Schlagwort-Archive: Gemünd

Mit leisen Tönen die Menschen bewegt

Der Londoner Künstler Dan Raza gastierte in der Gemünder Galerie Eifel Kunst – „Zu viel Politik ist für keinen gut“

Ein Mann, eine Gitarre, eine Mundharmonika – mehr brauchte es nicht, um das Publikum in der Galerie Eifel Kunst zu begeistern: Der Londoner Dan Raza trat in Gemünd auf. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein Mann, eine Gitarre, eine Mundharmonika – mehr brauchte es nicht, um das Publikum in der Galerie Eifel Kunst zu begeistern: Der Londoner Dan Raza trat in Gemünd auf. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Während Medien im In- und Ausland feststellen müssen, dass wieder der Hitler-Gruß auf Straßen deutscher Städte gezeigt wird und die NATO ein Großmanöver mit der Beteiligung von fast 10.000 Bundeswehrsoldaten plant, singt ein junger Mann im urigen Gewölbekeller der Galerie Eifel Kunst von Freundschaft, Frieden und Freude. Wenn der Londoner mit halb indischen Wurzeln unverstärkt zur Gitarre greift, wäre in dem kleinen, aber feinen Gemünder Konzertort die sprichwörtliche Stecknadel zu hören, wenn sie denn fiele. Bis die letzten Töne eines jeden seiner Songs verklungen sind, ist das Publikum völlig gebannt von der mal rauen, mal sanften, mal gehauchten Stimme von Dan Raza, um dann in herzlichen Applaus auszubrechen. Mit leisen Tönen die Menschen bewegt weiterlesen

Drei weitere Deutsche Meistertitel für Taekwondo Club Schleiden

Jessica Rau und Triumf Beha beim Taekwondo-Turnier im Bereich Poomsae in Bordesholm  erfolgreich – Platz 1 auch für Rau im Einzel Freestyle

Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden sind national wie international erfolgreich und sicherte sich wieder den Deutschen Meister Titel. Foto: Taekwondo Club Schleiden
Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden sind national wie international erfolgreich und sicherte sich wieder den Deutschen Meistertitel. Foto: Taekwondo Club Schleiden

Bordesholm/Schleiden – Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden waren am vergangenen Wochenende beim größten und wichtigsten innerdeutschen Taekwondo-Turnier im Bereich Poomsae erfolgreich. Für den Wettkampf in Bordesholm waren Rau und Beha vom Nordhein-Westfälischen Landeskader nominiert worden. Als erstes ging es für Jessica Rau gemeinsam mit ihren beiden Team-Kolleginnen Jana Abt und Sabrina Pütz aus Rheinland-Pfalz um die Titelverteidigung des vergangenen Jahres. Sie präsentierten in der Klasse Team 18-30 Jahre souverän ihre Poomsae, die klassischen Bewegungsformen im Taekwondo. Damit  sicherten sich die drei Athletinnen auch im Jahr 2018 den Deutschen Meistertitel. Drei weitere Deutsche Meistertitel für Taekwondo Club Schleiden weiterlesen

Klavierkonzert mit Maria Heister

Pianistin aus Bad Münstereifel spielt im „KunstForumEifel“

Maria Heister ist eine bekannte Pianistin aus Bad Münstereifel. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Maria Heister ist eine bekannte Pianistin aus Bad Münstereifel. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Klassische Klavierstücke will die Bad Münstereifeler Pianistin Maria Heister am Samstag, 6. September, ab 19 Uhr im „KunstForumEifel“, Dreiborner Str. 22 in Schleiden-Gemünd spielen. Dabei will sie Stücke Arabeske Nr.2 von Debussy, Fantasie c-moll von Mozart, aus Fantasiestücken op.12 von Schumann, Sonate op.13 „Pathetique“ von Beethoven und Nocturne op.32 Nr.1 von Chopin vortragen. Klavierkonzert mit Maria Heister weiterlesen

„Arnold X“ in der Galerie Eifel Kunst

Konzert in der Reihe „Die Eifel ist bunt!“

„Arnold X“ spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. Foto: Veranstalter
„Arnold X“ spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – „Angst frisst Träume – 2018“ heißt das diesjährige Tourneethema der Bergisch-Gladbacher-Band „Arnold X“, die am Samstag, 22. September, ab 20 Uhr in der Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1, 53937 Gemünd, auftreten will. Die Formation mit Franz Voigtländer (Leadvocal/Guitar,Words), Sentido (Leadguitar/Backings), Norbert Häcker (Bass/Backings), John  Kolb                  (Cajon/Percussion) und ARNOLD  (Arrangement) spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. „Arnold X“ in der Galerie Eifel Kunst weiterlesen

Deutschland und Russland mit den Augen der Kunst

Werke der Künstlerin Olga Stens in der Galerie Eifel Kunst – Ausstellung im Rahmen des Interkulturellen Dialogs in Gemünd

Olga Stens ist in Moldawien geboren, in Russland aufgewachsen und lebt nun in Deutschland. Foto: Marita Rauchberger
Olga Stens ist in Moldawien geboren, in Russland aufgewachsen und lebt nun in Deutschland. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Im Rahmen des Interkulturellen Dialogs zeigt die Galerie Eifel Kunst ab Samstag, 1. September, Werke der in Moldawien geborenen, in Russland aufgewachsenen und nun in Deutschland lebenden Künstlerin Olga Stens. Stens hat über 20 Jahre in St. Peterburg gelebt, gelernt und gearbeitet. Die Erinnerungen an ihre Heimat lässt sie immer wieder in ihre Themen und Bilder einfließen. Deutschland und Russland mit den Augen der Kunst weiterlesen

Gedichte, Prosa und Haiku

Bernd Bohmeier im Rahmen seiner Ausstellung „ … und um mich herum“ im Kabinett KunstForumEifel eine Lesung halten

Bernd Bohmeier gilt durch sein Schaffen als Maler, Dichter und Schriftsteller als Literatenkünstler. Foto: privat
Bernd Bohmeier gilt durch sein Schaffen als Maler, Dichter und Schriftsteller als Literatenkünstler. Foto: privat

Schleiden-Gemünd –  Im Rahmen seiner Ausstellung „ … und um mich herum“ will Bernd Bohmeier am Sonntag, 19. August, ab 11 Uhr für etwa eine Stunde im Kabinett KunstForumEifel Gedichte, Prosa und Haikus lesen und kommentieren. Bohmeier gehört zu den wenigen europäischen Künstlern, die man -in Übernahme des Begriffs aus der chinesischen Malerei – als Literatenkünstler bezeichnen kann. Da er nicht nur als Maler, sondern auch als Dichter und Schriftsteller tätig ist. Gedichte, Prosa und Haiku weiterlesen

Taekwondo Club Schleiden: Zwei Mal Gold bei den British Open

Jessica Rau und Tessa Ternes errangen beim ETU A-Class Turnier im Poomsae in London Edelmetall in ihren jeweiligen Klassen in der Teamwertung

Die Kampfsportlerinnen Jessica Rau (v.l.) und Tessa Ternes waren beim Taekwondo-Turnier in London erfolgreich: Jeweils Gold in der Teamwertung. Foto: Taekwondo Club Schleiden
Die Kampfsportlerinnen Jessica Rau (v.l.) und Tessa Ternes waren beim Taekwondo-Turnier in London erfolgreich: Jeweils Gold in der Teamwertung. Foto: Taekwondo Club Schleiden

Schleiden-Gemünd/London – Jessica Rau und Tessa Ternes vom Taekwondo Club Schleiden glänzten jetzt bei den British Open Poomsae in London. Dieses ETU A-Class Turnier ist für die Athleten des südkoreanischen Kampfsports eines der wichtigsten Turniere im Jahr 2018. Austragungsort des international stark besetzen Turnier war die University of East London. Taekwondo Club Schleiden: Zwei Mal Gold bei den British Open weiterlesen

Kasper und der gestohlene Geburtstag umsonst und drinnen

Diesmal im Kurhaus Gemünd: Reihe vom Figurentheater „spielbar“ wird von der Bürgerstiftung Schleiden ermöglicht

Der quirlige Kasper stiftet mal wieder jede Menge Unruhe, zeigt aber am Ende, dass er das Herz auf dem rechten Fleck hat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der quirlige Kasper stiftet mal wieder jede Menge Unruhe, zeigt aber am Ende, dass er das Herz auf dem rechten Fleck hat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – „Kasper und der gestohlene Geburtstag“ lautet der Titel der Inszenierung vom Holzheimer Figurentheater „spielbar“, die am wird am Sonntag, 29. Juli, um 14 Uhr im Kurhaus Gemünd aufgeführt wird. Der Eintritt ist frei, da die Sommertheaterreihe von der Bürgerstiftung Schleiden gefördert wird. Kasper und der gestohlene Geburtstag umsonst und drinnen weiterlesen

„wARTEZIMMER“ in der Galerie Eifel Kunst

Trio spielt im Rahmen der Reihe „Die Eifel ist bunt!“

"wARTEZIMMER“ sind Uli Schmidt (v.l.) Annette Briechle und Rolf von Ameln. Foto: Marita Rauchberger
„wARTEZIMMER“ sind Uli Schmidt (v.l.) Annette Briechle und Rolf von Ameln. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Das Trio „wARTEZIMMER“ will am Freitag, 20. Juli, ab 20 Uhr im Gewölbekeller der Gemünder Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1, 53937 Gemünd konzertieren. Die Formation besteht aus Annette Briechle (Gesang), Rolf von Ameln (Piano, Arrangements), und Uli Schmidt (Percussion, Schlagzeug). „wARTEZIMMER“ in der Galerie Eifel Kunst weiterlesen

Kostenfreier Qigong-Schnupperkurs in Gemünd

Freiwillige Spende soll dem Caritasverband Eifel zu Gute kommen

Qigong ist eine Mischung aus Meditation und Bewegung. Foto: Deutsche Qigong-Gesellschaft
Qigong ist eine Mischung aus Meditation und Bewegung. Foto: Deutsche Qigong-Gesellschaft

Schleiden-Gemünd – Schnupperstunden in Qigong bietet Qigong-Lehrerin Sabine Renner aus Euskirchen im Kurpark Gemünd, und zwar ab Donnerstag, 9. August. Qigong gehört zu einer der fünf Säulen der chinesischen Medizin und ist eine Mischung aus Meditation und Bewegung. Kostenfreier Qigong-Schnupperkurs in Gemünd weiterlesen

Gelungener Auftakt zur Kinderkulturreihe in Schleiden

Unter dem Motto „umsonst und draußen“ sorgt die Bürgerstiftung der Nationalparkkommune für Kaspertheater im Kurpark Gemünd – Zahlreiche Zuschauer verfolgten am Sonntag die Jagd nach dem Kuchendieb, auf die Bühne gebracht vom Holzheimer Figurentheater „spielbar“

Für Spannung und Spaß sorgte das Figurentheater „spielbar“ bei der Auftaktveranstaltung der neuen Kinderkulturreihe in Gemünd. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Für Spannung und Spaß sorgte das Figurentheater „spielbar“ bei der Auftaktveranstaltung der neuen Kinderkulturreihe in Gemünd. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – „Kasper, da ist der Kuchendieb!“, erscholl es am vergangenen Sonntagnachmittag aus vielzähligen Kinderkehlen im Kurpark Gemünd. Das prügelfreie Kasperstück vom Holzheimer Figurentheater „spielbar“ sorgte bei Kindern, Eltern und Großeltern für viel Vergnügen und war gleichzeitig der Auftakt zu einer Kinderkulturreihe. Gelungener Auftakt zur Kinderkulturreihe in Schleiden weiterlesen

„Inspektor Energie“ begeistert Kindergartenkinder in Schleiden-Gemünd

Kreisverwaltung Euskirchen verschenkte Umweltprojekt

Rainer Gutermann zerlegt mit den Kindern einen Akkubohrschrauber Bild: Karen Beuke / Kreis Euskirchen
Rainer Gutermann zerlegt mit den Kindern einen Akkubohrschrauber Bild: Karen Beuke / Kreis Euskirchen

Schleiden-Gemünd – Am Tag der offenen Tür des Abfallwirtschaftszentrums und des Kreisbauhofs im September 2017 hat das Vorschulkind Lea Meyer für Ihre Kindergartengruppe für Ihre Gruppe der katholischen Kindertageseinrichtung St. Nikolaus Gemünd eine besondere Puppentheater-Aufführung gewonnen: Beim Umweltprojekt „Inspektor Energie“ klärt ein Puppentheaterstück über Recycling auf. Die Geschichte, bei der ein defekter Akkuschrauber des „Sammelsepp“ verschwunden ist und vor der falschen Entsorgung gerettet werden muss, begeisterte jetzt bei der Aufführung in Gemünd die Vorschulkinder der Tagesstätte.   „Inspektor Energie“ begeistert Kindergartenkinder in Schleiden-Gemünd weiterlesen