Chansons, Jazz und Schlager der 1920er Jahre

Sophie Mende und Jan Weigelt werden in Nettersheim erwartet. Bild: Privat
Sophie Mende und Jan Weigelt werden in Nettersheim erwartet. Bild: Privat

Nettersheim – Am Donnerstag, 10. November, um 19 Uhr findet das nächste Konzert in der Klosterkapelle in Nettersheim, Klosterstraße 12, statt. Das Duo mit der Sängerin Sophie Mende und dem Pianisten Jan Weigelt möchte ein charmantes Potpourri aus deutschen Schlagern der goldenen 1920er und 1930er Jahre zu  Gehör bringen, darunter auch unterhaltsame Chansons und jazzige Evergreens mit bekannten Liedern von Zarah Leander, Marlene Dietrich und vielen anderen.

Schon in frühen Jugendjahren nahm Sophie Mende Klavier- und klassischen Gesangsunterricht. Seit 2010 ist sie hauptberuflich Sängerin, Vocalcoach und Komponistin. Sophie Mende freut sich als Wahl-Nettersheimerin besonders, dieses Konzert in der Klosterkapelle geben zu können.

Während der Pausen werden Getränke und Snacks zu moderaten Preisen angeboten.

Kartenvorbestellungen (10 Euro pro Karte) sind möglich bei der Eifelgemeinde Nettersheim unter 0 24 86/78-930 und 0 24 86/78-931. (epa)

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" responsivevoice_button buttontext="Beitrag vorlesen"]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert