Schlagwort-Archive: Bad Münstereifel

NRW-Verkehrsminister Wüst verspricht Hilfe bei Verkehrsinfrastruktur

Mit Klaus Voussem (MdL), der Bad Münstereifeler Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian und Detlef Seif (MdB) besuchte der Minister Iversheim

Klaus Voussem (vorne) zeigte Verkehrsminister Wüst die Schäden in Iversheim, rechts im Bild Detlef Seif (MdB). Bild: David Dreimüller
Klaus Voussem (vorne) zeigte Verkehrsminister Wüst die Schäden in Iversheim, rechts im Bild: Detlef Seif (MdB). Bild: David Dreimüller

Bad Münstereifel-Iversheim – Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Klaus Voussem machte sich NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst gemeinsam mit Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian und dem Bundestagsabgeordneten Detlef Seif ein Bild von der durch die Flutkatastrophe in der vergangenen Woche stark beschädigten Brücke der L 194 über die Erft bei Bad Münstereifel-Iversheim. NRW-Verkehrsminister Wüst verspricht Hilfe bei Verkehrsinfrastruktur weiterlesen

Neue Busverbindung Euskirchen – Bad Münstereifel

Die RVK will ihre touristischen Linien jetzt doch nicht am 2. April starten. Bild: RVK
Die RVK bietet ab Morgen eine Buslinie zwischen Euskirchen und Bad Münstereifel an. Symbolbild: RVK

Euskirchen – Die RVK hat nach der Unwetterkatastrophe und Straßensperrungen auf der B 51 in Abstimmung mit der Kreisverwaltung eine ÖPNV-Verbindung zwischen Bad Münstereifel und Euskirchen-Bahnhof geplant. Der Linienweg soll über Nöthen und von dort aus über die Autobahn nach Euskirchen führen. Das neue Angebot gilt ab Freitag, 23. Juli. Geplant ist zunächst ein 2-Stunden-Takt. Ziel ist die Verdichtung auf einen Stundentakt ab Montag, 26. Juli. Neue Busverbindung Euskirchen – Bad Münstereifel weiterlesen

Feriencamp SOWISO bietet Tagesbetreuung für Kinder

Das Feriencamp "Sowiso" ist unversehrt geblieben. DKSBBaM/Haas
Das Feriencamp “Sowiso” ist unversehrt geblieben. DKSBBaM/Haas

Bad Münstereifel – Um Kindern von belasteten Eltern in dieser dramatischen Zeit eine Tagesbetreuung bieten zu können, hat der Kinderschutzbund Bad Münstereifel beschlossen, das unversehrte Feriencamp SOWISO in der 4., 5. und 6. Sommerferienwoche weiterzuführen. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Kinder von Familien, die einen erhöhten Betreuungsbedarf in dieser Zeit benötigen, von großen Hausschäden bei sich oder in der Verwandtschaft betroffene Kinder, Kinder von Eltern, die in helfenden Berufen arbeiten (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Schutttransportwesen) oder Eltern, die jemanden versorgen müssen. Feriencamp SOWISO bietet Tagesbetreuung für Kinder weiterlesen

Schmiedehammer mit Herz

Das Arloffer Hammerwerk Erft spendet 2500 Schnelltests an die Nordeifelwerkstätten, dem umfassenden Dienstleister für Menschen mit Behinderung

Die Unterstützung durch das Hammerwerk Erft freut Georg Richerzhagen (v.l.), Geschäftsführer Nordeifelwerkstätten. Marc Schmitz, Geschäftsführer des Arloffer Traditionsunternehmens, übergab 2500 Schnelltests für die Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Unterstützung durch das Hammerwerk Erft freut Georg Richerzhagen (v.l.), Geschäftsführer Nordeifelwerkstätten. Marc Schmitz, Geschäftsführer des Arloffer Traditionsunternehmens, übergab 2500 Schnelltests für die Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel-Arloff – 2500 Schnelltests plus Einmalhandschuhe spendete jetzt das Hammerwerk Erft an die Nordeifelwerkstätten (NEW), dem Dienstleister im Kreis Euskirchen für Menschen mit Behinderung. Marc Schmitz, Geschäftsführer des Hammerwerks, berichtete: „Wir wollten in der Hochphase der Pandemie, bereits vor den verpflichtenden Unternehmenstests, die bestmögliche Sicherheit für unsere Mitarbeiter. Damals waren die Tests allerdings noch rar und schwer zu beschaffen, so dass wir trotz des hohen Preises alle Tests gekauft haben, die wir kriegen konnten.“ Schmiedehammer mit Herz weiterlesen

L113: Vollsperrung zwischen Bad Münstereifel-Scheuren und Rheinbach-Kurtenberg

Straßendecke soll während der zweiwöchigen Bauarbeiten saniert werden

Im Kreis Euskirchen werden mehrere Straßen saniert. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Kreis Euskirchen werden mehrere Straßen saniert. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel/Rheinbach – Die Landesstraße L113 im Bereich Bad Münstereifel-Scheuren soll ab Montag, 5. Juli, von Bad Münstereifel-Scheuren in Richtung Rheinbach-Kurtenberg während der zweiwöchigen Bauarbeiten bis voraussichtlich Freitag, 16. Juli, auf einer Länge von rund einem Kilometer abgefräst und neu eingebaut werden, wie die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel mitteilt. L113: Vollsperrung zwischen Bad Münstereifel-Scheuren und Rheinbach-Kurtenberg weiterlesen

“Ab ins Weltall” mit dem Kinderschutzbund Bad Münstereifel

Die Stadtranderholung SOWISO findet wieder im Kurpark Scheid statt

Die Stadtranderholung im Münstereifeler Scheidpark ist bei den Kindern seit Jahren beliebt. Hier ein Bild von 2016. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Stadtranderholung im Bad Münstereifeler Scheidpark ist bei den Kindern seit Jahren beliebt. Hier ein Bild von 2016. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – Für die Stadtranderholung SOWISO im Kurpark Schleid in Bad Münstereifel mit dem Thema „Ab ins Weltall“ sind für die 2. und 3. Ferienwoche noch Plätz frei. Wiederum sehr kurzfristig konnten die Mitarbeiter des Jugendtreff KICK die Planung aufnehmen und ein coronakonformes Programm aufstellen. In den Wochen von Montag, 12. Juli, bis Freitag, 16. Juli, und Montag, 19. Juli, bis Donnerstag/Freitag, 22. und 23. Juli (lange Mond-Nacht auf Schleitalanus) heißt es wieder bauen, basteln spielen. “Ab ins Weltall” mit dem Kinderschutzbund Bad Münstereifel weiterlesen

Rückepferde im Stadtwald Bad Münstereifel

Die Kaltblüter helfen im Zuge der Borkenkäfer-Sanierung

Auf tierische Hilfe im Stadtwald setzt die Stadt Bad Münstereifel. Foto: S. Lott / Stadt Bad Münstereifel
Auf tierische Hilfe im Stadtwald setzt die Stadt Bad Münstereifel. Foto: S. Lott / Stadt Bad Münstereifel

Bad Münstereifel – Im Stadtwald Bad Münstereifel legen sich zur Zeit Rückepferde ins Geschirr: Der Einsatz der Kaltblüter unterstützt bei der Borkenkäfer-Sanierung.  Vor allem das Herausziehen der geernteten Baumstämme – das Holzrücken – ist ihre Aufgabe. Der Forstbetrieb setzt die Rückepferde als bodenschonende und geländegängige Ergänzung zu moderner Technik ein und sichert damit die schonende Waldpflege auch in schwierigem und empfindlichem Gelände. Rückepferde im Stadtwald Bad Münstereifel weiterlesen

An Kneipps Geburtstag Wassertretbecken eröffnet

Madeleine Aimée Broichhausen (vorne) und Sabine Preiser-Marian eröffneten das Wassertretbecken im Kurpark. Bild: Stadt Bad Münstereifel
Madeleine Aimée Broichhausen (vorne) und Sabine Preiser-Marian eröffneten das Wassertretbecken im Kurpark. Bild: Stadt Bad Münstereifel

Bad Münstereifel – Anlässlich des 200. Geburtstages von Sebastian Kneipp am gestrigen Montag wurde unter Leitung von Madeleine Aimée Broichhausen, Vorstandsvorsitzende des Kneipp-Vereins Aachen, Vorsitzende Kneipp-Bund Landesverbands NRW und Vizepräsidentin des Kneipp-Bundes, offiziell das Wassertretbecken im Kurpark eröffnet. An Kneipps Geburtstag Wassertretbecken eröffnet weiterlesen

„Folk And Fun“ im Live-Stream

Irish-Folk-Band von Hubert Jost und Petra Sprenger meldet sich corona-konform über das Internet zurück – Kommerner Restaurant „Rodizio“ stellt kostenlos den neu gebauten Bühnenraum für das Online-Konzert zur Verfügung

Petra Sprenger und Hubert Jost schenken den Zuhörern im Lockdown ein Irish-Folk-Online-Konzert. Foto: Ute Jost
Petra Sprenger und Hubert Jost schenken den Zuhörern im Lockdown ein Irish-Folk-Online-Konzert. Foto: Ute Jost

Mechernich-Kommern/Bad Münstereifel – Die neue CD von „Folk And Fun“ musste unter „Corona-Bedingungen“ produziert werden und konnte bislang nicht live vorgestellt werden. Zwar ohne Publikum, aber dennoch live wollen jetzt Hubert Jost und Petra Sprenger, die beiden Haupt-Musiker der Bad Münstereifeler Irish-Folk-Band, Songs vor der Grünen Insel aufführen, und zwar am Samstag, 10. April, ab 18 Uhr im Internet. „Folk And Fun“ im Live-Stream weiterlesen

Stadt Bad Münstereifel verteilt Laptops

Auch für die Grundschüler soll in Kürze eine Lieferung erfolgen

 Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (v.l.), Schulleiterin Anne Schorrlepp und Stellvertreter Lutz Stichl bei der Übergabe der Laptops. Bild: Laura Huppertz / Stadt Bad Münstereifel

Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (v.l.), Schulleiterin Anne Schorrlepp und Stellvertreter Lutz Stichl bei der Übergabe der Laptops. Bild: Laura Huppertz / Stadt Bad Münstereifel

Bad Münstereifel – Die Stadt Bad Münstereifel hat jetzt Laptops an die Lehrkräfte sowie an Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen verteilt. Die Geräte werden aufgrund des angeordneten Distanzunterrichts den Kindern und Jugendlichen geliehen, die Bedarf daran haben. So sollen soziale Ungleichgewichte ausgeglichen werden, teilt die Stadt Bad Münstereifel mit. Stadt Bad Münstereifel verteilt Laptops weiterlesen

Schmierereien in Arloff

Erneute Sachbeschädigungen durch Graffiti beklagt die Stadt Bad Münstereifel an der Mehrzweckhalle Arloff, der römischen Kalkbrennerei und weiteren Gebäuden

Sogenannte „Tags“ verunstalten mehrere Gebäude in Arloff, wie hier die Mehrzweckhalle in Arloff. Foto:  Björn Deistung/Stadt Bad Münstereifel
Sogenannte „Tags“ verunstalten mehrere Gebäude in Arloff, wie hier die Mehrzweckhalle in Arloff. Foto: Björn Deistung/Stadt Bad Münstereifel

Bad Münstereifel-Arloff – Erneut entstanden der Stadt Bad Münstereifel große Schäden durch Vandalismus, insbesondere in Form von Graffiti an der an der Mehrzweckhalle Arloff, der römischen Kalkbrennerei und weiteren Gebäuden. Sogar Privathäuser, Vereinsheime und zahlreiche weitere Einrichtungen wurden von diesem gemeinschädlichen Verhalten nicht verschont, teilt die Stadtverwaltung jetzt mit. Schmierereien in Arloff weiterlesen

Erstmals leitet eine Frau das Ordnungsamt in Bad Münstereifel

Gina Burgwinkel-Ernst hat die Nachfolge von Kurt Reidenbach angetreten. Bild: Laura Huppertz
Gina Burgwinkel-Ernst hat die Nachfolge von Kurt Reidenbach angetreten. Bild: Laura Huppertz

Bad Münstereifel – Mit Beginn des neuen Jahres leitet nun erstmals in der Geschichte der Stadtverwaltung Bad Münstereifel eine Frau das Ordnungsamt. Gina Burgwinkel-Ernst, 39 Jahre alt, übernahm die Leitung des Amtes für öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie Soziales und tritt damit in die Fußstapfen von Kurt Reidenbach, der nun die Kämmerei leitet und Allgemeiner Vertreter der Bürgermeisterin ist. Erstmals leitet eine Frau das Ordnungsamt in Bad Münstereifel weiterlesen