B51: Sperrung bei Blankenheim

Arbeiten in der Nähe Autobahnende A1

Bei den Baustellen sollen Umleitungen großräumig ausgeschildert werden. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bei den Baustellen sollen Umleitungen großräumig ausgeschildert werden. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – Die am Knotenpunkt B51/B258 am Gewerbegebiet Blankenheim-Nord laufenden Baumaßnahme durch Straßen.NRW erfordert eine Vollsperrung der Bundesstraße B51, und zwar am Wochenende 18. September, 18 Uhr, bis 20. September. Grund sind die erforderlichen Asphaltarbeiten an den Anschlussbereichen der neuen Bundesstraße an die vorhandene Fahrbahn.

Während dieser Zeit wird der Durchgangsverkehr auf der B51 umgeleitet. Der Verkehr auf der A1 mit dem Ziel Prüm/Bitburg wird bereits im Autobahnkreuz Bliesheim auf die A61 geführt. Zusätzlich wird der Verkehr zur B51 an der Anschlussstelle Nettersheim abgeleitet und über Marmagen bis Blankenheimerdorf umgeleitet. Der Verkehr von der B51 in Richtung A1 Anschlussstelle Blankenheim wird über die Kreisstraße 69 nach Blankenheim, weiter über die B258 zum Kreisverkehr Ahrhütte und dort auf die L115 geführt. Der Verkehr von der B258 mit Ziel Nürburgring wird im Bereich Blankenheim über die gleiche Umleitungsstrecke geleitet. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 11 =