Was die Nordeifel im Winter zu bieten hat

Die Burg Satzvey lockt erneut mit einer feierlichen Burgweihnacht. Bild: Jürgen Sittig
Die Burg Satzvey lockt erneut mit einer feierlichen Burgweihnacht. Bild: Jürgen Sittig

Nordeifel – Anregungen für die kalte Jahreszeit erhalten Interessierte ab sofort im Veranstaltungskalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im Winter 2014/2015“.

Einen Schwerpunkt stellen die Weihnachtsmärkte dar, die wie folgt ihre Pforten öffnen: „Burgweihnacht auf Burg Satzvey“ (an allen Adventswochenenden), „Weihnachtsmarkt auf Burg Reifferscheid“ (29. und 30.11.), „Advent für alle Sinne im Freilichtmuseum Kommern“ (29. und 30.11.), Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt in Euskirchen (30.11.), Euskirchener Weihnachtmarkt (24.11. bis 23.12.), Weihnachtsmarkt in Gemünd (13. und 14.12.), Nikolausmarkt und Weihnachtskrammarkt in Schleiden (6. und 7.12.) und der 25. Zingsheimer Weihnachtsmarkt (30.11.). Erstmalig findet der Winterzauber in der römischen Taverne am Archäologischen Landschaftspark in Nettersheim (an allen Adventswochenenden) statt.

Weiterhin werden in dem Kalender Wintersportmöglichkeiten, Winterwanderwege, aber auch ein erholsames bis aufregendes Badeerlebnis vorgestellt. Neu in diesem Jahr ist die Eisbahn in Zülpich, wo sich Interessierte im Eisstockschießen versuchen können. Einen besonderen Reiz haben auch die kulturellen Einrichtungen, die mit interessanten Ausstellungen, Veranstaltungen und vor allem behaglich warme Räumlichkeiten die eisige Winterkälte vergessen machen.

"Advent für alle Sinne" heißt es im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
„Advent für alle Sinne“ heißt es im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Ergänzt werden die Hinweise für die Winterzeit um eine kleine Vorschau auf die bevorstehende Karnevalssaison mit dem Höhepunkt in der Region, dem Geisterzug in Blankenheim.
Der kostenlose jahreszeitliche Veranstaltungskalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im Winter 2014/2015 können Sie hier herunterladen: Nordeifel im Winter. Er ist aber auch in allen Tourist-Informationen in der Nordeifel und in der Geschäftsstelle der Nordeifel Tourismus GmbH erhältlich. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
"Zu Gast in der eigenen Heimat"

Kommentar verfassen