger Uwe Reetz mit seiner großen Fangemeinde auf der Bürgerhallenbühne. Foto: Reiner Züll
Kinderliedersänger Uwe Reetz mit seiner großen Fangemeinde auf der Bürgerhallenbühne. Foto: Reiner Züll

Kall – Viel Kondition brauchten die Verantwortlichen des Kaller Karnevalsvereins „Löstige Bröder“ am vergangenen Wochenende. Denn innerhalb eines strammen Narrenprogramms fanden innerhalb von 24 Stunden die Kindersitzung, die Standquartiereröffnung und die Ausrichtung des Bürgermeisterempfanges statt. Doch die löstigen Bröder und Schwestern um Präsident Werner Keutgen meisterten diese Aufgaben in der Session ihres 111-jährigen Bestehens mit Bravour. Mammut-Programm zum 111-jährigen Bestehen weiterlesen

Volles Haus zum 111. Geburtstag der „Löstigen Bröder“

Von Reiner Züll (mit großer Bildergalerie) „Gründungsmitglieder“ eroberten die Bühne mit Rollstuhl, Rollator, Krücken und Gehstöcken – Devise „Met ejene Saache, Freud üch maache“ hat in Kall noch immer Gültigkeit

Die in Bademäntel gekleideten "Gründungsmitglieder" wurden von einer Krankenschwester bestens betreut. Bild:  Reiner Züll
Die in Bademäntel gekleideten “Gründungsmitglieder” wurden von einer Krankenschwester bestens betreut. Bild: Reiner Züll

Kall – Anlässlich seines 111-jährigen Bestehens konnte sich der Kaller Karnevalsverein „Löstige Bröder“ in den letzten Wochen nicht nur über viele Glückwünsche und Geschenke benachbarter Vereine erfreuen. Auch der Zuspruch aus der eigenen Bevölkerung ist erfreulich groß. Und so machten die Kaller dem Jubiläumsverein anlässlich der großen Jubiläumssitzung mit einer ausverkauften Bürgerhalle ein besonders schönes Geburtstags-Geschenk. Volles Haus zum 111. Geburtstag der „Löstigen Bröder“ weiterlesen