Ruchlose Seniorinnen und musikalische Auftragskiller

Ralf Kramp legt einen neuen Krimi-Kurzgeschichtenband unter dem Titel „Schuss mit lustig“ vor

Krimiautor Ralf Kramp legt einen neuen Band voll mit mörderischen Geschichten vor. Bild: KBV
Krimiautor Ralf Kramp legt einen neuen Band voll mit mörderischen Geschichten vor. Bild: KBV

Eifel – In der Branche gilt Ralf Kramp als Deutschlands „König des Kurzkrimis“. In knapp 200 pointenreichen Kurzgeschichten und Gedichten hat Ralf Kramp schon munter gemeuchelt und seine Leser mit raffiniert gestrickten Erzählungen in die Irre geführt. Fast immer enden seine schwarzhumorigen kleinen Mordgeschichten mit einer faustdicken Überraschung. So auch in seinem nunmehr siebten Kurzkrimiband mit dem bezeichnenden Titel „Schuss mit lustig“, den der KBV-Verlag dieser Tage auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt hat.

In 23 Texten geht es um ruchlose Seniorinnen, musikalische Auftragskiller und talentlose Kidnapper, um namelosen Schrecken im rollenden Eifeler Verkaufsbus, um zum Tode verurteilte Handytelefonierer und sogar um Kommissar Kasperle, der den Mörder der braven Großmutter finden muss. Hier läuft selten etwas so, wie es seine kriminellen Hauptdarsteller geplant haben. Sie alle müssen feststellen, dass sich Verbrechen nun mal nicht lohnt. Den absurden Witz und die sprachliche Eleganz lieben seine Leser. Vorbilder sind für ihn Roald Dahl und Henry Slesar, zwei englischsprachige Autoren, deren schwarzer Humor Ralf Kramp seit Kindesbeinen sehr imponiert. Das bunte Sammelsurium verspricht Gänsehaut auf dem Zwerchfell. Es ist ab sofort in den örtlichen Buchhandlungen und auch als E-Book erhältlich.

Ralf Kramp: Schuss mit lustig. KBV-Verlag. 241. Seiten. ISBN 978-3-95441-290-7.10,95 €

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Herbie ist zurück und ermittelt wieder

Kommentar verfassen