Schlagwort-Archive: Bad Münstereifel

Bettelmönche und Unternehmer: Die Kapuziner von Münstereifel

Vortrag von Karin Trieschnigg im Alten Casino Euskirchen

Eine Kapuzinerpredigt in Zülpich (Gemälde von Hubert Salentin in der Landesburg Zülpich).
Eine Kapuzinerpredigt in Zülpich (Gemälde von Hubert Salentin in der Landesburg Zülpich).

Euskirchen – Einen Vortrag von Karin Trieschnigg über Leben und Wirken der Kapuziner-Mönche von Münstereifel und deren Einfluss auf die Stadt veranstaltet der Kreis-Geschichtsverein, und zwar am Dienstag, 6. November, ab 18 Uhr im Alten Casino Euskirchen. Bettelmönche und Unternehmer: Die Kapuziner von Münstereifel weiterlesen

DASK2PROJEKT tritt in Arloff auf

24-köpfige Rock-, Pop- und Funk-Formation spielt Hits der 70er bis 90er Jahre

Zwei von 24: Britta Klonz und Stephan Simons singen bei DASK2PROJEKT. Foto: die fototante
Zwei von 24: Britta Klonz und Stephan Simons singen bei DASK2PROJEKT. Foto: die fototante

Bad Münstereifel-Arloff – Sie sind für zweieinhalbstündige Konzerte bekannt und stehen mit 24 Musikern und Musikerinnen auf der Bühne: Die Band DASK2PROJEKT will am Samstag, 27. Oktober, ab 20.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Bad Münstereifel- Arloff Hits der 70er bis 90er Jahre spielen. DASK2PROJEKT tritt in Arloff auf weiterlesen

Folk aus Irland und Schottland in Bad Münstereifel

„The Green Goblins“ treten in der Gaststätte Kupferkessel auf

Traditionelle irische und schottische Musik mit einer Prise Rock `n` Roll, dafür steht die Band „The Green Goblins“. Foto: Jam Hakimi
Traditionelle irische und schottische Musik mit einer Prise Rock `n` Roll, dafür steht die Band „The Green Goblins“. Foto: Jam Hakimi

Bad Münstereifel-Schönau – Die Band „The Greeen Goblins“ will am Samstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr in der Gaststätte Kupferkessel, Eicherscheider Str.6 in 53902 Bad Münstereifel-Schönau auftreten. Bei der Veranstaltung der Irlandfreunde Bad Münstereifel ist der Eintritt frei. Folk aus Irland und Schottland in Bad Münstereifel weiterlesen

Opernkonzert mit erstklassigen Solisten zum Chorjubiläum

Chorgemeinschaft Allegro Vivace aus  Bad Münstereifel feiert 25-jähriges Bestehen

Allegro Vivace „on stage“: 2016 bei der Inszenierung des „Bettelstudenten“ in der Heinz-Gerlach Halle. Archiv-Foto: Petra Grebe
Allegro Vivace „on stage“: 2016 bei der Inszenierung des „Bettelstudenten“ in der Heinz-Gerlach Halle. Archiv-Foto: Petra Grebe

Bad Münstereifel – Ein großes Opernkonzert mit erstklassigen Solisten will die Chorgemeinschaft Allegro Vivace aus Bad Münstereifel im Rahmen ihrer Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen aufführen, und zwar am Sonntag, 21. Oktober, ab 17 Uhr in die Heinz-Gerlach Halle. Opernkonzert mit erstklassigen Solisten zum Chorjubiläum weiterlesen

„KAZETT-Kabarett“ – Wenn das Lachen im Halse stecken bleibt

Von Michael Mombaur – Mit „Widerworte in brauner Zeit“ sorgten Eckhard Radau und Bernd Düring vom „Radau Kabarett“ für einen nachdenklichen, aber zugleich auch vergnüglichen Abend voller Wortwitz und Tiefgang im vollbesetzten Theaterkeller des St. Michael-Gymnasiums Bad Münstereifel

Eckhard Radau (v.l.) und Bernd Düring ließen mit ihrem „KAZETT-Kabaret“ von den NS-Schergen verfolgte Kabarettisten, Publizisten und Humoristen wieder auferstehen. Foto: Janina Lippmann
Eckhard Radau (v.l.) und Bernd Düring ließen mit ihrem „KAZETT-Kabaret“ von den NS-Schergen verfolgte Kabarettisten, Publizisten und Humoristen wieder auferstehen. Foto: Janina Lippmann

Bad Münstereifel – „Kazett-Kabarett – Widerworte in brauner Zeit“, so lautete der Titel des Programms von Eckhard Radau und Bernd Düring, mit dem sie jetzt im vollbesetzten Theaterkeller des St. Michael-Gymnasiums Bad Münstereifel ihr Publikum begeisterten. Dabei verliehen sie von den Nazis verfolgten Kabarettistinnen und Kabarettisten eine Stimme. „KAZETT-Kabarett“ – Wenn das Lachen im Halse stecken bleibt weiterlesen

Heiratsschwindler, Bürgermeister, Hexenjäger

Geschichtsverein Kreis Euskirchen stellt Buch von Karin Trieschnigg über die Karriere des Juristen Dr. Johannes Moeden im 17. Jahrhundert vor – Werk mit zwei Jahrzehnten Recherchearbeit wurde von Kreissparkasse Euskirchen und LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte gefördert

Stellten in Bad Münstereifel mit Hexenjäger und Bürgermeister Dr. Johannes Moeden eine fragwürdige Persönlichkeit der frühen Neuzeit vor: Regionalhistorikerin Karin Trieschnigg (v.l.), Sabine Preiser-Marian, Bürgermeisterin Bad Münstereifel, und Dr. Gabriele Rünger, Geschichtsverein Kreis Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Stellten in Bad Münstereifel mit Hexenjäger und Bürgermeister Dr. Johannes Moeden eine fragwürdige Persönlichkeit der frühen Neuzeit vor: Regionalhistorikerin Karin Trieschnigg (v.l.), Sabine Preiser-Marian, Bürgermeisterin Bad Münstereifel, und Dr. Gabriele Rünger, Geschichtsverein Kreis Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – „Dr. Johannes Moeden (1592 – 1663) – Heiratsschwindler, Bürgermeister, Hexenjäger. Zur Karriere eines Juristen im 17. Jahrhundert“ lautet der Titel des Buches von Karin Trieschnigg, das sie am vergangenen Donnerstag im historischen Ratssaal von Bad Münstereifel vorstellte. Ein wenig reißerisch sei der Titel von Band 31 der Reihe „Geschichte im Kreis Euskirchen“, vom Geschichtsverein des Kreis Euskirchen herausgegeben, schon – wie aus einer Boulevardzeitung. Das sei aber passend, so Trieschnigg: „Hätte es eine solche Zeitung damals schon gegeben, hätte Moeden durchaus Schlagzeilen gemacht – etwa »Jurist verschwindet über Nacht spurlos und lässt 23 Gläubiger sitzen«“. Heiratsschwindler, Bürgermeister, Hexenjäger weiterlesen

Michaels- und Bauernmarkt in Bad Münstereifel

Am Sonntag, 16. September, haben die Geschäfte zusätzlich von 13 bis 18 Uhr geöffnet

Heute und morgen findet in bad Münstereifel wieder der Michaels- und der Bauernmarkt statt. Bild: Ingo Pfennings
Heute und morgen findet in Bad Münstereifel wieder der Michaels- und der Bauernmarkt statt. Bild: Ingo Pfennings

Bad Münstereifel – Am diesem Wochenende, 15. und 16. September, veranstaltet „bad münstereifel aktiv“ den traditionellen Michaelsmarkt in Bad Münstereifel. Seit letztem Jahr ist der Markt ergänzt durch einen Bauernmarkt. Jeweils von 11 bis 19 Uhr bieten am Samstag und Sonntag rund 40 Aussteller Ihre Waren aus den Bereichen ländliche Lebensart, Handwerk und Kulinarik an. Die Stände stehen in der historischen Innenstadt verteilt. Zusätzlich öffnen die Geschäfte am Sonntag von 13 bis 18 Uhr im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags. Michaels- und Bauernmarkt in Bad Münstereifel weiterlesen

Kneipp-Kurgartenfest mit vielen Aktionen

In Bad Münstereifel kann man die fünf Elemente nach Sebastian Kneipp erleben

Zum zweiten Mal soll in Bad Münstereifel ein Kneipp-Kurgartenfest gefeiert werden. Foto: Veranstalter
Zum zweiten Mal soll in Bad Münstereifel ein Kneipp-Kurgartenfest gefeiert werden. Foto: Veranstalter

Bad Münstereifel – Ein Kneipp-Kurgartenfest in Bad Münstereifel veranstaltet die Stadtverwaltung mit Unterstützung der Arbeitsgruppe Tourismus und Gesundheit des Stadtmarketingvereins „Bad Münstereifel aktiv“, und zwar am Sonntag, 23. September, von 11 Uhr bis 17 Uhr im Kurgarten Wallgraben. Dabei soll den Besucher die Möglichkeit gegeben werden, durch ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm mit Schnupperangeboten, Mitmachkursen und Vorträgen die fünf Elemente nach Sebastian Kneipp kennenzulernen. Kneipp-Kurgartenfest mit vielen Aktionen weiterlesen

Internationales Langbogenturnier auf Schloss Eicks

Schützen messen sich in den Disziplinen „At the Marks“, „Kings Target“, „Clouth of Gold“ und „Speed“ – Eintritt für Besucher frei

Die Langbogenschützen aus Bad Münstereifel richten zum achten Mal ihr internationales Turnier auf Schloss Eicks aus. Bild: Privat
Die Langbogenschützen aus Bad Münstereifel richten zum achten Mal ihr internationales Turnier auf Schloss Eicks aus. Bild: Privat

Mechernich-Eicks – Ein Internationales Langbogenturnier auf Schloss Eicks richtet die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Bad Münstereifel am Wochenende 13. und 14. Oktober aus. Der Wettbewerb, der zum achten Mal auf dem Gelände an der Schlossbrücke stattfindet, ist das einzige Turnier in Deutschland, das der Englische Verband ILAA in seinem Turnierkalender aufgenommen hat. Beim Veranstalter haben sich Langbogenschützen aus England, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Belgien und Deutschland angemeldet. Internationales Langbogenturnier auf Schloss Eicks weiterlesen

Kinder planten Spielgerät mit

Reges Treiben im Außengelände des DRK-Kindergartens Kalkar: Dank Förderverein, Kreissparkasse und ansässigen Firmen können die „Pänz“ auf und in einem neuen Holzbau rutschen, klettern und spielen

Gemeinsam spielend für ein neues Klettergerüst gesorgt: Helfer, Sponsoren und das Team rund um den Kindergarten Kalkar freuten sich zusammen mit den Kindern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Gemeinsam spielend für ein neues Klettergerüst gesorgt: Helfer, Sponsoren und das Team rund um den Kindergarten Kalkar freuten sich zusammen mit den Kindern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel-Kalkar – Rund 2000 Quadratmeter groß ist der von einem Holzzaun umgebene Außenbereich der DRK-Kindertageseinrichtung „Zauberwald“ in Bad Münstereifel Kalkar. Die 22 Kinder, die dort in direkter Waldesnähe betreut werden, durften am vergangenen Samstag eine neue Attraktion einweihen: Ein Holz-Klettergerüst mit Rutsche, überdachten Podesten, Kletterwänden, kleinem Förderkorb, Rutschstange wie bei der Feuerwehr und vor allem vielen Möglichkeiten für fantasievolle Spiele. Kinder planten Spielgerät mit weiterlesen

Großes Programm zum „Tag des offenen Denkmals“ in Bad Münstereifel

Unter anderem bieten zwei Kirchen, das Orchheimer Tor, die Römische Kalkbrennerei in Iversheim und das Hürten- und das Apothekenmuseum besondere Führungen an

Auch das Apothekenmuseum in Bad Münstereifel beteiligt sich am Aktionstag. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch das Apothekenmuseum in Bad Münstereifel beteiligt sich am Aktionstag. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – Zum „Tag des offenen Denkmals“ finden in Bad Münstereifel zahlreiche Veranstaltungen statt. Bereits am Donnerstag, 6. September, 19.30 Uhr, spricht Franz-Josef Küpper im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche, Langenhecke 33, zum Thema  „Die Magna Charta Libertatum von 1215. Zustandekommen und Aktualität“. Großes Programm zum „Tag des offenen Denkmals“ in Bad Münstereifel weiterlesen

Kinderschutzbund Bad Münstereifel veranstaltet 60. Kinder Second-Hand-Markt

Über 13.000 Artikel – Einnahmen kommen Kinder- und Jugendarbeit des Vereins zugute

Der Kinderflohmarkt bietet ein großes Sortiment, das sich rund ums Kind dreht. Bild: Veranstalter
Der Kinderflohmarkt bietet ein großes Sortiment, das sich rund ums Kind dreht. Bild: Veranstalter

Bad Münstereifel – Am Samstag, 1. September, veranstaltet der Kinderschutzbund OV Bad Münstereifel seinen 60. Kinder Second-Hand-Markt. Im St. Angela-Gymnasium wird in der Zeit von 9.30 bis 14 Uhr von insgesamt 130 Verkäufern ein breitgefächertes Sortiment „Rund ums Kind“ angeboten. Ob der Strampler für das Neugeborene oder das coole Outfit für den Teenager, bis Größe 188 werden Kleidungsstücke nach Art und Größe von den Helfern des Kinderschutzbundes vorsortiert und angeboten. Kinderschutzbund Bad Münstereifel veranstaltet 60. Kinder Second-Hand-Markt weiterlesen