„Bauen & Wohnen“ im Kreis Euskirchen

Broschüre informiert Bauwillige auf 80 Seiten

Im Kreis Euskirchen gibt es einen regelrechten „Run“ auf Neubaugebiete, wie (Bild) im neuen Bad Münstereifeler Baugebiet „An der Hardtburg“. Der Kreis Euskirchen hat jetzt eine Broschüre rund ums Thema Bauen herausgegeben. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Kreis Euskirchen gibt es einen regelrechten „Run“ auf Neubaugebiete, wie (Bild) im neuen Bad Münstereifeler Baugebiet „An der Hardtburg“. Der Kreis Euskirchen hat jetzt eine Broschüre rund ums Thema Bauen herausgegeben. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Eine Neuauflage der Baubroschüre „Bauen & Wohnen im Kreis Euskirchen“: stellt jetzt der Kreis Euskirchen vor. Das 80 Seiten umfassende Magazin beantwortet Fragen rund um das Thema Bauen. Das Heft ist kostenlos im Kreis-Bauamt und in vielen Rathäusern im Kreisgebiet erhältlich. Auf der Internetseite des Kreises kann auch online in der Broschüre geblättert werden.

Themen sind etwa: Ist die Finanzierung wirklich sicher? Wo finde ich bezahlbares Bauland und kann ich auf diesem Bauland meine Wunschplanung auch realisieren? Brauche ich eine Baugenehmigung und welche Verfahrensschritte muss ich einhalten? Dazu gibt es grundlegende Erklärungen beispielsweise zum Thema Baurecht, Ratschläge zur Ermittlung der Baukosten und zur Bauausführung,  Denkmal- und Umweltschutz. Abgerundet wird das Heft mit einem Branchenverzeichnis.

„Die neue Broschüre wird den Bürgern helfen, ihr Bauvorhaben schnell und unbürokratisch im Kreis Euskirchen zu realisieren“, so Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen. Dennoch sollte diese Broschüre nicht als einziges Informationsinstrument genutzt werden, sondern auch persönliche Beratung durch Fachleute genutzt werden.

Weitere Informationen beim Kreis Euskirchen:

Bürger-Service Bauen

Tel. 0 22 51 / 15-513

E-Mail: bauamt@kreis-euskirchen.de

www.kreis-euskirchen.de

 

(epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Jugendamtselternbeirat neu gewählt

Kommentar verfassen