Rekordergebnis beim Freundschaftsangeln

Die drei Erstplatzierten der NEW freuten sich über ihre Pokal. Bild: Rodger Ody/NEW
Die drei Erstplatzierten der NEW, Wolfgang Pickertz, Willfried Boom und Michael Jenniches, freuten sich über ihren Pokal. Bild: Rodger Ody/NEW

Zülpich – Mit acht Fischen oder besser 3210 Gramm Fischgewicht holten sich Willfried Boom und Heinz-Josef Krämer beim diesjährigen Vergleichsangeln des ASV Zülpich den Sieg. „Schon seit über 30 Jahren richtet der ASV Zülpich ein Freundschaftsangeln für Menschen mit und ohne Behinderung aus, aber noch nie bissen die Fische wie in diesem Jahr“, so NEW-Pressesprecher Rodger Ody. Die Stimmung sei trotz Dauerregens hervorragend gewesen, und man habe nur glückliche Gesichter gesehen.

Nach dem Angeln sei es dann schnurstracks zum gemeinsamen Mittagessen ins Trockene gegangen. Danach habe die Siegerehrung durch den ASV Vorsitzenden René Breitenschneider auf dem Programm gestanden.

Dem Gewinnerteam, Willfried Boom(ASV) und Heinz-Josef Krämer von der NEW Zingsheim, folgten auf Platz zwei Berthold Brettschneider (ASV) und Wolfgang Pickertz (NEW Zingsheim) mit 1790 Gramm und auf Platz drei Achim Jonen (ASV) und Michael Jenniches (NEW Ülpenich) mit 1540 Gramm Fischgewicht.
„Für alle anderen Teilnehmer gab es liebevoll gestaltete Erinnerungs-Medaillen“, so Ody. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Inklusiv geangelt

Kommentar verfassen