Jimmy Beat lässt die 60er Jahre wieder auferstehen

Die Band "Jimmy Beat" hat sich dem Sound der 1960er Jahre verschrieben. Bild: Jimmy Beat
Die Band „Jimmy Beat“ hat sich dem Sound der 1960er Jahre verschrieben. Bild: Jimmy Beat

Jünkerath-Glaadt – Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fest am Freitag“ der Glaadter Hütte präsentiert der Verein Kulturkreis Obere Kyll einen Konzertabend unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt. „Welcome to the Sixties“, heißt das Motto, wenn Jimmy Beat den Originalsound dieser Zeit wieder aufleben lässt. Mit authentischen Instrumenten und mehrstimmigen Gesangsarrangements kehrt der legendäre Beat-Kult mit den großen Hits der Beatles, Kings, Rolling Stones, The Who, Hollies, Lords, Byrds, Cream, Monkees, Rattles und vielen weiteren Swingin‘ Sixties-Bands zurück auf die Bühne.

„Extra heiß wird’s dann, wenn Jimmy Beat die Klamotten wechselt, die Gitarristen auf dem Kontrabass turnen und der Sänger seine Schmalztolle zurückkämmt“, so die Veranstalter. Detailgetreu, mit einer Menge Power und Begeisterung präsentiere Jimmy Beat ein abendfüllendes und schweißtreibendes Best-of-the-SixtiesKonzert.

Das Konzert findet statt am Freitag, 18. August, 19 Uhr, Glaadter Hütte, Glaadter Straße 17, in Jünkerath-Gladt. (epa)

Kommentar verfassen