Fachinformationen am Landwirtschaftstag

Hofnachfolge, Notbetrieb und Greening-Auflagen sind Themen bei der Veranstaltung von Kreisbauernschaft Euskirchen und Kreissparkasse Euskirchen im Mechernicher Rathaus

Hofnachfolge, Notbetrieb und Greening-Auflagen sind Themen, die auch die Eifeler Bauern angehen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Hofnachfolge, Notbetrieb und Greening-Auflagen sind Themen, die auch die Eifeler Bauern angehen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Viele Informationen zu den Themen „Hofnachfolge“, Notfallbetriebsführung und Greeningauflagen bietet der „Tag der Landwirtschaft“, der am Dienstag, 13. Januar, von Kreisbauernschaft Euskirchen und Kreissparkasse Euskirchen (KSK) veranstaltet wird.

Bei dem Infotag von 13 bis 16.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses Mechernich, Bergstraße 1, will Markus Karpinski, Fachanwalt für Sozial- und Medizinrecht, über Vorsorgemaßnahmen referieren, um auch im Notfall eine Betriebsfortführung sichern zu können.

Paul-Heinz Müller, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Kreisbauernschaft Euskirchen, gibt Informationen zu den Themen Hofrecht, Hofübergabe und Erbrecht, während Dr. Bernd Lüttgens, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes (RLV), über „Greening“ in der Agrarpolitik spricht.

Anmeldungen sind bis Donnerstag, 8. Januar, erbeten bei Alexandra Bennau, Faxnummer 0 22 51-17 61 09, E-Mail alexandra.bennau@ksk-eu.de

Eifeler Presse Agentur/epa

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Mehr Platz zum Klettern

Kommentar verfassen