Archiv der Kategorie: Jugend

Engagierte Personen mit Herz zur Begleitung von Kindern gesucht

Jugendamt des Kreises Euskirchen: Ein ehrenamtlicher Vormund sollte ein solches Kind möglichst über Jahre begleiten und ihm gegebenenfalls auch im Erwachsenenalter als Ansprechpartner zur Verfügung stehen können – Das Kind verbleibt dabei in seinem Umfeld

Claudia Simon (links) und Theresia Kania sind beim Kreisjugendamt die Ansprechpartnerinnen, wenn es um das Thema Vormundschaft geht. Foto: Silvia Vanselow/Kreismedienzentrum
Claudia Simon (links) und Theresia Kania sind beim Kreisjugendamt die Ansprechpartnerinnen, wenn es um das Thema Vormundschaft geht. Foto: Silvia Vanselow/Kreismedienzentrum

Kreis Euskirchen – Auch im Kreis Euskirchen gibt es Kinder, die in Heimen und Pflegefamilien aufwachsen. Oft ist es so, dass diese Kinder niemanden haben, der sie besucht oder der sie auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben begleitet. Für diese Kinder sucht das Kreisjugendamt erfahrene Menschen, die bereit sind, ihnen Zeit zu schenken, die Anteil nehmen am Alltag der Kinder und die gemeinsam mit weiteren Helfern Verantwortung übernehmen. Engagierte Personen mit Herz zur Begleitung von Kindern gesucht weiterlesen

Über „Schüler Online“ zu den weiterführenden Schulen

Ab dem 3. Februar 2018 ist eine  Anmeldung zu den weiterführenden Schulen mit Sekundarstufe II im Kreis Euskirchen wieder über das Internet möglich

Kreis Euskirchen – Mit der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse beginnt am 3. Februar im Kreis Euskirchen das Anmelde- und Aufnahmeverfahren zu den weiterführenden Schulen mit Sekundarstufe II über die Webanwendung „Schüler Online“ unter www.schueleranmeldung.de. Schülerinnen und Schüler, die ihre jetzige Schule nach den Sommerferien 2018 verlassen, können sich bis zum 23. Februar zur gymnasialen Oberstufe, zum Beruflichen Gymnasium und zu allen Bildungsgängen an den Berufskollegs anmelden. In einem zweiten Anmeldefenster vom 9. April bis zum 6. Juli ist eine Anmeldung auf freie Plätze in den Bildungsgängen möglich. Über „Schüler Online“ zu den weiterführenden Schulen weiterlesen

Eifel-Literatur-Festival hat auch ein Herz für Schüler

Rund 200 Karten sind noch für Bestsellerautorin Jutta Richter zu haben

Jutta Richter wird im September beim Eifel Literatur Festival erwartet. Bild: Privat
Jutta Richter wird im September beim Eifel Literatur Festival erwartet. Bild: Privat

Eifel – Beim Eifel-Literatur-Festival 2018 ist auch eine der bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands zu Gast: Bei der Schullesung in Prüm, Aula der ehem. Hauptschule, am Freitag, 21. September, 10.30 Uhr. „Luchs des Jahres“, „Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis“ oder „Deutscher Jugendliteraturpreis“: Kaum eine Autorin hat so hochkarätige Kinder- und Jugendbuchpreise erhalten wie Jutta Richter. Eifel-Literatur-Festival hat auch ein Herz für Schüler weiterlesen

Smile-Paten gesucht: Wer hilft neu zugewanderten Kindern?

Große Nachfrage von Schulen und Kindergärten nach neuen SmiLe- Sprachpatenschaften 

GSmiLe-Paten waren beispielsweise auch im Sommer beim Sprach-Workshop des KoBiz im Einsatz und dienten den jungen Leuten als Ansprechpartner. Hier ein Bild von der Abschlussveranstaltung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
SmiLe-Paten waren beispielsweise auch im Sommer beim Sprach-Workshop des KoBiz im Einsatz und dienten den jungen Leuten als Ansprechpartner. Hier ein Bild von der Abschlussveranstaltung. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Von der Gemeinde Dahlem im Süden bis hin zur Gemeinde Weilerswist im Norden: In allen Kommunen des Kreises werden dringend weitere Menschen jeglichen Alters gesucht, die einmal in der Woche für eine Stunde mit einem neu zugewanderten Kindergarten- oder Schulkind Zeit verbringen. Smile-Paten gesucht: Wer hilft neu zugewanderten Kindern? weiterlesen

Zehn Jahre „Chilleria“

Thomas-Eßer-Berufskolleg und Nordeifelwerkstätten ziehen positive Bilanz ihres innovativen Integrationsprojekts – Markus Wilden: „Wir fühlen uns hier gewollt“

Das Team der „Chilleria“ zusammen mit Vertretern von TEB und NEW freuen sich über „Zehn Jahre Chilleria“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Team der „Chilleria“ zusammen mit Vertretern von TEB und NEW freuen sich über „Zehn Jahre Chilleria“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Seit zehn Jahren gibt es im Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) nun schon die „Chilleria“, ein Projekt der Nordeifelwerkstätten (NEW). Bis zu neun Menschen mit Handicap, eine Fachkraft und ein FSJ-ler sorgen dafür, dass den 2400 Schülerinnen und Schülern des TEB, von denen in Spitzenzeiten bis zu 1800 vor Ort sind, nicht während des Unterrichts der Magen knurrt. Grund genug für Schulleiter Jürgen Tilk und Markus Wilden, Leiter der NEW-Werkstattstandorte Kuchenheim und Kall, jetzt eine Bilanz zu ziehen. Zehn Jahre „Chilleria“ weiterlesen

Erfolgreiche Spendenaktion von youngcaritas und Jugendfeuerwehr

Gut 600 Euro kamen durch den Verkauf von heißem Kaffee, Kakao und Tee in der Vorweihnachtszeit zusammen

Am Ende konnten die jungen Leute der Caritas und der Jugendfeuerwehr mit ihrer Aktion zufrieden sein. Bild: Arndt Krömer
Am Ende konnten die jungen Leute der Caritas und der Jugendfeuerwehr mit ihrer Aktion zufrieden sein. Bild: Arndt Krömer

Schleiden-Gemünd – Die gemeinsame Spendenaktion von youngcaritas, dem Ehrenamt des Eifeler Caritasverbandes für junge Menschen, und der Jugendfeuerwehr Gemünd während des Gemünder Weihnachtsmarktes ist hervorragend gelaufen, teilt der Pressesprecher der Caritas Eifel, Arndt Krömer, mit. Mit einer „Coffee-to-help“-Aktion schenkten die Jugendlichen beider Kooperationspartner in der Parkallee ihren Besuchern heißen Kaffee, Kakao und Tee auf Spendenbasis aus. „Die Erlöse fließen in Aktionen der Jugendfeuerwehr wie Zeltlager, Ausflüge oder Schwimmbadbesuche. Die Bürgerinnen und Bürger zeigten sich dabei äußerst großzügig“, so Krömer. Erfolgreiche Spendenaktion von youngcaritas und Jugendfeuerwehr weiterlesen

„Frau Holle“ kommt nach Kommern

Märchenzeit zum Jahresbeginn: Figurentheater „spielbar“ führt das beliebte Grimmsche Märchen mit Schattenspiel und Handpuppen auf 

Das Märchen von Frau Holle erzählt das Figurentheater „spielbar“ am Sonntag, 14. Januar, um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Märchen von Frau Holle erzählt das Figurentheater „spielbar“ am Sonntag, 14. Januar, um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Das Grimmsche Märchen „Frau Holle“ führt das Figurentheater „spielbar“ am Sonntag, 14. Januar, um 15.30 Uhr in der Aula der Kommerner Grundschule auf. Das Theater aus Mechernich-Holzheim hat das Märchen mit Handpuppen und farbigem Schattenspiel inszeniert. „Frau Holle“ kommt nach Kommern weiterlesen

Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ bei Nacht

Eine spannende Entdeckerreise gibt es am Samstag in der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel in Vogelsang mit einem Nationalpark-Ranger. (Foto:  M. Weisgerber / Nationalparkverwaltung Eifel)
Eine spannende Entdeckerreise gibt es am Samstag in der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel in Vogelsang mit einem Nationalpark-Ranger. (Foto: M. Weisgerber / Nationalparkverwaltung Eifel)

Schleiden – Im Licht des Mondes den Tieren des Nationalparks Eifel auf der Spur: Am Samstag, 13. Januar, führen Ranger des Nationalpark-Zentrums Eifel Kinder und ihre Familien bei Mondlicht durch die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“. Start der spannenden Entdeckerreise ist um 16.45 Uhr bei Sonnenuntergang im Nationalpark-Zentrum in Vogelsang IP. Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ bei Nacht weiterlesen

80 Weihnachtsgeschenke für sozial benachteiligte Kinder

Der Vorsitzende des Kinderschutzbund, Bernd Kolvenbach (r), verlädt mit Caritasmitarbeiter Karsten Büttrich die gespendeten Weihnachtsgeschenke. Bild: Carsten Düppengießer
Der Vorsitzende des Kinderschutzbund, Bernd Kolvenbach (r), verlädt mit Caritasmitarbeiter Karsten Büttrich die gespendeten Weihnachtsgeschenke. Bild: Carsten Düppengießer

Gemeinschaftsaktion des Deutschen Kinderschutzbund Euskirchen und des Krewelshof EIFEL

Kreis Euskirchen – Mit großer Freude konnte die Caritas Euskirchen jetzt rund 80 Weihnachtsgeschenke in der Euskirchener Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes abholen. Die Präsente wurden anlässlich einer Gemeinschaftsaktion des Kinderschutzbundes und des Krewelshof EIFEL von Bürgerinnen und Bürgern aus der Region gespendet. Der Vorsitzende des Kinderschutzbundes, Bernd Kolvenbach, packte bei der Verladung der Geschenke tatkräftig mit an. 80 Weihnachtsgeschenke für sozial benachteiligte Kinder weiterlesen

Fotowettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene im Nationalpark Eifel

Winterliche Wildnis im Fokus von jungen Fotografinnen und Fotografen

Winterliche Motive aus dem Nationalpark Eifel, wie hier an der Urft, sind beim Fotowettbewerb gefragt. Bold: michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Winterliche Motive aus dem Nationalpark Eifel, wie hier an der Urft, sind beim Fotowettbewerb gefragt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Verschneite Landschaften, tiefgefrorene Details und stimmungsvolle Lichtsituationen: Der Winter bietet Fotografen eine Vielzahl an spannenden Motiven. Die Nationalparkverwaltung Eifel ruft zum Jahreswechsel Jugendliche und junge Erwachsene auf, zu Handy oder Kamera zu greifen und unter dem Motto „Wildnis im Schönheitsschlaf“ am ersten Fotowettbewerb im Nationalpark Eifel teilzunehmen. Fotowettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene im Nationalpark Eifel weiterlesen

20 Jahre KURS-Lernpartnerschaft

Emil-Fischer-Gymnasium arbeitet seit zwei Jahrzehnten mit Pfeifer & Langen im KURS-Programm zusammen – Rund 50 Lernpartnerschaften im Kreis Euskirchen

Die KURS-Lernpartnerschaft besteht mittlerweile seit 20 Jahren. Die erste Vereinbarung zwischen dem Emil-Fischer-Gymnasium und der Zuckerfabrik Pfeifer & Langen wurden jetzt fortgeschrieben. Foto: W. Krebs / Kreisverwaltung
Die KURS-Lernpartnerschaft besteht mittlerweile seit 20 Jahren. Die erste Vereinbarung zwischen dem Emil-Fischer-Gymnasium und der Zuckerfabrik Pfeifer & Langen wurden jetzt fortgeschrieben. Foto: W. Krebs / Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Das Emil-Fischer-Gymnasium und das Euskirchener Werk der Pfeifer & Langen blicken auf eine zwei Jahrzehnte andauernde Zusammenarbeit zurück. Die Partnerschaft ist die längste im Rahmen der Initiative KURS (Kooperation Unternehmen der Region und Schulen) im Kreis Euskirchen. Jetzt wurde die Vereinbarung fortgeschrieben. Das freut auch Landrat Günter Rosenke: „Die Lernpartnerschaft ist von Beginn an auf Erfolgskurs – und das bis heute!“ 20 Jahre KURS-Lernpartnerschaft weiterlesen

Umweltministerin Schulze Föcking zeichnet 46 Nationalpark-Schulen aus

Rund 300 Besucherinnen und Besucher konnten bei der Feier auf dem „Markt der Möglichkeiten“ die von den Nationalpark-Schulen präsentierten Projekte bestaunen

46  Nationalpark-Schulen erhielten im Kurhaus Schleiden-Gemünd ihr Zertifikat. Foto: M.Weisgerber/Nationalparkverwaltung Eifel
46 Nationalpark-Schulen erhielten im Kurhaus Schleiden-Gemünd ihr Zertifikat. Foto: M.Weisgerber/Nationalparkverwaltung Eifel

Schleiden-Gemünd – Umweltministerin Christina Schulze Föcking hat jetzt im Kurhaus in Schleiden-Gemünd 46 Schulen von über 50 verschiedenen Standorten mit dem Zertifikat der Initiative “Nationalpark-Schulen Eifel“ ausgezeichnet. „Mit der Qualifizierung zur Nationalpark-Schule Eifel haben Schulen verschiedener Schulformen gezeigt, welche hohe Bedeutung der Nationalpark Eifel mittlerweile für die Menschen hier in der Region gewonnen hat. Sie haben den Nationalpark in ihr Schulprogramm aufgenommen und seine Themen fächerübergreifend bearbeitet“, freute sich Schulze Föcking über die hohe Identifikation mit dem Nationalpark. Umweltministerin Schulze Föcking zeichnet 46 Nationalpark-Schulen aus weiterlesen