Schlagwort-Archive: Kreissparkasse Euskirchen

Warmer Geldregen vom KSK-Kundenspendenprogramm „GiroCents“

KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück stellte jetzt die Sieger der vergangenen Giro-Cents-Runde vor. Bild: Svenja Jaedicke/KSK
KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück stellte jetzt die Sieger der vergangenen Giro-Cents-Runde vor. Bild: Svenja Jaedicke/KSK

Löwenanteil von knapp 7.300 Euro ging an die Hilfsgruppe Eifel, für die über 61 Prozent der KSK-Kunden stimmten – Sechs neue Spendenempfänger sind bereits am Start

Kreis Euskirchen Knapp 12.000 Euro sind im vergangenen halben Jahr wieder einmal durch das Kundenspendenprogramm „GiroCents“ der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) zusammengekommen. Die stolze Summe wurde nun an sechs Bewerber im Kreisgebiet verteilt, wie Holger Glück, KSK-Vorstandsmitglied, berichtete: „Viele regionale Vereine sind noch immer durch die Folgen von Corona und Flut schwer belastet. Neben den Ausschüttungen aus unserer beiden Stiftungen versuchen wir, gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden, mit der Aktion »GiroCents« weitere Unterstützung zu leisten.“ Warmer Geldregen vom KSK-Kundenspendenprogramm „GiroCents“ weiterlesen

„Wir sind wieder da!“

KSK-Beratungscenter öffnete am Bendenweg in Bad Münstereifel nach der Flutkatastrophe wieder seine Türen – Persönlicher Service ab sofort möglich – Beratungsetage wird derzeit noch renoviert

Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (Mitte) eröffnete das Beratungscenter der Kreissparkasse Euskirchen am Bendenweg in Bad Münstereifel. Assistiert wurde sie dabei von BC-Leiter Norbert Kirfel (v.l.), Bernd Kolvenbach (stellvertretender KSK-Verwaltungsratsvorsitzender), KSK-Vorstandsmitglied Wolfgang Krüger, KSK-Vertriebsleiterin Melanie Büser, Volker Zart, Vertriebsdirektor Privatkunden, sowie dem BC-Team und der Bauleitung (Hintergrund). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (Mitte) eröffnete das Beratungscenter der Kreissparkasse Euskirchen am Bendenweg in Bad Münstereifel. Assistiert wurde sie dabei von BC-Leiter Norbert Kirfel (v.l.), Bernd Kolvenbach (stellvertretender KSK-Verwaltungsratsvorsitzender), KSK-Vorstandsmitglied Wolfgang Krüger, KSK-Vertriebsleiterin Melanie Büser, Volker Zart, Vertriebsdirektor Privatkunden, sowie dem BC-Team und der Bauleitung (Hintergrund). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – „Wir sind wieder da!“ – Mit diesen Worten vollzog KSK-Vorstandsmitglied Wolfgang Krüger jetzt die Wiedereröffnung des durch die Flutkatastrophe zerstörten Beratungscenters am Bendenweg 17 in Bad Münstereifel. Nach eineinhalb Jahren ist die KSK damit zurück an ihrer alten Wirkungsstätte. Krüger erinnerte noch einmal an die Schrecken der Flutnacht, die so viel Leid und Zerstörung über den Kurort gebracht hatte. „Wir sind wieder da!“ weiterlesen

Wiedereröffnung des KSK-Beratungscenters am Bendenweg in Bad Münstereifel

Persönlicher Service, zwei Geldautomaten mit Ein- und Auszahlfunktion sowie zwei SB-Terminals stehen zur Verfügung

Stehen bei allen Geldangelegenheiten in Bad Münstereifel zur Seite: Norbert Kirfel (Leiter KSK-Beratungscenter Bendenweg), sowie Christopher Lorenz, Jana von Wersch und Horst Schmitz. Foto: KSK
Stehen bei allen Geldangelegenheiten in Bad Münstereifel zur Seite: Norbert Kirfel (Leiter KSK-Beratungscenter Bendenweg), sowie Christopher Lorenz, Jana von Wersch und Horst Schmitz. Foto: KSK

Bad Münstereifel – Das durch die Flutkatastrophe zerstörte Beratungscenter der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) am Bendenweg 17 in Bad Münstereifel steht kurz vor der Wiedereröffnung. „Ab Mittwoch, 25. Januar, freuen wir uns, unseren Kunden wieder für alle Fragen rund um ihre Finanzen zur Verfügung zu stehen“, freut sich Norbert Kirfel, Leiter des Beratungscenters. Wiedereröffnung des KSK-Beratungscenters am Bendenweg in Bad Münstereifel weiterlesen

Erneute Auszeichnungen für die Kreissparkasse Euskirchen

Zum fünften Mal in Folge beim Bankentest in Kernkompetenz „Beratung“ überzeugt – Auch beim „Digital Banking“ deutschlandweit mit an der Spitze – KSK-Vorstandsvorsitzender Udo Becker: „Der Dank geht an alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diese Auszeichnungen erst ermöglichten“

Der KSK-Vorstandsvorsitzende Udo Becker sowie die beiden Vorstandsmitglieder Wolfgang Krüger (links) und Holger Glück (rechts) freuten sich erneut über die Auszeichnungen des Deutschen Instituts für Bankentests. Bild: KSK
Der KSK-Vorstandsvorsitzende Udo Becker sowie die beiden Vorstandsmitglieder Wolfgang Krüger (links) und Holger Glück (rechts) freuten sich erneut über die Auszeichnungen des Deutschen Instituts für Bankentests. Bild: KSK

Euskirchen – Erneut machten sich Experten des Deutschen Instituts für Bankentests und WELT auf die Suche nach der besten Bank in der Region. Von diesen unabhängigen Bankentestern erhielt die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) wieder einmal bemerkenswerte Gesamtnoten. Bei den Tests in den Kategorien Beratung „Baufinanzierung“, „Firmenkunden“ und „Private Banking“ überzeugte die KSK zum fünften Mal in Folge auf ganzer Linie und ist damit Testsieger. Erneute Auszeichnungen für die Kreissparkasse Euskirchen weiterlesen

Im neuen Mädchenkalender dreht sich alles um Diversität

Bürgerstiftung der KSK Euskirchen, Lions Club Euskirchen-Nordeifel und der Verein Vielfalt Leben sorgen dafür, dass die Info-Kalender auch weiterhin kostenlos bleiben

Der neue Mädchenkalender 2023 wurde jetzt gemeinsam mit den Sponsoren im Kreishaus präsentiert. Foto: Corinna Lawlor/ Kreis Euskirchen
Der neue Mädchenkalender 2023 wurde jetzt gemeinsam mit den Sponsoren im Kreishaus präsentiert. Foto: Corinna Lawlor/ Kreis Euskirchen

Euskirchen – In diesem Jahr bekennt der Kreis Euskirchen Farbe. So bunt wie der Regenbogen ist auch die Gesellschaft in Deutschland. Das Thema Diversität ist in aller Munde und somit ist es auch das große Thema des neuen Mädchenkalenders 2023 für den Kreis Euskirchen, der dieses Jahr zum fünften Mal erscheint. Im neuen Mädchenkalender dreht sich alles um Diversität weiterlesen

Alle 75 Wünsche am KSK-Wichtelbaum wurden erfüllt

Kreisverband des Deutschen Kinderschutzbunds holte am Mittwoch die Präsente ab – KSK-Vorstandsvorsitzender Udo Becker versprach, auch im nächsten Jahr wieder einen Wunschbaum aufzustellen

Freuten sich über die schöne Bescherung, die die Kundinnen und Kunden der KSK Euskirchen notleidenden Kindern bereitet hatten: KSK-Vorstandsvorsitzender Udo Becker (v.l.), Lena Wefers, Martina Rose, Melanie Buß (alle drei Kinderschutzbund), Svenja Jaedicke (KSK), Kreisvorsitzender Kinderschutzbund Bernd Kolvenbach und Yvonne Marquenie (KSK). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Freuten sich über die schöne Bescherung, die die Kundinnen und Kunden der KSK Euskirchen notleidenden Kindern bereitet hatten: KSK-Vorstandsvorsitzender Udo Becker (v.l.), Lena Wefers, Martina Rose, Melanie Buß (alle drei Kinderschutzbund), Svenja Jaedicke (KSK), Kreisvorsitzender Kinderschutzbund Bernd Kolvenbach und Yvonne Marquenie (KSK). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – 75 kleine Kinderwünsche, von denen der größte 1,50 Meter für ein Paar Stelzen umfasste, können jetzt an den Weihnachtstagen in Erfüllung gehen. Möglich machten dies die Kundinnen und Kunden der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des ältesten Kreditinstituts der Region. Alle 75 Wünsche am KSK-Wichtelbaum wurden erfüllt weiterlesen

KSK Euskirchen spendet 5000 Euro an HilfszentrumNRW

Viele Menschen leiden noch immer unter den Folgen der Flutkatastrophe – Markus Beimel: „Wenn man den Helfern nicht hilft, ist den zu Helfenden auch nicht mehr zu helfen!“

5000 Euro überbrachte Karl-Heinz-Daniel (v.l.) vom Vorstandssekretariat der KSK an das HilfszentrumNRW vertreten durch die stellvertretende Vorsitzende Uschi Khalil und den Organisator Markus Beimel. Bild: KSK Euskirchen
5000 Euro überbrachte Karl-Heinz-Daniel (v.l.) vom Vorstandssekretariat der KSK an das HilfszentrumNRW vertreten durch die stellvertretende Vorsitzende Uschi Khalil und den Organisator Markus Beimel. Bild: KSK Euskirchen

Mechernich-Obergartzem – Für viele Menschen, die nicht oder nicht so stark von der Flutkatastrophe betroffen waren, ist längst wieder das Alltagsleben zurückgekehrt. Das trifft allerdings nicht auf alle Menschen zu. „Es gibt weiterhin sehr viele Haushalte, die nach der Entkernung ihres Hauses erst jetzt anfangen können, ihr Heim wohnlich zu gestalten, andere freuen sich, endlich Handwerker gefunden zu haben, die ihnen wieder einen bewohnbaren Raum ermöglichen“, weiß Markus Beimel, der Organisator und Koordinator vom HilfszentrumNRW. Doch glücklicherweise gibt es noch Helfer, die den Betroffenen weiterhin zur Seite stehen. KSK Euskirchen spendet 5000 Euro an HilfszentrumNRW weiterlesen

Kreissparkasse Euskirchen erneuert Online-Banking

Neue Benutzeroberfläche ist übersichtlicher, noch leichter zu bedienen und bietet einen erweiterten Funktionsbereich

KSK-Pressesprecher Marius Linden verriet bereits einige Details der neuen Online-Banking-Oberfläche. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
KSK-Pressesprecher Marius Linden verriet bereits einige Details der neuen Online-Banking-Oberfläche. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – „In Sachen Übersichtlichkeit, Komfort und Funktionalität haben wir das Online-Banking jetzt noch attraktiver gemacht“, berichtet der Pressesprecher der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) Marius Linden. Ab dem 14. Dezember 2022 können die Kundinnen und Kunden zahlreiche Vorteile im elektronischen Bankgeschäft genießen. „Unter anderem wurden neue Navigations- und Suchelemente entwickelt, die Finanzübersicht überarbeitet, sowie Typografie und Kontraste angepasst“, erklärt Linden. Die neue Oberfläche sei modern, übersichtlich und intuitiv bedienbar: „Dadurch macht es die Finanzgeschäfte für unsere Kundinnen und Kunden noch einfacher und hilft, auf einen Blick alles im Griff zu haben.“ Kreissparkasse Euskirchen erneuert Online-Banking weiterlesen

75 kleine Kinderwünsche warten auf Erfüllung

In Kooperation mit dem Kreisverband des Kinderschutzbundes Euskirchen hat die KSK Euskirchen für benachteiligte Kinder einen Wichtelbaum im Beratungscenter Alleestraße aufgestellt

BC-Leiterin Elke Halbekann (v.l.), Koordinatorin Svenja Jaedicke und der Vorsitzende des Kreisverbands des Deutschen Kinderschutzbundes Euskirchen, Bernd Kolvenbach, hängten die Kinderwünsche an den Wichtelbaum. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
BC-Leiterin Elke Halbekann (v.l.), Koordinatorin Svenja Jaedicke und der Vorsitzende des Kreisverbands des Deutschen Kinderschutzbundes Euskirchen, Bernd Kolvenbach, hängten die Kinderwünsche an den Wichtelbaum. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Das Weihnachtsfest wirft seinen Schatten voraus. Und damit dieser Schatten für viele benachteiligte Kinder kein Schatten bleibt, sondern sich noch rechtzeitig bis zum Heiligen Abend in helles Licht verwandelt, hat die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) erneut ihre Wichtelbaum-Aktion ins Leben gerufen. „Im vergangenen Jahr haben wir gemeinsam mit der Hilfsgruppe Eifel flutgeschädigten Kindern eine Freude gemacht, diesmal ist der Kreisverband des Deutschen Kinderschutzbundes in Euskirchen unser Partner“, berichtete Svenja Jaedicke von der Strategischen Unternehmensentwicklung der KSK, die die Wichtelbaum-Aktion erneut koordiniert. 75 kleine Kinderwünsche warten auf Erfüllung weiterlesen

Jörg Weitz zu Gast beim Kompetenzforum Mittelstand

Partnerinitiative von Kreissparkasse Euskirchen, Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und der mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft dhpg möchte zum Jahresende die vielen Unternehmerinnen und Unternehmer feiern, die die Region so einzigartig machen

Die Partnerinitiative Kompetenzforum Mittelstand, vertreten durch KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück, Dr. Alois Kreins, BVMW, und Volker Loesenbeck, dhpg (v.l.n.r), lädt Unternehmerinnen und Unternehmer zu einem spannenden Vortrag mit Jörg Weitz ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Partnerinitiative Kompetenzforum Mittelstand, vertreten durch KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück, Dr. Alois Kreins, BVMW, und Volker Loesenbeck, dhpg (v.l.n.r), lädt Unternehmerinnen und Unternehmer zu einem spannenden Vortrag mit Jörg Weitz ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Getreu dem Motto „kompakt – informativ – verständlich“ hat sich das Kompetenzforum Mittelstand in den vergangenen Jahren als Plattform des Wissenstransfers und Netzwerkens im Kreis Euskirchen etabliert. Unternehmerinnen und Unternehmern wurden dabei von Experten komplexe Themen wie Unternehmensnachfolge, Elektromobilität, Liquidität oder Agile Transformation verständlich nahegebracht. Neben der Informationsvermittlung stand dabei auch das regionale Netzwerken im Fokus der Veranstaltungen. Jörg Weitz zu Gast beim Kompetenzforum Mittelstand weiterlesen