B265: Vollsperrung der Dürener Straße in Gemünd

Beim Einbau der Asphaltdeckschicht ist wegen der geringen Fahrbahnbreite  keine halbseitige Bauweise möglich – Zugang zum Altenheim eingeschränkt möglich

Die B265/Dürener Straße soll nach Pfingsten gesperrt werden. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die B265/Dürener Straße soll nach Pfingsten gesperrt werden. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Die B265/Dürener Straße in Schleiden-Gemünd soll von Dienstag, 22. Mai, bis Mittwoch, 23. Mai, beidseitig gesperrt werden, wie die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ville-Eifel jetzt mitteilt. Grund ist der Einbau der Asphaltdeckschicht im Zuge der laufenden Straßenbaumaßnahme. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite sei keine halbseitige Bauweise möglich.

Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wurden diese Arbeiten in die Pfingstferien verlegt. Der gesperrte Bereich erstreckt sich vom Kreisverkehr Herrmann-Kattwinkel-Platz bis zum evangelischen Altenheim. Für die Dauer der Vollsperrung ist eine Umleitung ausgeschildert. Das Altenheim kann aus Richtung Hergarten mit dem Pkw erreicht werden, aus Richtung Gemünd ist lediglich eine Notzufahrt über den Nachtigallenweg eingerichtet. Besucher des Altenheims werden gebeten, den Fußweg über die Urftbrücke am Freibad zu nehmen. (epa)

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Bürgermeisterwahl in Schleiden: Ingo Pfennings geht für die CDU ins Rennen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.