Reiterprozession zu Ehren von St. Georg

Zu Ehren des Heiligen Georg ziehen die Reiter Jahr für Jahr durch den Ort Kallmuth. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Zu Ehren des Heiligen Georg ziehen die Reiter Jahr für Jahr durch den Ort Kallmuth. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kallmuth – Die Pfarrgemeinde St. Georg in Kallmuth lädt zum St.-Georgs-Ritt 2014 ein, der traditionell am 1. Mai stattfindet. Es ist bereits der 62. Ritt in Folge.

Der Ablauf des Festes und der Reiterprozession hat sich seit Jahrzehnten nicht geändert: Bis 10.15 Uhr werden die ankommenden Reiter auf der Wiese am Schevener Weg (Ortseingang von Scheven, Kalenberg und Lorbach/ Bergheim aus) begrüßt.

Um 10.15 Uhr erfolgt dann die Aufstellung zur Prozession und der Beginn des Auszuges vorbei am Sakramentenwagen und der versammelten Geistlichkeit.

Gegen 11 Uhr findet ein feierlicher Gottesdienst auf der Wiese am Georgspütz zwischen Vollem und Kallmuth mit Eucharistiefeier und anschließender Segnung der Reiter und Pferde durch Domkapitular Pfarrer Heiner Schmitz statt.

Gegen 12.30 Uhr geht es dann zurück nach Kallmuth mit sakramentalem Segen für die vorbeiziehenden Reiter und Pferde. Anschließend ist Ausklang bei warmem Imbiss und Getränken. Ein Platzkonzert auf der Wiese am Schevener Weg rundet die Veranstaltung ab. (epa)

Kommentar verfassen