Startklar für die Bühne: Jugend-Musiktheaterstück „Ich – gesucht – gefunden!“

Erlebnisse der letzten beiden Jahre in Skript verarbeitet – Jugendliche Darsteller aus dem Kreis Euskirchen brennen darauf, am Freitag, 29. April, 19 Uhr, im Euskirchener Kulturverein Casino auf der Bühne zu stehen

Das von 16 Kindern und Jugendlichen erarbeitete Musiktheaterprojekt „Ich – gesucht - gefunden“ soll jetzt im Euskirchener Kulturverein CASINO Premiere feiern. Das Foto zeigt die Jugendlichen bei den Tanzproben. Bild: Spotlight Experience gUG
Das von 16 Kindern und Jugendlichen erarbeitete Musiktheaterprojekt „Ich – gesucht – gefunden“ soll jetzt im Euskirchener Kulturverein CASINO Premiere feiern. Das Foto zeigt die Jugendlichen bei den Tanzproben. Bild: Spotlight Experience gUG

Euskirchen – „Ich – gesucht – gefunden!“, die Suche nach dem eigenen Ich in einer durch Pandemie mit Kontaktbeschränkungen und Homeschooling sowie Flutkatastrophe geprägten und besonders für junge Menschen schwierigen Zeit, stand beim gleichnamigen Jugendprojekt von „Spotlight Experience“, einem anerkannten Träger der freien Jugendhilfe, im Fokus. Seit September 2021 treffen sich wöchentlich Kinder und Jugendliche: In der partizipativ durch die 10- bis 21-jährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer entstandenen Geschichte geht es um junge Menschen, die sich in den Weiten der virtuellen Welt verlieren.
Ausgangspunkt der Geschichte ist ein erfundenes Computerspiel, in das die Teilnehmenden „hineingezogen“ werden und jeder in seiner eigenen „Box“ aufwacht. Jeder erlebt seine eigenen persönlichen Ängste und es ist spürbar, dass die realen Erlebnisse der letzten beiden Jahre das „Drehbuch“ der Jugendlichen mit beeinflusst haben: Eine Box füllt sich mit Wasser, Spiegel werfen das (ungeliebte) eigene Ich zurück, eine Tür öffnet sich, doch der Kontakt mit den Menschen wird als Bedrohung wahrgenommen… Am Ende gelingt es, durch Zusammenhalt und die Kraft der Freundschaft, die eigenen Ängste zu überwinden, Lügen und Intrigen zu entlarven und in die reale Welt zurückzukehren.
Die jungen Teilnehmer erstellten mit Unterstützung des professionellen Künstlerteams von Spotlight Experience um Martijn und Lucas Theisen, das Skript, texteten und komponierten zum Stück passende Lieder und studierten die Choreographien ein.
Die Bühnenpremiere soll am Freitag, 29. April, 19 Uhr, im Kulturverein Casino, Kaplan-Kellermann-Str. 1, Euskirchen, stattfinden. Interessierte sind herzlich eingeladen – der Eintritt ist frei. Es gelten die am Tag der Veranstaltung gültigen Regelungen der Coronaschutzverordnung.
Das Projekt wurde überwiegend mit Mitteln aus dem Kinder- und Jugendförderplan des Landes NRW, Landschaftsverband Rheinland, gefördert.
Weiter unterstützt haben die Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen sowie die „Wir für EUch – Bürgerstiftung der Stadt Euskirchen“. (epa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.