Schlagwort-Archive: Schleiden

„Arnold X“ in der Galerie Eifel Kunst

Konzert in der Reihe „Die Eifel ist bunt!“

„Arnold X“ spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. Foto: Veranstalter
„Arnold X“ spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – „Angst frisst Träume – 2018“ heißt das diesjährige Tourneethema der Bergisch-Gladbacher-Band „Arnold X“, die am Samstag, 22. September, ab 20 Uhr in der Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1, 53937 Gemünd, auftreten will. Die Formation mit Franz Voigtländer (Leadvocal/Guitar,Words), Sentido (Leadguitar/Backings), Norbert Häcker (Bass/Backings), John  Kolb                  (Cajon/Percussion) und ARNOLD  (Arrangement) spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. „Arnold X“ in der Galerie Eifel Kunst weiterlesen

Rheinische Kreiskämmerer kamen im Kreis Euskirchen zusammen

Unter anderem stand die Haushaltslage der 13 Kreise des Rheinlandes auf der Tagesordnung – Euskirchener Kreiskämmerer Ingo Hessenius ist auch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Rheinischen Kreiskämmerer

Auf Einladung von Kreiskämmerer Ingo Hessenius (8. von rechts) traf sich die Arbeitsgemeinschaft der Rheinischen Kreiskämmerer jetzt auf dem Gelände von Vogelsang IP. Foto: Vogelsang IP
Auf Einladung von Kreiskämmerer Ingo Hessenius (8. von rechts) traf sich die Arbeitsgemeinschaft der Rheinischen Kreiskämmerer jetzt auf dem Gelände von Vogelsang IP. Foto: Vogelsang IP

Schleiden-Vogelsang – Ums Geld ging es beim turnusmäßigen Treffen der Arbeitsgemeinschaft der Rheinischen Kreiskämmerer, das jetzt auf dem Gelände von Vogelsang IP stattfand. Dabei wurde unter anderem die Haushaltslage der Kreise beleuchtet.  Ingo Hessenius, Euskirchener Kreiskämmerer und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, hatte zu dem Treffen an dem geschichtsträchtigen Ort eingeladen und stellte den Gästen zunächst kurz den Standort Vogelsang vor. Rheinische Kreiskämmerer kamen im Kreis Euskirchen zusammen weiterlesen

Neues Angebot für historisch-politische Jugendbildung

Fortbildung „Be The Change – Ausbildung als Teamerin/Teamer für eine inklusivere Erinnerungskultur“ abgeschlossen

Die neuen Teamerinnen und Teamer für eine „inklusivere Erinnerungskultur“ während ihrer Ausbildung. Foto: Vogelsang IP
Die neuen Teamerinnen und Teamer für eine „inklusivere Erinnerungskultur“ während ihrer Ausbildung. Foto: Vogelsang IP

Ihre Abschlusszertifikate erhielten jetzt die Teilnehmer der von der Akademie Vogelsang IP initiierten Fortbildung „Be The Change – Ausbildung als Teamerin/Teamer für eine inklusivere Erinnerungskultur“. In der neunmonatigen Ausbildung haben sie unter anderem gemeinsam mit der Akademie Vogelsang IP das Tagesformat „Expedition Vogelsang – Mehr als nur alte Steine?!“ für die historisch-politische Jugendbildung erarbeitet. Es soll einen leichteren Zugang zum Ort und seinen Themen bietet, als beispielsweise ein klassischer historischer Rundgang über das Gelände der ehemaligen NS Ordensburg Vogelsang oder durch die Dauerausstellung der NS-Dokumentation. Neues Angebot für historisch-politische Jugendbildung weiterlesen

Mathe und Erdkunde praktisch umgesetzt

An der Städtischen Realschule Schleiden können die Jugendlichen auch außerhalb der Unterrichtsräume zeigen, was sie können – Streuobstwiesenprojekt dient als Schnittstelle zwischen Schule und späterem Beruf – Hier klicken zum Video dazu

Hand in Hand arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Schleiden, um die angrenzende Streuobstwiese zu einem Schulgarten zu machen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Hand in Hand arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Schleiden, um die angrenzende Streuobstwiese zu einem Schulgarten zu machen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – „Für das Leben lernen wir, nicht für die Schule“ – was anderswo oft nur eine abgedroschene Phrase ist, wird an der Städtischen Realschule Schleiden (SRS) tatkräftig umgesetzt. Die Nationalparkschule nutzt beispielsweise die direkt an das Schulgelände angrenzende Streuobstwiese, um einen Bezug zwischen manchmal trocken anmutendem Lernstoff und praktischer Anwendung herzustellen. Birgit Barrelmeyer, Schulleiterin SRS: „Dadurch können manche Schüler Stärken zeigen, die sonst im Unterricht vielleicht gar nicht so sichtbar werden.“ Und diese Erfolgserlebnisse könnten wiederum helfen, sich für den „normalen“ Schulunterricht zu motivieren. Mathe und Erdkunde praktisch umgesetzt weiterlesen

Deutschland und Russland mit den Augen der Kunst

Werke der Künstlerin Olga Stens in der Galerie Eifel Kunst – Ausstellung im Rahmen des Interkulturellen Dialogs in Gemünd

Olga Stens ist in Moldawien geboren, in Russland aufgewachsen und lebt nun in Deutschland. Foto: Marita Rauchberger
Olga Stens ist in Moldawien geboren, in Russland aufgewachsen und lebt nun in Deutschland. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Im Rahmen des Interkulturellen Dialogs zeigt die Galerie Eifel Kunst ab Samstag, 1. September, Werke der in Moldawien geborenen, in Russland aufgewachsenen und nun in Deutschland lebenden Künstlerin Olga Stens. Stens hat über 20 Jahre in St. Peterburg gelebt, gelernt und gearbeitet. Die Erinnerungen an ihre Heimat lässt sie immer wieder in ihre Themen und Bilder einfließen. Deutschland und Russland mit den Augen der Kunst weiterlesen

Neuer Studiengang „Produktionstechnik“ startet in Schleiden

Ab dem Sommersemester 2019 soll es losgehen – Infoveranstaltung bei Schoeller

Das Schoeller Werk lädt gemeinsam mi der RFH Köln zu einer Informationsveranstaltung. Bild: Michael Thalken/Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Schoeller Werk lädt gemeinsam mit der RFH Köln zu einer Informationsveranstaltung ein. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Neben dem Studienangebot Business Administration (BWL) bietet die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) in Schleiden ab dem Sommersemester 2019 auch den berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengang „Produktionstechnik“ an. Die Inhalte wurden am Bedarf der Industrieunternehmen vor Ort ausgerichtet, um den Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung mit qualifiziertem Personal begegnen zu können. Am Montag, 3. September, 18 Uhr, lädt die RFH in Zusammenarbeit mit der Schoeller Werk GmbH & Co. KG zu einer Informationsveranstaltung in Hellenthal ein. Neuer Studiengang „Produktionstechnik“ startet in Schleiden weiterlesen

Bürgermeisterwahl in Schleiden: Ingo Pfennings geht für die CDU ins Rennen

CDU-Parteivorstand und Stadtratsfraktion nominierten einstimmig Ingo Pfennings als Kandidatenvorschlag an die Mitgliederversammlung der CDU Schleiden

Der 33-jährige Ingo Pfennings aus Bad Münstereifel tritt als Bürgermeisterkandidat der Schleidener CDU an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der 33-jährige Ingo Pfennings aus Bad Münstereifel tritt als Bürgermeisterkandidat der Schleidener CDU an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden –  „Viele Schleidener werden überrascht sein, dass wir mit einem 33-Jährigen ins Rennen gehen wollen. Aber wir wollen einen, der Gas gibt und Biss hat“, so CDU-Stadtverbandschef Jochen Kupp in einer Pressemitteilung. Es handelt sich um den Kreisvorsitzenden der Jungen Union, Ingo Pfennings, der seit 2014 auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat von Bad Münstereifel ist und über ein gutes Netzwerk im Kreis verfügt. Die endgültige Entscheidung über die Kandidatur des Veranstaltungsfachwirts trifft nun am Donnerstag, dem 30. August, die Mitgliederversammlung der CDU-Schleiden. Bürgermeisterwahl in Schleiden: Ingo Pfennings geht für die CDU ins Rennen weiterlesen

Klettern macht am Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden Schule

Im Sportunterricht gehen die Kinder die Wände hoch und lernen dabei Vertrauen, Selbstbewusstsein und Gemeinschaftsgefühl – Hier geht es zum Video

Gleich acht bis zu 7,50 Meter hohe Kletterlinien von senkrecht bis überhängend in verschiedenen Schwierigkeitsgraden stehen für die jungen Leute im Sportunterricht zur Verfügung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Gleich acht bis zu 7,50 Meter hohe Kletterlinien von senkrecht bis überhängend in verschiedenen Schwierigkeitsgraden stehen für die jungen Leute im Sportunterricht zur Verfügung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – In Schleiden dürfen Heranwachsende im Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium auch einmal die Wände hochgehen – und die Schülerinnen und Schüler kommen dabei sogar hoch hinaus. Möglich macht dies eine echte schulische Attraktion, nämlich eine professionelle Kletterwand in der Dreifachsporthalle. Gleich acht bis zu 7,50 Meter hohe Kletterlinien von senkrecht bis überhängend in verschiedenen Schwierigkeitsgraden stehen für die jungen Leute im Sportunterricht zur Verfügung. Gefördert wird durch die Trendsportart Klettern, die sogar in Tokio 2020 erstmals bei den Olympischen Spielen vertreten sein wird, aber mehr als nur die körperliche Ertüchtigung.  Klettern macht am Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden Schule weiterlesen

Berufsbegleitendes Studium startet wieder in Schleiden

Es sind noch Plätze für das kommende Wintersemester frei

Beim Informationsabend stellte Studienortleiter André Stoff Interessenten die Möglichkeiten am RFH-Außenstandort Schleiden vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Studienortleiter André Stoff informiert über die Möglichkeiten am RFH-Außenstandort Schleidenr. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Im September 2018 startet zum fünften Mal das Wintersemester der RFH (Rheinische Fachhochschule Köln) am Fachhochschulstandort Schleiden. Es sind noch Plätze frei, so dass eine Anmeldung für das kommende Wintersemester
noch problemlos möglich ist. Für Spätentschlossene bietet die RFH deshalb exklusiv einen zusätzlichen Informationsabend am Dienstag, 21. August, 18 Uhr im Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden, Blumenthaler Straße 7, an. Berufsbegleitendes Studium startet wieder in Schleiden weiterlesen

Gedichte, Prosa und Haiku

Bernd Bohmeier im Rahmen seiner Ausstellung „ … und um mich herum“ im Kabinett KunstForumEifel eine Lesung halten

Bernd Bohmeier gilt durch sein Schaffen als Maler, Dichter und Schriftsteller als Literatenkünstler. Foto: privat
Bernd Bohmeier gilt durch sein Schaffen als Maler, Dichter und Schriftsteller als Literatenkünstler. Foto: privat

Schleiden-Gemünd –  Im Rahmen seiner Ausstellung „ … und um mich herum“ will Bernd Bohmeier am Sonntag, 19. August, ab 11 Uhr für etwa eine Stunde im Kabinett KunstForumEifel Gedichte, Prosa und Haikus lesen und kommentieren. Bohmeier gehört zu den wenigen europäischen Künstlern, die man -in Übernahme des Begriffs aus der chinesischen Malerei – als Literatenkünstler bezeichnen kann. Da er nicht nur als Maler, sondern auch als Dichter und Schriftsteller tätig ist. Gedichte, Prosa und Haiku weiterlesen

Taekwondo Club Schleiden: Zwei Mal Gold bei den British Open

Jessica Rau und Tessa Ternes errangen beim ETU A-Class Turnier im Poomsae in London Edelmetall in ihren jeweiligen Klassen in der Teamwertung

Die Kampfsportlerinnen Jessica Rau (v.l.) und Tessa Ternes waren beim Taekwondo-Turnier in London erfolgreich: Jeweils Gold in der Teamwertung. Foto: Taekwondo Club Schleiden
Die Kampfsportlerinnen Jessica Rau (v.l.) und Tessa Ternes waren beim Taekwondo-Turnier in London erfolgreich: Jeweils Gold in der Teamwertung. Foto: Taekwondo Club Schleiden

Schleiden-Gemünd/London – Jessica Rau und Tessa Ternes vom Taekwondo Club Schleiden glänzten jetzt bei den British Open Poomsae in London. Dieses ETU A-Class Turnier ist für die Athleten des südkoreanischen Kampfsports eines der wichtigsten Turniere im Jahr 2018. Austragungsort des international stark besetzen Turnier war die University of East London. Taekwondo Club Schleiden: Zwei Mal Gold bei den British Open weiterlesen

Kursus in Stressbewältigung

Caritas Eifel bietet acht Treffen an – Anmeldungen für Mitte September ab sofort möglich

Techniken zu Stressbewältigung und Entspannung vermittelt ein Kursus der Caritas Eifel. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Techniken zu Stressbewältigung und Entspannung vermittelt ein Kursus der Caritas Eifel. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Der Caritasverband für die Region Eifel bietet einen weiteren Kurs „Stressbewältigung und Entspannung“ an. Der wöchentliche Abendkurs erstreckt sich über acht Treffen und beginnt am Mittwoch, 19. September, von 18 bis 19.30 Uhr im Caritas-Haus Schleiden, Gemünder Str. 40. Die Kosten betragen 110 Euro; da es sich um eine Präventivmaßnahme handelt, ist eine anteilmäßige Kostenerstattung (in der Regel 80 Prozenzt) durch die gesetzlichen Krankenkassen möglich. Kursus in Stressbewältigung weiterlesen