Projektorchester Eifel zu Gast auf der Sparkassen-Seebühne

Musiker gehören einem kreis- und landesübergreifendem überregionalen Blasorchester unter der gemeinsamen Trägerschaft der Kreisverbände Düren, Euskirchen und Aachen an

Das Projektorchester Eifel gibt sich auf der Sparkassen-Seebühne in Zülpich ein Stelldichein. Bild: Privat
Das Projektorchester Eifel gibt sich auf der Sparkassen-Seebühne in Zülpich ein Stelldichein. Bild: Privat

Zülpich – Im Januar 2012 wurde anlässlich des NRW-Tages auf der Grünen Woche in Berlin ein bisher bundesweit einmaliges musikalisches Projekt geboren, das sich aus Musikerinnen und Musikern von zwischenzeitlich 26 Vereinen rekrutiert.

Das Projektorchester Eifel, ist ein kreis- und landesübergreifendes überregionales Blasorchester unter der gemeinsamen Trägerschaft der Kreisverbände Düren, Euskirchen und Aachen welches durch die Kreise und Regionen sowie die Leadergemeinschaft Eifel unterstützt wird. Es formiert sich nur zu besonderen Anlässen und kann auf ein Kontingent von derzeit insgesamt 110 Aktiven zurückgreifen, wovon in der Regel bei den Auftritten meist um die 70 Musikerinnen und Musiker auf der Bühne stehen.

In den beiden letzten Jahren fanden unter anderem Konzerte beim Deutschen Musikfest in Chemnitz, an der Frauenkirche in Dresden, in Langenfeld und in Dortmund statt. Zuletzt war das Projektorchester bereits einmal auf der Landesgartenschau in Zülpich zu hören, wo es anlässlich des internationalen Kindertages zusammen mit dem aus Rundfunk und Fernsehen bekannten Kinderliedermacher Volker Rosin musikalische Kostproben seines Könnens präsentierte.

In einem abendfüllenden Konzert präsentiert das Projektorchester Eifel am 18. Juni, 20 Uhr nun auf der Sparkassen-Seebühne auf dem Landesgartenschau-Gelände sein eigens für diesen Anlass einstudiertes Repertoire, das von traditioneller Volksmusik über aktuelle Charthits bis hin zu sinfonischer Blasmusik reicht.

Karten für diese außergewöhnliche Abendveranstaltung, für die eine zusätzliche Eintrittskarte für das Landesgartenschaugelände nicht erforderlich ist, sind im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro (8 Euro für Jugendliche unter 18 Jahre) bei der Kartenkasse der Landesgartenschau in Zülpich, beim Nationalparktor Nideggen, beim Musikhaus Gärtner und Tuhl in Düren und bei allen Mitgliedern des Projektorchester Eifel erhältlich. Restkarten können an der Abendkasse erworben werden. (epa)

Kommentar verfassen