Brigitte Fulgraff singt vom Fußpilzvanille-Tee

Brigitte Fulgraff fällt in Münstereifel aus dem Rahmen und bleibt dennoch im Bilde. Bild: Veranstalter
Brigitte Fulgraff fällt in Münstereifel aus dem Rahmen und bleibt dennoch im Bilde. Bild: Veranstalter

Bad Münstereifel – Chanson und Kabarett stehen am Samstag, 19. Januar, 20 Uhr, im Kulturhaus „Theater 1“ in Bad Münstereifel, Langenhecke 2-4, auf dem Programm. Dann wird die Chansonnette  Brigitte Fulgraff mit ihrem aktuellen Programm „Aus dem Rahmen gefallen – und doch im Bilde!“ erwartet.

„Brigitte Fulgraff ist kein Kind von Traurigkeit; sie singt und trinkt sich die Welt notfalls schön … mit einem Harmonietee etwa“, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters.  Die Chansonnette werde auch von anderen Tees, wie beispielsweise vom Fußpilzvanille-Tee, ein Lied singen.

Darüber hinaus lässt sie den Zuschauer Anteil nehmen an der Flut der Zusendungen, der sie täglich ausgesetzt ist, genauer an den „Stilblüten-Sternstunden männlicher Ausdruckskraft“.

Ein Loblied auf die unverstandenen Kernphysiker gehört auch zum Repertoire der Chanteuse – und spätestens wenn sie „Ich hab Uran im Urin“ singt, hat der Zuschauer eine überzeugende Erklärung für die umwerfende Ausstrahlung und Bühnenpräsenz der vitalen Sängerin gefunden.

„Brigitte Fulgraff macht vor keinem Genre halt, seien es Chansons von Georg Kreisler, Kurt Tucholsky, mehr oder weniger bekannte Couplets der 20er Jahre oder eine Persiflage auf das Kunstlied- und Operettenliedgut“, so der Veranstalter.

Wenn es ihr doch einmal die Sprache oder Stimme verschlage, lasse sie ihre Geige singen. In Münstereifel wird sie von Axel Tilmann am Klavier begleitet.

Karten gibt es an der Tageskasse. Es wird empfohlen, unter 0 22 57 – 44 14 oder unter kulturhaus@theater-1.de zu reservieren.

Reservierungswünsche, die erst am Tag der Veranstaltung eingehen, können möglicherweise nicht mehr berücksichtigt werden. (epa)

Weitere Infos unter: www.theater-1.de

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Mutter Teresa, Mystikerin im Alltag

Ein Gedanke zu „Brigitte Fulgraff singt vom Fußpilzvanille-Tee“

Kommentar verfassen