DSDS-Siegerin Elli Erl liest in Euskirchen

Workshop „Hohle Idole“ sucht noch Teilnehmer

Elli Erl liest in der Stadtbibliothek Euskirchen aus ihrem Buch „Gecasted“ und musiziert für die Gäste. Bild: Thomas Rabsch
Elli Erl liest in der Stadtbibliothek Euskirchen aus ihrem Buch „Gecastet“ und musiziert anschließend  für die Gäste. Bild: Thomas Rabsch

Schleiden-Vogelsang – Bohlen, Klum und Katzenberger, Stars der Medienwelt: Dass das Superstarsein seine Schattenseiten hat, davon berichtet am Samstag, 12. Oktober, die damalige DSDS-Siegerin Elli Erl in der Stadtbibliothek Euskirchen um 14 Uhr in einer Lesung und Musikdarbietung, die offen für alle Interessierten ist. Zuvor gibt es für alle 12- bis 14-jährigen Jugendlichen aus dem Kreis einen Workshop „Hohle Idole“, der noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer sucht, die über „Casting, Germany’s Next Topmodel und Deutschland sucht den Superstar“ mitreden wollen.

Elisabeth Maria Erl ist eine deutsche Sängerin. Sie stammt aus Hadersbach bei Geiselhöring und erlangte bundesweit Bekanntheit durch ihren Sieg in der zweiten Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS), die auf dem Privatsender RTL gezeigt wurde.

Elli Erl stellt in der Stadtbibliothek ihr Buch "Gecastet" vor. Bild: Verlag an der Ruhr
Elli Erl stellt ihr Buch „Gecastet“ vor. Bild: Verlag an der Ruhr

Im kostenlosen Workshop „Hohle Idole“ werden Jugendliche zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Motto der harten Superstar-Wettbewerbe angeleitet. Veranstaltungsort ist die Stadtbibliothek Euskirchen. Danach findet dort auch die Lesung von Elli Erls Buch „Gecastet“ statt. Mit Gitarre und Gesang lässt Elli Erl die Veranstaltung „Hohle Idole“ ausklingen. Ab 14 Uhr sind alle Familien und Freunde dazu herzlich geladen.

Termin: Samstag, 12. Oktober, Workshop „Hohle Idole“ mit Anmeldung: 11bis 13 Uhr; offene Lesung: 14 bis 16.30 Uhr. Treffpunkt: Stadtbibliothek Euskirchen.

Anmeldung für den Workshop bei Stephanie Heidt, Stadtbetrieb Kultureinrichtungen, Bereich Bibliothek, Wilhelmstraße 32 – 34, 53879 Euskirchen, 0 22 51/6 50 74 52, sheidt@euskirchen.de. Altersempfehlung: ab 12 Jahre.

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Kulturrucksack geht in die fünfte Runde

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Kulturrucksacks im Kreis Euskirchen gefördert.

(Quelle: vogelsang ip)

Kommentar verfassen