Steinbachtalsperre: Wahrscheinlich im Laufe des Sonntags Rückkehr in Ortschaften möglich

Der Grundablass an der Steinbachtalsperre wurde freigeleget. Eventuell können die Menschen im Laufe des Sonntags zurück in ihre Ortschaften- Symbolbild: epa
Der Grundablass an der Steinbachtalsperre wurde freigeleget. Eventuell können die Menschen im Laufe des Sonntags zurück in ihre Ortschaften. Symbolbild: epa

Euskirchen – Der Grundablass an der Steinbachtalsperre wurde freigelegt. Bis zu sechs Kubikmeter Wasser pro Sekunde werden derzeit kontrolliert über den Ablauf aus der Talsperre abgelassen. Dadurch reduziert sich der Druck auf den Damm. „Eine Flutgefahr für die betroffenen Stadteile bzw. Dörfer besteht nicht“, heißt es aus dem Kreishaus. Das Wasser in den entsprechenden Bächen wie bspw. Steinbach werde steigen, aber nicht das verbreiterte Bachbett verlassen.

Nach Einschätzung der derzeitigen Ablassmenge des Wassers aus der Steinbachtalsperre gehen die Einsatzkräfte aktuell (Freitag: 21.45 Uhr) davon aus, dass im Laufe des Sonntags eine Rückkehr in die Ortschaften möglich ist, unter der Voraussetzung einer gleichbleibenden Wetterlage.

Der genaue Zeitraum einer Rückkehrmöglichkeit werde durch den Kreis Euskirchen bekannt gegeben. (epa)

 

Folgender Artikel könnte Sie auch interessieren:
Verlässliche Bezugsperson für Kinder

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + eleven =