Familien-Festival mit Freibeutern

Piraten übernehmen Vlatten

Auch an der passenden Musik darf es beim Piratenfest nicht fehlen. Bild: Winterhoff
Auch an der passenden Musik darf es beim Piratenfest nicht fehlen. Bild: Winterhoff

Heimbach-Vlatten – Vom 11. bis zum 14. August können große und kleine Freibeuter eintauchen in die Zeit der Piraten . Am 11. August startet die Veranstaltung mit einem Konzert der Shanty-Crew um John Kanaka in Cultass Tavern (Bachstrasse 1 in Heimbach).

Ab Freitagabend, 12. August, wird die Burg Vlatten in der Merodestraße der Haupt-Austragungsort des Familien-Spektakels. Hier kann man von früh bis spät vieles lernen und erfahren, was in dieser Zeit das Leben dieser rauen Gesellen ausmachte. Auf Kinder warten Gaukler, lustige Piratenshows, Marionettentheater und zahlreiche Mitmachaktionen.

Zu entdecken gibt es das Lagerleben der britischen Marine, marodierende Piraten sowie Zivilisten des 15. bis 18. Jahrhunderts. An der Festungsbühne vor der Burg, finden ebenso von früh bis spät Konzerte statt. Präsentiert wird „Irish-Folk-“, „Folk- und Shanty-Musik“.

Diverse Tavernen und Gastronomie Einheiten wollen für das leibliche Wohl sorgen. Süße, sowie rustikale Speisen werden gereicht.

Detaillierte Infos zur Veranstaltung findet Ihr unter www.winterhoffs.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.